Forum • Rocket Beans TV

Wen würdet ihr in der 2020 US-Präsidentschaftswahl wählen?

Und vor allem: Warum?

Auch interessant: Wer glaubt ihr gewinnt die 2020 Präsidentschaftswahl? :wink:

1 Like

Donald Trump, weil er die Nominierung seiner Partei bereits sicher hat.

4 Like

Deswegen ist er dein Favorit?
Es geht ja um deinen Favoriten und nicht wer Favorit ist wegen der Fixierung seiner Partei

2 Like

Ich spar mir doch lieber den Kommentar zu dem was MrsRose schreibt…

Also ich persönlich würde mich vom Inhalt am meisten über Bernie Sanders freuen. Wobei es mir auch Elizabeth Warren angetan hat. Die war gerade im ersten Duell der Demokraten echt gut.

Nachteil: Eigentlich sind mit beide zu alt. Aber aus der jüngeren Riege der Demokraten sehe ich niemand, der mir wirklich gefällt.

Joe Biden ist für mich ein Eliten-Kandidat (wie Hillary Clinton damals). Der kandidiert nur, weil die demokratische Elite keine Lust auf einen wirklich linken Kandidaten hat. Dem merkt man an, dass er eigentlich keine Lust auf das Amt hat.

4 Like

Trump. Derzeit haben die Demokraten niemanden, der ihm ebenbürtig wäre. Sanders ist zum einen zu alt, zum anderen ist er sofort mit Sozialismus assoziiert bzw. sehr leicht in diese Richtung zu argumentieren, sodass er für weite Teile des Landes “unwählbar” wird.

Trump hingegen hat in seiner bisherigen Amtszeit enorm viel für Amerika getan. Was wir in Europa nicht vergessen dürfen: die meisten europäischen News-Outlets haben einen europäischen, d.h. anti-amerikanischen Fokus und bekommen daher News nur verzerrt mit. Im Land kommen seine Entscheidungen aber gut an und auch was die Wirtschaft angeht hat er protektionistisch, mit Erfolg, gehandelt. Darüber hinaus hat er eine sehr treue Anhängerschaft, die stark auftritt sowie die wirtschaftliche und organisatorische Unterstützung von großen Firmen sowie der NRA.

2 Like

Ich habe Favorit im Sinne von “wer gewinnt am wahrscheinlichsten die Wahl” und nicht “wen hättet ihr gerne als US Präsidenten” interpretiert.

Ansonsten gibt es eine Reihe von Kandidaten bei den Demokraten die eigentlich ganz vernünftig sind (Biden, Booker, Harris), wobei die meisten zu den für Deutschland/Europa relevanten Themen noch nicht viel gesagt haben.

Ich greife jetzt niemanden direkt an aber ich finde es erstaunlich wie man einen Rassisten wir Trump ernsthaft gut finden kann. Ich werde sicherlich keine Meinung hier ändern. Erstaunlich finde ich es trotzdem.

Aber gut wer das will…

8 Like

Ace Watkins.

1 Like

Ok man kann die Überschrift auf beide Fälle auslegen (dazu müsste sich der Ersteller äußern), für mich liest es sich wie “dein persönlicher Favorit” , wenn er das anders gemeint hat oder beides dann sorry

Wo geht es denn um “mögen”? Es geht um Favoriten und das ist nun einmal klar Trump.

Darüber hinaus: als jemand der Firmenanteile in den USA hat habe ich auch persönliche Gründe. Die Jahre Trump haben mir ein sehr gutes Zusatzeinkommen beschert.

weil “Wer ist euer Favorit?” und “Wer ist eurer Meinung nach der Favorit?” zwei unterschiedliche Aussagen sind (siehe oben wo ich schon geschrieben habe)

Es geht also um selbst bereichernde Motive. Gut. Ist wenigstens ehrlich.

Und da im Thread-Titel “euer Favorit” steht, sollte doch eigentlich klar sein, dass es hier um den persönlichen Favoriten und nicht darum wer wohl am wahrscheinlichsten gewählt wird :wink:

1 Like

Der “Favorit” bei einem Pferderennen ist also das Pferd, das man meisten mag?

2 Like
2 Like

ich verstehe deine Intension aber der Artikel ist 2 1/2 Jahre alt … soll kein “pro Trump” sein aber argumentieren sollte man mit den aktuellsten Beispielen / Artikeln

fyi: Trump ist im 922. Tag seiner Präsidentschaft genau so beliebt wie es Obama zu diesem war, beide 42%.

Nein, die Daten sind aktuell.

da steht März 2017 in der Verlinkung …

EDIT: aaah ok auf der Seite ist es dann aktuell.
Gut sorry

Gallup ist bei den Daten dabei, und Trumps Disapproval Rating ist aktuell 5% höher als Obamas zum gleichen Zeitpunkt. Das steht alles im Link. :wink:

2 Like

Scroll auf der Seite mal weiter runter :smirk: