Rocket Beans Community

Wo sind denn alle? #2 - 2.5.18


#121

weil die ja in Räumen so gut funktionieren :gunnar:


#122
  1. streamsnipen fand ich okay, vielleicht mit etwas mehr vorlauf, so dass alle versteckten irgendwie bescheid wissen. Obwohl, dann halten sie die Kamera zu, wäre auch doof…Schließlich ist ja der Moment des findens eigentlich das geilste. Und bei Sophia und vor allem Krogi wars halt mit Hilfe. Besser, als die Sendung zu beenden, ohne das alle gefunden sind. Die Verstecke sind eh “verbrannt” für eine weitere Sendung. Gebäude-Tipp wäre sicherlich die beste Lösung zum Ende einer Sendung!

  2. Thema Location: Ich denke schon, dass es sich ein weiteres Mal trägt!

  3. Bei den Teilnehmern wäre es cool, wenn beim nächsten Mal auch mal ein Gast dabei ist (natürlich mit möglichst hoher Insta-Reichweite). Ich könnte mir schon vorstellen, dass das enorm Zuschauer zieht, wenn da eine Palina oder Olli Schulz nen langen Live-Stream auf Ihrem Account starten.


#123

Leute, die man offenbar nicht mal so aufn Sender bekommt, sollten dann direkt mal mit Verstecken in nem wildfremden Gebäude anfangen? :no_mouth:


#124

Timo hat auf Instagram sowas wie ein kleines Making Of? hochgeladen


#125

zu 1. Genau unser Gedanke. sagen wir es an decken alle die Kamera zu, im Übrigen ist kommunizieren mit den Versteckten eh mega schwierig. Nils wäre nie wieder in die Gaming Area hoch zu Krogi gegangen, selbst mit Hilfe “Streamsnipen” war es die letzte Toilette, die er aufgesucht hat. Bei Sofia hat er nur gesehen, dass irgendwo Molton ist bei ihr in der Nähe und er wusste die Hausnummer

nach knapp einer Stunde suchen haben wir uns dazu entschieden ihm diesen Joker zu geben,
den gab es beim letzten Mal auch schon als finalen Joker, aber da war die Zeit ja hinten raus leider sehr knapp und wir sind nicht dazu gekommen.


#126

Vll sollte man wenn dann mit Freunden des Hauses beginnen, wie Larissa, Rockstah oder Thomas Tulpe.


#127

Grafik Overlay in der Regie, ein ausgeschnittener kopf der frei wie ein objekt bewegt wird


#128

dann nehmt bessere Joker,

Klar Gebäude ansagen mag ja ok sein, und eventuell lautes Geräusch einmal pro Minute in den letzten 15 Minuten bis er im richtigen Stockwerk, ist, aber wenn er dann ncihts findet, ja dann eben Pech.

Und hergott noch mal, ihr seht doch das die Leute es mögen und das ist doch nunmal wirklich ein Format das euch ausser Arbeitszeit NICHTS kostet. (ausser bald ein Glasauge für Sofia, wenn sich die Gewaltspirale so weiterdreht :wink: )
Kein Set, keine Deko, keine Gäste die Geld kosten etc etc.
Also gebt dem ganzen doch zb auch zumindest die Zeit die im Sendeplan stand, denn dort stand das es bis 21:45 geht oder macht es einfach bis 10 und dann hat man am Ende immer noch Zeit für ein Gespräch

Und wieso sind eigentlich Abends wenn quasi keiner mehr da ist, noch so viele Technische Sachen am Laufen, Monitore, Computer etc etc?

Auf der einen Seite Vivaconaqua und anderes Umweltsach promoten und da Strom verbrauchen obwohl keiner da ist


#129

Naja, dafür kann man sicherlich ne Führung vorweg machen :wink:


#130

das siehst du falsch, da ist ein ganzes rudel mitarbeiter die immernoch arbeiten aber kamerascheu sind und so anderthalbstunden von einem kamerateam fliehend durchs gebäude gejagt werden :smiley:


#131

Fände es viel besser diese Suchen zu lassen.

Da kommt der Entdeckungscharakter viel mehr zum tragen.

Am besten 2 Gäste die zusammen suchen müssen (sich also nicht trennen dürfen)


#132

Da sind schon noch Leute da neben denen in der Regie. Man hat auch zwei Bohnen im Hintergrund gesehen als Nils vor der Werkstatt da bei den Kisten nach jemanden suchte dann waren da im Hintergrund zwei zu sehen.
Vergiss auch nicht Fabian der war auch noch da und hat sicher mit weiteren Bohnen was besprochen das noch geheim ist.


#133

Mein Anliegen bei den Gästen war ja, dass man deren Instagram-Follower auf den Sender bekommt. Und das klappt eigentlich nur, wenn man die Gäste verstecken lässt :sunglasses:


#134

Warum ist es denn so schlimm wenn jemand nicht gefunden wird? Fand die Folge echt großartig bis auf das Stream zeigen am Ende. Das hat irgenwie die Spannung raus genommen. Man hätte Nils ja gut einen leicht kryptischen Tipp oder etwas anderes lustig geben können. Wenn Leute am Ende nicht gefunden wurden, dann kann man den Sucher ja gerne zu ihnen führen. So hätten die versteckten Sieger noch mal einen Moment des Triumphes.

Probiert gerne weiterhin so verrückte Showkonzepte aus, da kam ja bisher ne Menge geiler Sachen bei raus. :beankiss:


#135

Ewig trägt sich das nicht. Irgendwann wird es für den Suchenden frustrierend.


#136

Wenn es im rbtv-Gebäude keine Verstecke mehr gibt, könnte man ja im Sommer mal Verstecken im Kliemannsland spielen. Nur so als Anregung (wobei man da gucken muss, wie es mit LTE aussieht. Da sollten die Verstecker dann im Notfall ne Prepaid Telekom Karte bekommen, wenn sie o2-Kunde sind). Lässt sich sicherlich organisieren…


#137

Exakt. Und aufgrund der doch langen Wege muss man irgendwann abwägen wie lang man Nils noch suchen lässt ohne dass jemand in der Nähe ist. Wenn er im NDA Studio ist, ist er am komplett anderen Ende von Krogi in 2 Stock der Redaktion.
Die Suchenden würden nie aufhören von sich aus, hat man bei Eddy ja auch gesehen.
Uns ist es lieber das Nils die Leute nach Tipps findet und mit den Zuschauern zum Versteck geht als wenn die Suchenden rauskommen und dann nochmal das Versteck zeigen müssen oder wir sagen das Spiel ist vorbei und dann Nils sagen geh mal dahin gucken.
Diese redaktionelle Entscheidung das ganze abzukürzen muss man nicht mögen, aber sie wurde so getroffen und ich steh dazu.


#138

Alternativ könnte man sich beim “streamsnipe” darauf einigen, dass die zu Suchenden binnen 15 oder 30 oder 45 Minuten ein Foto von ihnen und ihrer Position machen müssen, worauf der Sucher zugreifen darf (zB 15 Minuten vor Schluss bekommt er dass Foto - dauerhaft). Kann man ja auch mit gewissen Ansprüchen verbinden (Portrait max. 1/2 des Fotos) und was weiß ich. Stelle mir das vor, dass dann die zu suchenden mit ihrem jeweiligen Stream überlegen, welchen Hint man dem Suchenden gibt (wenn Lars sagt, dass er mit seinem Stream ein Moin Moin veranstaltete).

Muss nämlich sagen, Hut ab vor Nils, dass er aus Sofias Streamsnipe die Nerds on Herds Küche herausfand bzw. dass ihre Haare nach unten fielen, deswegen Licht von oben (oder was da der Auslöser war) - wäre mir in 100 Jahren nicht aufgefallen.


#139

War schon okey Andreas :smiley: nur wie gesagt hausnummer und dazu nen Kryptischen tipp würde reichen fürs nächste mal :frust:

Ansonsten wiedermal geile Unterhaltung
nehm dir das nicht so zu herzen :supa:
"#RegieFail" ist auch mehr als witz gemeint als harsche kritik :kappa:


#140

glaube der “Regiefail” bezog sich auch auf Andy der just zu dem Zeitpunkt aufs Klo musste :rofl:.