Forum • Rocket Beans TV

Aktuelle TV-Tipps


#61

Ab 20:15Uhr Dirty Harry 1 und 2 auf Arte. :+1:


#62

Heute kommt auf SAT1 Big Game - Die Jagd beginnt. Der Film lohnt sich alleine schon um die Oscarwürdige Leistung des Jungdarstellers zu geben.


#63

Ist das der hier mit einer 5,4 auf imdb?


#64

Ja :joy:


#65

Heute ist bei 3sat Krimi-Thementag. Meiner Meinung nach besonders lohnenswert:

16:40 - 18:40, Mord im Orientexpress
18:40 - 20:15, Es geschah am helllichten Tag
20:15 - 22:04, M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Grade die letzten beiden sind echt auch heute noch richtig gut und spannend. Sollte man mal gesehen haben, auch weil es Beispiele für sehr gute deutsche Filme sind.


#66

Gleich läuft der zweite von den neuen “Planet der Affen” Filmen im Fernsehen!

Finde ich zwar nicht mehr so brillant wie den ersten Teil,
aber immer noch sehenswert!


#67

Zwar etwas kurzfristig und aus traurigen Anlass dennoch zwei gute Tipps

In Gedenken an die Schauspielerin und Sängerin zeigt ARTE am heutigen Abend zwei Kultklassiker der französischen Filmlegende.

Montag, 31. Juli 2017, um 20.15 Uhr
TAGEBUCH EINER KAMMERZOFE
Spielfilm von Luis Buñuel
Frankreich/Italien, 1964, 93 Min.
Das Dienstmädchen Célestine aus Paris (Jeanne Moreau) tritt eine neue Stelle in der französischen Provinz an. Sowohl bei der bürgerlichen Herrschaft als auch bei den Hausangestellten trifft sie auf Verkommenheit und zerfallende Sitten. Als sich zwischen alltäglichem Gezänk und Bösartigkeit plötzlich ein Mord ereignet, schöpft Célestine Verdacht. Jeanne Moreau in der Rolle des Hausmädchens Célestine befördert die unter der Fassade lauernden Untugenden eines Milieus zutage, das Luis Buñuel zutiefst verachtete und in vielen seiner Filme auf teils schockierende Art und Weise kritisierte.

Montag, 31. Juli 2017, um 21.50 Uhr
JULES UND JIM
Spielfilm von François Truffaut
Frankreich, 1961, 101 Min.
François Truffauts Klassiker aus dem Jahr 1961 erzählt melancholisch und heiter zugleich die Geschichte einer Ménage-à-trois mit Jeanne Moreau und Oskar Werner in den Hauptrollen. Jules, ein junger Österreicher, und Jim, ein junger Franzose, lernen sich vor dem Ersten Weltkrieg in der Pariser Künstlerszene kennen. Auf ihren Streifzügen durch die Stadt treffen die beiden Catherine und sind fasziniert von dieser unberechenbaren und leidenschaftlichen Frau. Für Jeanne Moreau und Oskar Werner - beide drehten später weitere Filme mit Truffaut - bedeutete JULES UND JIM eine Neuorientierung ihrer Karrieren. Vor allem für Schauspielerin Moreau war der Film der Auftakt zu einer langen Filmkarriere.


#68

Hätte da einen schönen Tipp für alle die ihn noch nicht gesehen haben
Tele 5 20.15 Uhr 6 August

White Squall – Reißende Strömung ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 1996, gedreht von.
Ridley Scott.
Mit Jeff Bridges
Die Handlung basiert lose auf der wahren Geschichte des Schulschiffs Albatross.
Und mit einem tollen Score von
Hans Zimmer

:+1:


#69

Ein Film der oft als Skandalfilm betitelt wird
Arte 20:15 Uhr 6 August

Augen der Angst, bekannter unter dem Originaltitel Peeping Tom, ist ein Spielfilm-Thriller von Michael Powell, der 1959 in Großbritannien gedreht

moviepilot :

Hintergrund & Infos zu Augen der Angst – Peeping Tom
Zusammen mit seinem Partner Emeric Pressburger zählt Michael Powell aufgrund von Klassikern wie Die schwarze Narzisse und Die roten Schuhe zu den wichtigsten britischen Filmschaffenden des 20. Jahrhunderts. Nach der Trennung des Erfolgsteams zum Ende der 1950er Jahre hin wandte sich der Regisseur in seinem ersten eigenen abendfüllenden Projekt einem gewagten Thema zu. Nach seinem Erscheinen ruinierte Augen der Angst – Peeping Tom mehr oder minder die Karriere seines Regisseurs, der danach nie wieder ein Bein auf den Boden bekam. Gleiches galt für den Hauptdarsteller Karlheinz Böhm, der als Kaiser der Donaumonarchie fest im Bewusstsein des Publikums verankert war. Keiner wollte den Schwiegermutterliebling als perversen Spanner und Frauenmörder sehen, so dass auch seine Laufbahn danach zunächst Schiffbruch erlitt. Der Film erhielt von Kritikern wie Zuschauern vernichtende Reaktionen. Er wurde als geschmacklos und krank empfunden. Mittlerweile haben unter anderem Martin Scorsese und Francis Ford Coppola dafür gesorgt, dass sich die Meinungen über den Thriller stark gewandelt haben. Er gilt heutzutage als Meisterwerk.


#70

Heute Abend auf ARD One :+1:

Moon - Die dunkle Seite des Mondes

Spielfilm Großbritannien 2009 (Moon)
16:9 Audioformat-Icon Stereo FSK12 12
Sendetermin: Mo 07.08.2017, 20.15 - 21.45 Uhr
Kurzinhaltstext
Sam Bell ist der einzige Bewohner einer Mondbasis, die im Auftrag eines globalen Energiekonzerns für den Abbau von Helium 3 errichtet wurde. Zwei Wochen sind es noch bis zum Ende seiner dreijährigen Tätigkeit im Weltraum. Doch als Sam nach einem schweren Arbeitsunfall auf der Krankenstation erwacht, glaubt er zu halluzinieren, denn in der Zwischenzeit hat ein identischer Doppelgänger seinen Posten eingenommen. Sam muss bald erkennen, dass er Opfer eines perfiden Komplotts seiner Arbeitgeber geworden ist.


#71

Eigentlich schon zu viel Spoiler im Text! ^^

Aber ein genialer Film! :slight_smile:

Hatte ich vor ein paar Jahren im Fernsehen gesehen, und mir danach sofort die Blu-Ray gekauft!


#72

Zwei Doku Tipps 25.08

Jerry Lewis – Ein Tollpatsch gewinnt die Herzen
heute 21:45 - 22:50
ARTE
Porträt, 61/65 Min.

Rocky Balboa: Der Weg zum Blockbuster
heute 22:50 - 23:40
ARTE
Doku, 52/50 Min.

Natürlich auch danach in der Arte Mediathek


#73

Orson Welles – Tragisches Genie
heute 22:05 - 23:05
ARTE
Porträt, 56/60 Min.

Quelle tvspielfilm;
Mit 26 schuf Welles das Meisterwerk „Citizen Kane“, das vielen Kritikern als bester Film aller Zeiten gilt. Leider Kassengift. Fortan beschnitten die Studiobosse ihm die künstlerische Freiheit. Für Produktionen mit Anspruch ging er immer wieder nach Europa, wo er mehr geschätzt wurde. 1985 starb der große Universalkünstler einsam in Kalifornien. – Starkes Porträt nicht nur für Cineasten.

:+1:


#74

Das VHS-Imperium – Als das Kino nach Hause kam
Fr 01.09. 21:45 - 22:40
ARTE
Doku, 53/55 Min.

Die ersten in Deutschland vorgestellten Heimrekorder kosten 7000 Mark. Mitte der 70er werden Geräte erschwinglicher. Unter konkurrierenden Systemen setzt sich VHS durch – der Legende nach, weil die Pornoindustrie auf dieses Format baut. Neben Kinohits sind Horror und Aerobic Renner. Und auch der Osten wird infiltriert…


#75

Ab jetzt in der Arte Mediathek verfügbar
Für alle die den noch nicht kennen oder nochmal sehen wollen :slight_smile:

Scanners – Ihre Gedanken können töten
1981 ‧ Fantasyfilm/Independent-Film von David Cronenberg

Quelle Arte :
Die Firma ConSec nimmt den unter Stimmen in seinem Kopf leidenden Cameron Vale in ihre Obhut. ConSec gibt vor, Cameron helfen zu wollen. Verfolgt die Firma womöglich ganz andere Ziele? - Regisseur David Cronenberg standen nach seinem Erfolgsfilm (1981) in Hollywood alle Türen offen.


#76

Auf Arte einmal der bessere Dünnkirchen ;)mit Belmondo und direkt danach eine Dokumentation über Belmondo
:+1:
Dünkirchen, 2. Juni 1940
So 03.09. 20:15 - 22:15 ARTE
Kriegsdrama, F/I 1964, (118/120 Min.)

Quelle tvspielfilm:
Kriegsdrama im Arte-Themenabend „Jean-Paul Belmondo“.

Am Wochenende des 1. und 2. Juni 1940 warteten Tausende britische und französische Soldaten am Strand von Zuydcoote und Bray-Dunes bei Dünkirchen auf ihre Einschiffung nach England, während sich deutsche Truppen auf dem Vormarsch befanden und deutsche Flugzeuge den Rückzug mit ständigen Angriffen begleiteten. Vor diesem Hintergrund spielt Henri Verneuils mit großem Aufwand in Szene gesetzter Film, der sich auf ein kleines Häufchen französischer Soldaten konzentriert, unter denen auch Julien Maillat (Belmondo) ist.

Belmondo, der Unwiderstehliche
So 03.09. 22:15 - 23:45 ARTE
Doku, F 2015, (90 Min.)

Das enge Korsett der Schauspielschulen und Filmemacher alter Schule lag dem 1933 geborenen Bildhauersohn Jean-Paul Belmondo nicht. Erst die Begegnung mit Jean-Luc Godard brachte 1960 den Durchbruch: Nach „Außer Atem“ ging alles ganz schnell. „Bébel“, wie ihn die Franzosen liebevoll nennen (und sich selbst in dem Tausendsassa wiedererkennen), dreht fortan mit Regiegrößen wie Henri Verneuil („Ein Affe im Winter“), Jean-Pierre Melville („Eva und der Priester“), Philippe de Broca („Abenteuer in Rio“) und Louis Malle („Der Dieb von Paris“) – und wird für rund zweieinhalb Jahrzehnte neben Alain Delon der Superstar des französischen Kinos sein.

Den Film wird es wohl leider nicht in der Arte Mediathek geben …aber die Dokumentation über Belmondo schon.
Für alle Filmliebhaber unbedingt anschauen :+1:


#77

Für alle Horror Fans ein Muss :slight_smile:

Die Brut ( The Brood )
heute 23:35 - 01:05 ARTE 07.09
Horrordrama, Kan. 1979, (88/90 Min.)

Quelle tvspielfilm;
Horrordrama.Frühwerk von David Cronenberg („Die Fliege“) um richtig fiese Früchtchen.

Der Sorgerechtsstreit mit Noch-Ehemann Frank (Art Hindle) um Tochter Candice (Cindy Hinds) macht Nola (Samantha Eggar) so zu schaffen, dass sie den Therapeuten Dr. Raglan (Oliver Reed, „Gladiator“) aufsucht. Der macht unheimliche Experimente. Nun frisst Nola ihren Zorn nicht mehr in sich hinein, sondern materialisiert ihn in Form ekliger Killerkinder. Die sind bald auch hinter Candice her…
Cronenbergs sarkastische, mitunter garstige Antwort auf Hollywoods seichte Familiendramen überrascht und verstört zugleich mit einer hintergründigen Story, die u. a. das Thema Kindesmissbrauch berührt. Dabei spart der hervorragend fotografierte Film nicht an schockierenden Splattereffekten. Extrem widerlich und blutig: die Geburt der „Brut“.


#78

Falls bei jemandem noch Nachholbedarf besteht:

Heute Abend um 22.00 Uhr auf 3sat läuft das Meisterwerk Der Pate II von Francis Ford Coppola.


#79

Hey schön das auch mal jemand anderes ein tv Tipp raushaut :slight_smile: glaube die letzten 6 posts waren von mir :smile:


#80

Heute auf ZDF-NEO 23,40 Uhr gibt es, Re-Animator
nette trashige Horror Komödie