Forum • Rocket Beans TV

19. Legislaturperiode - Regierung: CDU/CSU/SPD


#22294

Fände ich gut, wenn das ganze Pack solche Annehmlichkeiten nicht mehr nutzen könnte und wir Besserverdienenden wieder unter uns wären … :kappa:

Ich denke, diese ganzen Diskussionen, die wir in Europa führen (Konsumverzicht, nicht mehr Fliegen usw) werden global so gut wie keine Rolle spielen. Die Amis machen da sowieso nicht mit. Und der andere große Block in Asien mit Milliarden Menschen wird sich kaum davon überzeugen lassen, sich massiv einzuschränken. Gerade jetzt, wo immer Menschen der Mittelschicht angehören, erstmals den vom Westen über Jahrzehnte vorgelebten Luxus genießen können. Es ist utopisch anzunehmen, dass es dort massive Änderungen geben wird.

Im Gegenteil. Der Flugverkehr in China wird weiter massiv wachsen usw


#22295

auch wenn es dich eh nicht interessiert, ab 1:28:00 (timestep gesetzt) wird auf die Verbreitung von Photovoltaik ende der 60er eingegangen und was aus dieser Technik geworden ist. @Lassic hat vollkommen recht wenn er sagt das Vorschritt zu Gunsten von etablierten und profitablen Techniken aktiv von der Wirtschaft gedrosselt wird, egal wie nützlich die neu Technik wäre.


#22296

Haben Tesla und Toyota von Elektro/Hybridautoverkäufen massiv profitiert oder nicht? Ist man von den OPEC-Staaten unabhängiger, wenn man kein Öl benötigt oder nicht? Haben Länder wie Japan, Österreich, Schweiz, Frankreich eine hauptsächliche oder größtenteils staatliche und gleichzeitig bessere Bahn? Welchen Punk möchtest du denn nochmal genauer erklärt haben?


#22297

Wie alle hier so leicht daherreden, dass elektroautos längst Alltag wäre, wäre die pöse politik ned.


#22298

Achtung, gleich kommt, dass das einseitige (linke) Propaganda ist.

Nicht Alltag aber deutlich weiter. Wie man dir schon häufiger gesagt hat: Lern lesen.


#22299

Das dürfte dich interessieren


#22300

Hat nichts mit leicht daher reden zu tun. Nur mal ein anderes Beispiel.

Wäre Kohl, also deine geliebte CDU, nicht an die Macht gekommen, hätten wir heute flächendeckendes Glasfaser überall, da schon die Schmidt Regierung damals erkannt hat das Glasfaser besser ist als Kupfer.


#22301

Hier ein weiteres gutes Beispiel wo die so “wirtschaftlich kompetente” CDU Regierung Deutschland weit nach hinten geworfen hat:

Wir gelten übrigens im Ausland mittlerweile als Land des langsamen Internets…


#22302

Zwei Doofe, ein Gedanke :smiley:


#22303

Ihr kommt jetzt mit Glasfaser an, was hat das mit elektroautos zu tun, was in kaum einen land wirkliche Repräsentaiv ist?


#22304

Du musst das so sehen: Sie passt die Vorschriften nur dem Personal(mangel) an. Irgendwie konsequent.


#22305

Ich nicht. Ich denke wir sind ziemlich unabhängig. Sollte Russland sein Gas nicht mehr an uns verkaufen, hätten wir keine Probleme anderes einzukaufen. Etc.


#22306

Du bist damit angekommen, wir würden beim Thema “Fortschrittliche Technik” einfach daher reden und den Politikern zu unrecht die Schuld daran geben, dass bei uns diese Technik nicht vorhanden ist.

Wir haben dir ein entsprechendes Gegenbeispiel geliefert :wink:


#22307

Okay, die Politik ist ned perfeket, logo. Aber mir ging es um elektroautos, da dass was anderes als Glasfaser ist.


#22308

Naja schau dir da einfach mal die Deutsche Post an. Sie wollten E-Autos zum ausliefern in städtischen Gebieten haben. Keiner der großen Konzerne wollte mit der Post ein entsprechendes Auto-Konzept entwickeln. Ergo hat die Post das ganze am Ende selbst gemacht.

Wenn man hier von der Politik aus viel viel früher gesagt hätte: Ihr MÜSST E-Autos bis Datum x bauen, dann hätten die großen Konzerne das ganze Thema nicht so verschlafen.

Der Markt regelt halt einen scheiß bei solchen Themen, aber dann kommen halt CDU und FDP und fordern bloß keine Einmischung.


#22309

in ländern, wo die elektromobilität entsprechend gefördert wird, ist sie schon viel weiter :wink:


#22310

Ist ja auch richtig so, aber dass kostet Geld, sehr viel Geld. Da müssen da wieder die Steuern erhöhen, wo man sich wieder unbeliebt macht. Klar, kannst du jetzt mit den grünen kommen, die ein hoch haben, aber warte ab, bis sie die steuern erhöhen wollen, dann sind sie ganz weit unten und ändern dann wieder ihre Meinung. Wenns an geld geht, versteh der mensch kein spaß, und da kannst du der politik nicht vorwerfen, sie machen das aus “spaß”


#22311

Du meinst Norwegen, oder? Ist der steuersatz da aber nicht sehr hoch?


#22312

Wenn man dieser Logik folgt, dann hätten wir noch immer keinen Atomausstieg, keine Windenergie und für die Zukunft sähe es noch schlimmer aus.

Irgendwer muss einfach irgendwann die notwendigen Entscheidungen treffen und der Wirtschaft teilweise einen Riegel vorschieben.

Natürlich kostet die Abwendung des Klimawandels Geld, doch die Folgen des Klimawandels würden viel viel viel mehr kosten.


#22313

oder die subventionen für konventionelle antriebe abbauen, dann bekommt man automatisch viel geld zusammen.

nein, sie machen das, weil sie die bestehenden betriebe “schützen” wollen (u.a. weil sie von denen viel geld bekommen). dass sie die betriebe damit langfristig ruinieren, ist aber zu hoh für sie.