Rocket Beans Community

19. Legislaturperiode - Regierung: CDU/CSU/SPD


#17871

Ich bin mir sicher, das wir bis dahin flächendeckend G5 haben :wink:.


#17872

es heißt 5G…


#17873

Ich bin mir sicher, dass wir es in 20 Jahren noch nicht haben und schätze auf eine flächenmäßige Versorgung auf 10% bei 30% Bevölkerunganschluss


#17874

Schmitt hat 1981 einen 30 Jahresplan ausgearbeitet um alle Häuser mit Glasfasern zu versorgen. Aktueller Stand ist glaube ich bei 3 Millionen Haushalten… Danke CDU & Kohl


#17875

Time will tell ^^.


#17876

G8 war doch schon so ein Disaster. :kappa:


Der neue "Andreas-Lingsch-Award" Thread
Der neue "Andreas-Lingsch-Award" Thread
#17877

Hihi :smile:!


#17878

wobei Skandinavien es auch einfacher hat.

Zum einen hast du da Norwegen das einfach mal das Geld hat, zu einem Ferienhaus irgendwo im Nirgendwo Strom zu legen für 100 000€ , zum anderen sind die dauerhaft bewohnten Gegenden viel konzentrierter.

Wenn du die 30 größten Städte Norwegen nimmst, hast du schon über 60% der Bevölkerung versorgt.

@Trojan,
ja deutschland ist die 5t größte wirtschaftsmacht, aber im Gegensatz zb zum norwegeischen Staat bedeutet das nicht das der Staat auch soo viel Geld hat.

Bei uns hat man eben alle 2-3km ein Dorf mit ein paar hundert Einwohner oder so, wir sind eben ein Flächenland.


#17879

Davon abgesehen ist Norwegen immer eine Reise wert ^^. Natürlich, um die Argumente in dieser Diskussion prüfen! Sonst wäre mein Beitrag Off-Topic ^^.


#17880

Dann nimm halt Japan als Beispiel. Oder Uruguay, Russland, Bulgarien, Rumänien, China, Portugal, Spanien, Kasachstan, Ungarn, Türkei oder irgendein anderes Land, was vor Deutschland liegt in Sachen Glasfaseranbindung.


#17881

Na ja, Haushalte sind aber noch mal ein anderes Thema, da sollte man schneller in die Puschen kommen, als bei G5.


#17882

es heißt 5G!!!


#17883

Warum sind sie ein anderes Thema? Darum geht es doch die ganze Zeit, das wir alle Haushalte (+Firmen), also komplett Deutschland, endlich auf den aktuellen Technologie-Stand bringen.

Kurze Frage zur Grafik oben:
Orange/Rot steht für die angeschlossenen Betriebe, oder was meint Building-Subscribers?


#17884

Möglicherweise der Anschluss an den Verteiler im Haus rot und von da aus dann bis in die Wohnung blau. :thinking:


#17885

Ich meinte damit Glasfaserkabel und nicht Mobilfunk.


#17886

Das hängt aber zusammen. 5G ist flächendeckend nur notwendig, weil man es verpennt hat den Glasfaserausbau ordentlich voranzutreiben. Sonst hätten wir die Diskussion gar nicht.


#17887

Leider hast du aber keine Ahnung, worüber ich schreibe. :wink:

Die alten Leitungen bis zum Verteiler aufzurüsten macht Sinn. Bei Neubauten ist es finanziell nicht so entscheidend, ob man Kupfer oder Glasfaser legt, weswegen es dort Sinn macht, gleich auf Glasfaser zu gehen.

@Lassic Niemand behauptet, dass der Glasfaserausbau in Deutschland gut ist. Einen Ausbau, wie Norwegen ihn hat, braucht man trotzdem nicht anstreben, da dies einfach unrealistisch ist. Da machen Vergleiche mit z.B. Frankreich deutlich mehr Sinn, die sind zwar besser, aber auch nicht wirklich gut.


#17888

doch, du betest die telekom maketingsülze runter.

ach ne? das klang aber eben vorhin ganz anders bei dir :wink:

nochmal für dich zum mitschreiben: die telekom hat bis vor kurzem nicht nur die hausanschlüsse weiter mit vectoring ausgebaut, nein sie haben auch die weitverkehrsnetze noch mit kupfer bebaut.


#17889

Habe nichts anderes behauptet. :open_mouth:


#17890

doch, du meintest ja mein beispiel gelte nicht, aufgrund deiner aussage…

aber ist ja schön, also bist du auch der meinung, dass es keinen sinn mehr macht weiter infrastruktur mit veralteter technik aufzubauen (stichwort 4G)?