Forum • Rocket Beans TV

19. Legislaturperiode - Regierung: CDU/CSU/SPD


#23815

https://www.bka.de/DE/Presse/Listenseite_Pressemitteilungen/2019/Presse2019/190606_AktionstagHasspostings.html

Das gemeinsame Vorgehen gegen Hass im Netz zeigt Wirkung: Wurden 2017 in den Fallzahlen zur Politisch motivierten Kriminalität (PMK) noch 2.270 Fälle von Hasskommentaren gezählt, waren es 2018 1.472 Fälle, ein Rückgang um 35 Prozent. Ein Großteil davon (77 Prozent) lässt sich dem rechtsextremen Spektrum zuordnen, knapp 9 Prozent der Kommentare sind linksextrem, die verbleibenden 14 Prozent sind ausländischen oder religiösen Ideologien, beziehungsweise keiner konkreten politischen Motivation zuzuordnen.

:upside_down_face:


#23816

Ich bin mir nicht sicher ob die Kausalität da stimmt…


#23817

was meinst du?


#23818

Am besten find ich ja irgendwie dass es dafür einen Aktionstag gibt an dem dann einmal im Jahr was gegen Hatespeech gemacht wird. Könnten wir für andere Straftaten auch machen. Körperverletzung wird dann auch nur noch ein mal im Jahr geahndet. Quasi umgekehrte Purge Night.


#23819

Das.


#23820

Achso ja natürlich, das wollte ich aber gar nicht hervorheben.


#23821

Es wird ja immer besser :joy:


#23822

War das die Bewerbung von Klöckner auf einen Job bei Nestle?


#23823

Am Ende wurde nestle noch dafür bezahlt. :smile:


#23824

Hat Merkels Rücktritts Ankündigung irgendwie einen Zauberspruch gebrochen oder so?

Wir sind frei, endlich frei. Lasst uns in jeden Scheißhaufen treten der vor uns auf dem Weg liegt, wuhu


#23825

Wie es halt so mit Kindern ist wenn Mutti nicht mehr aufpasst.


#23826

Gab es das schon einmal? Eine Ministerin die wegen Schleichwerbung geprüft wird? :smiley:


#23827

Möllemann war glaub ich ähnlich. Aber er hat tatsächlich einfach nur direkt Werbung gemacht.


#23828

…und ist dann ziemlich rasant abgestürzt.


#23829

Haha das ganze ist auch gerade Thema in den NDR-Nachrichten.


#23830

*außer die nächste Periode, wo die deutsche Regierung mit andere Ländern gemeinsam besiegelt, dass die Temperatur so streigt, dass das CO² aus den Meeren entbunden wird

Und jetzt erklär mir, warum das schlecht ist, aber umgekehrt is das okay, Leute auszugrenzen, indem man Symbole angreift, mit denen sie sich identifizieren.

Is halt nich begründeter als die andere Angst, dass alles, was sozialer is als England 1850 automatisch in Rätediktatur und Gulags endet. Ich mein, kann alles passieren. Muss man aber auch nich so tun, als wär das zwanghaft miteinander verknüft.

Warum?

Was is daran verkehrt? Wir sind besser als andere Völker. Schwule hängen zum Beispiel. Machen die Iraner. Machen wir nicht. Sind wir besser. Geil.

Dass Du Kind Deiner Eltern bist ist auch Zufall. Trotzdem diskutiert keiner rum, wenn einer sagt, dass er eine Eltern oder Großeltern liebt. Eltern wie auch Staat füttern einen beide durch bis man groß is und versuchen, einem ein gutes Wertesystem und eine gute Chance im Leben zu ermöglichen.
Warum soll ich Vadder Staat dafür jetzt weniger warm verbunden sein als meinen Alten?


#23831

ein gutes haben ja die vergangenen wochen wirklich: wenn in zukunft irgend ein depp wieder erzählt, die CDU steht für kompetente politik, muss man nur die gesammelten werke dieser kurzen zeitspanne rauskramen um die aussage zu widerlegen.


#23832

Die Wähler der CDU (Ü60 zb.) werden sich sicherlich nicht mit Internet beschäftigen. :smiley:


#23833

Am besten finde ich, das mein Einwand völlig ignoriert wurde und weiter das eigene Bild poliert wird. Hauptsache die dort sind die bösen und wollen eine orwellsche Sprachdiktatur aufbauen.


#23834

Ich bin ja echt kein freund von dieser pseudoundiskriminierenden sprache, aber diese Änderung macht durchaus sinn, dass gleichgeschlechtliche elternpaare existieren ist ein fakt, warum also nicht diese minimale Änderung, damit auch eine weibliche sasha sich als zweites elternteil eintragen kann ohne wie der vater auszusehen, zumal es auch aus bürokratischer sicht schöner ist wenn die formulare für alle leute gleich und passend sind, und die Eltern nicht in den formularen rummalen.

Zumal es nur um formulare geht und nicht um tatsächliche sprachveränderung.