Rocket Beans Community

Wo sind denn alle? #2 - 2.5.18


#101

Schummelnils

also schunils


#102

16k Zuschauer im Peak ist einfach absurd :smile:


Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format
#103

Absurd trifft es sehr gut :smiley:


#104

Bessere Quoten als manche PnPs :frust:


#105

Wo sind denn alle? hat mir auch beim zweiten mal wieder sehr gut gefallen :smiley:


#106

Regieperspektive (von @maexdaemaege):


#107

Ob im Keller oder aufm Schrank, Sofia wird von ihren Chefs jedes mal misshandelt. :male_detective:


#108

Also 4 Wochen Abstand fÀnde ich fast schon zu wenig.
Da sich die RĂ€ume nicht großartig Ă€ndern wird, fĂ€nde ich es irgendwann nicht abwechslungsreich genug.
Ich brauch nicht jetzt noch Simon und Budi im BĂ€lleBad reinzuschauen zuzusehen.


#109

Bis sich mal wer drin versteckt :gunnar:


#110

Wie wurde es technisch gemacht das Nils Position live auf der Map zu sehen war?


#111

VerbesserungvorschlÀge:

  • Stock bitte vorab polstern lassen. Ist ja nicht auf dem Kliemannsland, wo man das mit einem Stock mit rostigen Nagel machen kann :smiley:
  • ErklĂ€r-MAZ, womit alle Unklarheiten aus dem Weg geschafft werden.
  • Die Map war cool :slight_smile: Wenn es möglich wĂ€re: eine GTA-Minimap unten links machen, so dass man die Map nicht immer groß einblenden muss. Oben rechts könnte ein Zeitcounter sein, die Sternezahl könnte auf erwischte Personen deuten und als Waffe den Suchstock zeigen. Geld/HP Anzeige brĂ€uchte es nicht, außer wenn man das irgendwie mit Chatvoting oder aktuell reinkommende Subanzahl verknĂŒpfen will, aber letzteres wĂŒrde nicht wirklich zu RBTV passen. Die Verstecke sollten auch auf der Minimap sichtbar sein, so dass man es sieht, wenn der Suchende vorbeilĂ€uft. Der Vorschlag mag vielleicht etwas ĂŒbertrieben sein, aber wenn die Map etwas einen GTA-Stil verpasst bekommt, sieht das schon ein Tick cooler aus.

#112

Ein armer Dude hat Nils’ Kopf auf nem Tablet hin und her geschoben?


#113

Fand es so gut wie die erste Show 
 Die Map war gut, wenn auch manchmal zu oft und zu lang eingeblendet (komplett unnötig, wenn da eh keiner ist). Die Bumper und Hintergrundmusik brauch ich immer noch nicht, will hören was gesagt wird / Stille sorgt fĂŒr mehr Spannung.

BIS dann die Verstecke verraten wurden. Das hat jeden Spaß genommen. Es geht in der Show nicht darum, dass jemand gefunden wird. Das Lustige ist doch gerade, dass jemand nicht gefunden wird und der Host weiter sucht und verzweifelt. Die Ausrede von Andreas mit dem “Joker” ist auch Unsinn, da Nils nicht um Hilfe gebeten hatte und dann am Schluss sogar selbst sagt, dass er es doof fand. Man kann doch festlegen, wann die Handicaps benutzt werden mĂŒssen, das ist ja schon eine Hilfe. Von mir aus auch die Hausnummer sagen. Aber doch nicht die Streams zeigen. Danach war es nur noch lame.
Sehr schade.


#114

Man könnte einen Joker einfĂŒhren, dass der Sucher am Ende ganz grob den Aufenthaltsort der einzelnen erfragen darf. So muss er in den letzten Minuten wenigstens nicht im völlig falschen GebĂ€ude rum laufen. Fand die Lösung mit dem Streamsnipen auch ziemlich lame.


#115

Nils noch zich Minuten vergebens in “der 15” suchen zu lassen, obwohl der Zuschauer weiß, dass da niemand mehr ist, wĂ€re langweilig geworden. Von daher fand ich es schon ok, dass sie ihm einen Tipp gaben. Es hĂ€tte vielleicht auch nur gereicht, zu sagen, dass er nochmal in der 11 suchen soll.
Fands gut und wichtig, dass on Air nochmal angesprochen wurde, dass das etwas doof gelaufen war, dass man die Toilette sehen konnte. Der kleine Talk am Ende war super und hat die Show gut abgerundet!

Die Map ist auch klasse, einzublenden, wo derjenige versteckt ist, wĂ€re aber gut. Lediglich bei Krogi konnte man sehen, dass er auf einem Klo ist und spĂ€ter hat man bei Sofia die KĂŒche erkennen könnnen. Aber sonst/generell ist es schwer, an hand der kurzen Instagrameinblendungen zu erkennen, wo sie sich verstecken.

Musste mich (auch schon bei der Pilotfolge) dann an den Instagram-Chat orientieren, wenn dort immer geschrieben wurde “er kommt/er ist jetzt ganz in der nĂ€he”, um zu erfahren, dass Nils nun in der nĂ€he des Versteckten ist.

Die Handicaps sind auch meiner Meinung nach noch nich so zur Geltung bekommen. Bzw. hab ich es als Zuschauer auch nicht mitbekommen, dass jemand mal Tröten/Klingeln musste. Dass könnte man irgendwie fĂŒr den Zuschauer noch ersichtlicher machen.

Und Nils hat wÀhrend des Suchens prima unterhalten!

Ansonsten denke ich auch, dass es bei einer weiteren Folge einer neuen Location bedarf. WĂŒnsche euch ein gutes HĂ€ndchen, was passendes zu finden, aber vielleicht trĂ€gt es sich auch noch ein drittes mal. :slight_smile:

Alles in allem wars auf jeden fall wieder klasse zuzuschauen!


#116

oh gott nein, nicht da auch noch. wir werden eh schon in jedem dritten format mit erklÀr-MAZen penetriert. den mitspielenden kann man das auch vorab erklÀren


#117

War wieder sehr unterhaltsam, nur wie das Versteck von Krogi aufgedeckt wurde war etwas Schade und unglĂŒcklich.

Das Nils das “Streamsnipen” als Joker hatte, mĂŒsste man etwas besser gestalten. Der Suchende (in dieser Folge Nils) mĂŒsste sich seine Joker durch Aufgaben verdienen. Z.B. durch Fragen beantworten oder vielleicht auch Stationen mit Minispielen aufbauen in denen sich der Suchende die “Joker” verdient: Dosen werfen: 1 Wurf, pro Dose 1sec in die Streams schauen, LiegestĂŒtze: 1 LiegestĂŒtz = 1Sek in die Instastreams schauen, ein “der heiße Draht” Spiel.
Vielleicht 3 Stationen, an jeder Station kann er 1 Joker verdienen. An eine Station darf er nach 15min, 30min und 45min.


#118

Handicaps wĂŒrd ich eher wegnehmen, es geht beim Suchen um die Ehre und darum, dass man es alleine herausbekommt. Streamsnipen war auch eher doof, bei Sofia war’s noch lustig, aber bei Krogi zu deutlich. dann lieber eine Art Biepser, der deutlicher wird, umso weniger Minuten der Suchende noch hat, aber maximal den Raum/die Etage eindeutig verrĂ€t.

Die Idee von @TheEsco91 nach der Minimap oben links und rechts Sterne ĂĄ la GTA find ich recht lustig. Auch dass den Zuschauern auf der Map gezeigt wird, wo die zu Suchenden sind, find ich gut - nicht jeder kennt die Studios.

Ansonsten ist’s wie vor 30 Jahren - was damals als Kinder schon lustig war, ist auch heute noch lustig.


#119

Nils hĂ€tte die anderen heimlich mit gps Sender ausstatten mĂŒssen.


#120

War super unterhaltsam! Die Map war lieb gemeint aber irgendwie unnötig. (außer ich brauch mal paar neue Computer :smiley: )