Forum • Rocket Beans TV

Allgemeiner Manga Talk

Bad Boy Tusk in da town

1 Like

Pacing von Edens Zero gefällt mir ganz gut, obwohl Hiro Mashima am laufenden Band neue Charaktere vorstellt. Macht auf jeden Fall mehr Spaß zu lesen als Fairy Tail - 100 year Quest, das in letzter Zeit ziemlich viele Fehler beim Writing produziert :wtf:

Ansonsten lese ich Woche für Woche meine Serien aus der WSJ, allen voran natürlich One Piece, Dr. Stone, MHA, Black Clover, Haikyuu, Kimetsu No Yaiba, The Promised Neverland und Chainsawman (:herz:). Aber AoT sowie OnePunchMan zähle ich ebenso zu meiner Expertise :smiley:

Zurzeit bin ich noch eher skeptisch eingestellt zu Samurai 8, dem neuen Werk von Masashi Kishimoto. Da gefällt mir Boruto eindeutig besser, auch wenn das ebenfalls von vielen gehatet wird :frowning:

1 Like

Ist da so viel Fanservice wie in Fairy Tail?

Die Story bietet zurzeit wenig Fallhöhe. Die Gruppe steht kaum vor unüberwindbaren Problemen oder Gegnern und alles läuft glatt. Ist eher ein entspannter Manga. Optische Ähnlichkeiten zu Figuren aus Fairy Tail gibt es natürlich, aber ob man das als Fan-Service abtun will, bleibt jedem selbst überlassen.

In Eden’s Zero kann man also mal reinlesen, muss man aber nicht.

Mit Fan-Service ist in Manga nackte Haut gemeint/sexy outfits ^^

1 Like

Da gibt es eigentlich ein nettes Video, von Nitaku (oder wie dieser Anime-Typ auf Youtube heißt), dass vor kurzen hochgeladen wurde.

Da erklärt er eigentlich, unter anderem, dem unterschied zwischen Ecchi und Fan-Service.

Außerdem hat Fan-Service nicht nur was mit Ecchi zu tun.
Z.B. bei Naruto der Arc mit Orichmaru-Kabuto, wo er alle Hokage und legendären Ninja´s wiederbelebt und mit Konoha Krieg führt!
Das fällt bei mir komplett unter Fan-Service. Hat Story-technisch kein Sinn gemacht, die Technik war einfach over powerd und dient nur dazu ein paar Fan-Fiction wirklichkeit werden zu lassen. Nach Pain war für mich bei Naruto eh schluss, zum Glück :beansmirk:

2 Like

Aber es ist so mit das Nervigste. :smiley:
Die Story kann noch so dramatisch sein, eine Folge lang fährt man an den Strand, um alle weiblichen Figuren im Bikini zu zeigen.

Aber wie bei allem macht die Dosis das Gift.

1 Like

Und Mashima hat das auf die Spitze getrieben bei Fairy Tail.

2 Like

UND DAS ist bei den Japanern ja immer so ne Geschichte xD

Kenne bei Fairy Tale nur einzelne Episoden. Brauchte einfach keinen xten ultralangen Kampfshonen, davon verfolge ich genug und falle jedes Mal drauf rein :smiley:

Gestern " Ranker Who Lives A Second Time" angefangen.
Verschollener Zwillingsbruder schickt Nachrichten an seinen Zwilling und der macht sich auf diesen zu rächen.

Ganz nett bis jetzt und bin überrascht von der Brutalität. Ist jetzt kein Goblin Slayer, aber ein paar Gliedmaßen weniger sind es jetzt schon. Ganz angenehm im Vergleich zum Standard MC.

Verstehe deinen Punkt! Vor allem Lucy wurde nur noch für Höschenblitzer und knappe Outfits benutzt, anstatt konstruktiv Teil der Story zu sein. Das wurde in Eden’s Zero zum Glück beschränkt und wohl dosiert. Aber nun weiß ich, wie du das aufgefasst hast.

Für mich ist auch Teil des Fan-Service, wenn der Autor z.B. Pärchen zusammenbringt, nur weil es die Fans so verlangen. Auf Anime-Filler Folgen haben die Mangakas aber selbst keinen Einfluss.

Ich hab im Moment so ne leichte Isekai-Phase und habe mir dementsprechend einige angeschaut.

Und ich würde hier mal gern 3 Empfehlungen aussprechen:

Mushoku Tensei

Nozomanu Fushi no Boukensha

Tsuki ga Michibiku

Ich will über die nichts erzählen, weil ihr sie selbst erfahren sollt. Würde mich interessieren wie ihr sie findet. :wink:

Edit: Ich würde noch vllt. Kuro no Maou empfehlen aber da gibt es noch zuwenig zu sehen, um zu erkennen ob der wirklich interessant wird. Die Novel dazu soll ja ziemlich düster sein und das spricht mich eigentlich direkt an xD

Shit get real!

was ist das für ein Manga? Sieht mega interessant aus.

Sind die mit Harem oder ohne?

Das ist einer denn ich oben Vorgeschlagen habe, Kuro no Maou.

Hat bis jetzt 10 Chapter draußen und basiert auf eine Light Novel. Soll wohl ne sehr düstere Story sein, weswegen ich den in nächster Zeit
noch weiter verfolgen werde. Die “Kreuzigung” zeigt aufjedenfall, das dass nichts für leichte gemüter ist :wink:

@herzer13
Hängt von ab, wie schwer du Harem definierst. Mushoku wird wohl zu einen späteren Zeitpunkt Harem-Elemente haben. Der MC wird da 3 Frauen heiraten :smiley:

Tsuki sind es, bis jetzt zumindestens, nur zwei Frauen, die aber mehr seine Diener sind und nicht direkt Waifu-Material sind. Außerdem gibt es ne schöne Primisse: Der MC ist “hässlich”. Zumindestens in der Welt in der er geschickt wurde. :beansmirk:

Nozomanu ist frei von Harem-Elemente.

1 Like

Alle einst auch starken Frauenfiguren sind nur noch dafür da besorgt zu sein, wenn der MC kämpft und natürlich sind auch alle heimlich verliebt in ihn.
Wobei ich es insgesamt bei Shonen hasse, wenn der MC meilenweit über dem Rest steht, was Kampfkraft betrifft und alle nur noch dazu da sind entführt zu werden oder Sportreporter für die Kämpfe zu spielen.

Attack on Titan Kapitel 119

Yooooo…was für ein Kapitel…was für ein Cliffhanger.

Und jetzt ein Monat warten…

Holy shit, wie gut war denn bitte dieses Kapitel? Man muss der Serie einfach einen Riesenrespekt aussprechen, das ist alles seit dem Timeskip ein Storytelling auf höchstem Niveau!

Zuerst OnePunchMan und jetzt Attack on Titan, spannende Cliffhanger everywhere :wtf:

Oh Boy! :beangasm: Hajime no Ippo Chapter 1269:

2 Like