Rocket Beans Community

Wo sind denn alle? #2 - 2.5.18


#141

Finde ich schade für die versteckten. So nimmt man irgendwie das Gefühl es geschafft zu haben. So geht es mir zumindest.


#142

Das ging aber schnell das VOD ist schon da


#143

Naja, die Versteckten wurden halt mit Hilfe gefunden (hat Nils ja auch zugegeben). Ich bin da auch bei Andreas, finds geiler, wenn alle während der Sendung gefunden werden. Am Ende dann halt mit Hilfe (wie auch immer die beim nächsten Mal genau aussieht). Aber DAS man helfen sollte, um die Verstecke zu finden, steht für mich außer Frage. Es bringt doch niemandem etwas, wenn er bis zum Ende nicht entdeckt ist. Er kann sich dort eh kein zweites Mal verstecken.


#144

Auch wenn du das vielleicht nicht verraten möchtest aber warum war eigentlich Eddy nicht dabei? Er war ja laut Wochenplan für die Folge geplant. War Krogi für ihn Ersatz?


#145

Ich mag aber nicht nur den Aspekt des Suchens und alle auf alle Fälle zu finden. Sondern auch das man den Versteckten die Chance gibt sich mit nicht auffinden zu belohnen.


#146

Hab mir gedacht, vielleicht sollten die Regeln doch deutlicher ausformuliert werden (Erklär-VAZ wäre übertrieben).

Voraussetzung: Stream geht +/- 90 Minuten.
Suchende bekommen 15 Minuten sich zu verstecken - Werbung - Suchender bekommt 30 Minuten zum suchen ohne Hilfe - Werbung - Suchender kann sich eine Hilfestellung aussuchen von drei: Streamsnipe (am Besten mit abgesprochenen Foto), Geräusche alle bestimmte Intervalle (jede 90 - 120 Sekunden ?) oder Buzzer, der ihm sagt dass gewisse, grob abgesteckte Areale clean sind - 15 oder 10 Minuten vor Schluss darf er einen zweiten Joker aussuchen - wer dann noch nicht gefunden wird hat gewonnen - Werbung - Suchender wird mit gefundenen Suchenden zu den anderen Orten geführt, alle treffen sich auf der Couch.


#147

Ich wäre für ein hartes Zeitlimit. Dass man nicht ewig suchen sollte ist verständlich, dass man die Sendung aber damit beenden muss, dass der Suchende (mit großer Hilfe) alle findet verstehe ich nicht ganz

Wenn die Versteckten nicht gefunden werden kann man sich mit denen freuen. So wie es jetzt war konnte sich Nils zum Schluss nichtmal selbst richtig freuen, da ihm seiner Meinung nach durch das Stream-snipen zu viel geholfen wurde


#148

Aber dass Eddy ewig weitersuchen wollte war doch gerade das, was so lustig daran war. Ist mir doch völlig egal, ob Nils die letzten 30 Minuten in Räumen ist, in denen niemand ist. Es geht nicht darum, dass alle gefunden werden. Das ist nicht der Kern der der Sendung, bzw. was Spaß daran macht.

Streamsnipen war ja schon schlimm, aber dann noch “heiß” und “kalt” zu sagen, wie bei einem kleinen Kind war ja eigentlich noch schlimmer. Deswegen hat es Nils schlussendlich ja auch nicht gefallen.


#149

Klar ist Kompetitives super lustig, aber manchmal geht es doch auch mal an den Spaß an der Sache. Ich finde es nicht so wichtig wer jetzt am Ende gewonnen hat und ich finde wir sollten uns nicht nur darauf konzentrieren, dass alles immer das möglichst fairste Spiel sein muss, nur damit es einen guten Gewinner gibt bei allem. Irgendwie sehe ich das ganze entspannter und ich dachte das Versteckspiel sollte auch ne entspannte Runde sein, die vor allem lustig ist :smiley:


#150

Tja dann ist nur zu hoffen das beim nächsten mal jemand anders die redaktionelle Entscheidung hat und eine andere Entscheidung trifft.

Ein Spiel wo die eine Seite scheinbar nicht gewinnen darf ist einfach falsch.

Hätte man am Ende Nils in die Küche und dann ins Klo geführt und dann hätten Ihn Krogi und Sofia angegrinst von oben, das wäre 100 mal besser gewesen


#151

Vielleicht könnte man das Format dahingehend anpassen, dass man Punktewerte einführt. Je mehr Hilfe, desto weniger Punkte bekommt man für die gefundene Person. Das wäre für den Zuschauer quasi eine Veranschaulichung der “Leistung” des Suchenden beim Finden der jeweiligen Person. Ähnlich wie Nils das inoffiziell benannt hatte. So könnte das besser/intuitiver vermittelt werden.


#152

Du scheinst ja ziemlich angefressen sein um wegen sowas Andreas das Format weg zu nehmen.


#153

naja, wenn er sich so hinstellt mit “die entscheidung wurde so getroffen und ich stehe dazu”,

dann bleibe ich einfach höflich und sage eben das ich dann eben hoffe das nächstes mal jemand anderes eine andere Entscheidung trifft.

Quasi das gleiche was man einem Schiri sagen würde, der schlecht gepfiffen hat und den man aber natürlich nicht angehen kann (aus respekt gegen das Amt und weil er sonst noch für nichtigkeiten eine rote geben könnte)


#154

Ich sehe nicht, warum das nun 100 mal besser gewesen wäre, aber na gut. Ist halt wie immer eine subjektive Einschätzung.


#155

Von Gästen ist bei diesem Spiel aus Versicherungsgründen eher abzuraten, außer sie wechseln den Ort :smile:


#156

Wie kann man denn nur so butthurt bei einer Unterhaltungssendung sein weil “die eine Seite ja gar nicht gewonnen konnte” ? Ja am besten noch Punktewerte einführen und ne ewige Tabelle über alle kommenden Sendungen hinweg. Kann man nur hoffen das wenn Tobi Escher endlich in dem Format auftaucht Suchender ist weil sonst kann er das ja gar nicht gewinnen wie in allen anderen Formaten in denen er mitmacht. :beanfeels:
Alle hatten ihren Spaß, sogar die Zuschauer… aber die wissen am Ende natürlich doch wieder wie man es hätte besser machen können. :supa: Und so wie es jetzt lief wars natürlich lustig, aber halt doch iwie Scheiße :facepalm:


#157

Ich fand die Sendung gestern lustig.

Hab sie aber mit 1,5 facher Geschwindigkeit geschaut, weil ich zu Sendebeginn noch keine zeit hatte.

Für Krogi ist es doof gelaufen, weil er eben in dem Moment als der Stream gezeigt wurde nicht sich sondern Andy auf dem Klo gefilmt hat (hab ich beim zuschauen nicht mal gesehen, weil mich dieses bild in bild in bild in bild beim abfilmen des bildschirms total irritiert hat). Sofias Versteck war super.

Bei Andys Versteck dachte ich mir nur: was soll das denn? das sieht man doch auf den ersten blick. So gut wie sein letztes Versteck war so schlecht war es dieses Mal, auch wenn ich seine Erklärung nachher schon nachvollziehen kann. aber die gedanken hätte er beim aussuchen des verstecks schon haben können.


#158

Mal ein Vorschlag für einen Joker der hier Abhilfe schaffen könnte: Vor jedem Haus/Abschnitt muss der Suchende eine kleine sportliche oder denkende Herausforderung absolvieren. Wenn er diese gemeistert hat bekommt er gesagt, wie viele Personen sich in diesem Haus versteckt haben.

Hat er die genannte Anzahl gefunden, weiß er dass er in diesem Haus/Abschnitt nicht weiter suchen muss.

Generell finde ich es nicht optimal wenn ihm die Joker einfach so geschenkt werden. Es wäre unterhaltsamer wenn er sich die Joker durch kleine Aufgaben erst verdienen muss.
Man könnte zum Beispiel irgendwo einen NES Classic am Fernseher anschließen und er muss das erste Mario Level in einer bestimmten Zeit schaffen und dann bekommt er einen dieser Joker.
Oder auch klassische Sachen wie Dosenwerfen, “der heiße Draht”, Tischtennis gegen einen guten Spieler aus eurem Haus. So ganz kleine Aufgaben die einfach umzusetzen sind.


#159

Das Stream-Snipen finde ich im nachhinein auch nicht so geil, aber die Idee weiter oben könnte echt funktionieren.

Wenn die Verstecker in ihrem Versteck eingerichtet sind, müssen sie ein Foto machen, das mindestens zur Hälfte NICHT das Gesicht oder “schwarz” zeigen darf. Dieses schicken sie an ein Regie-Handy. Diese Fotos könnten dann als Joker verwendet werden.

Alleine durch den Lichteinfall hätte man vielleicht bei Krogi zB erkennen können, dass er selbst auf Höhe oder über der Lichtquelle ist - was wirklich helfen kann.


#160

Eddy war sich noch nicht sicher ob er es schafft, er will aber beim nächsten Mal gern wieder dabei sein. Krogi stand schon länger fest, hab ich aber offenbar vergessen zu kommunizieren