Forum • Rocket Beans TV

Anno 1800


#822

Öllager sind unendlich groß wenn du das willst. Ich hab zB meine normalen Ressourcenlager auf standardmäßig 1000 erhöht. Bei großen Ölhäfen kannst du locker auf 2000-3000 gehen.
Wieso warten denn die abholenden Schiffe? Bei mir fahren die eben halb leer wenn nicht mehr Waren da sind.


#823

weil ich genau das verhindere. wenn ich die halbleer fahren lasse, stacken die irgendwann so, dass die grundversorgung nicht mehr gewährleistet ist.


#824

Wenn mehr produziert wird als verbraucht wird und die Lager groß genug sind ist es doch viel besser wenn sie regelmäßig fahren und eventuell weniger mitnehmen als wenn sie warten und deine Häfen blockieren.
Es ist doch völlig egal ob die Schiffe “stacken” oder nicht. Wenn deine Versorgung nicht gewährleistet werden kann produzierst du wohl eher zu wenig oder hast noch zu viele leere Lager.


#825

das ist ja der knackpunkt: ich kann die lager nicht so groß bauen, da die hafenbereiche eh schon gut gefüllt sind. ich bräuchte eine lagerkapazität von knapp 6000 auf beiden inseln, damit das system nicht funktioniert, das halte ich weder für zielführend noch platztechnisch bei mir umsetzbar.

es macht halt logisch auch wenig sinn, dass es keine weiteren anlegestellen für öl gibt.

nein, ich habe, wenn ich die schiffe per hand deligiere eine massive überproduktion.


#826

6000 sind 15 volle Ölfrachter, da kann doch was nicht stimmen.

Ich verstehe nicht wieso es bei dir hakt wenn du die Schiffe einfach fahren lässt.


#827

Das ist mein Verbrauch, ich muss schließlich eine große Insel versorgen, auf der nur Ingenieure und Investoren sind :smiley:


#828

Ich habe für 20k Investoren und alle Industrie zusammen 14 Ölfelder und produziere trotzdem deutlich mehr Öl als ich verbrauche.
Ein Ölfeld produziert 4 Öl pro Minute, wenn du alle 10min abholst/lieferst müsst du für einen Lagerbedarf von 6000 150 Ölfelder haben^^


#829

Würde mich mal interessieren, da ich es vor 2 Wochen erstmal zur Seite gelegt habe.

Spielt ihr aktuell noch Anno 1800?

  • Ja
  • Nein
  • Ja (Habe erst später angefangen)

0 Teilnehmer


#830

ich habe später angefangen spiele es aber auch aktuell nicht mehr, hab zwar noch nicht geschafft weltwunder/ausstellungen zu bauen muss aber sagen das hier mein drang auch nicht so hoch da mir hier spielbedingt eine richtige plannungsfunktion fehlt, mich persönlich stresst es nämlich wenn ich sachen plannen will aber das spiel weiterläuft. oder ich würde gerne blaupausen von gebäuden stellen könne die ich noch nicht frei hab damit ich ned ständig alles umsetzen muss sowas nervt mich einfach

und da ich keinerlei amibitionen hab sowas irwie auf mehr durchdacht oder schwierigkeit zu spielen is es mir eig egal ob ich “gut” darin bin. Werde jetzt vmtl auf siedler warten


#831

Also ich spiele grade wieder vermehrt. Nur schmiert mir seit gestern das Game immer wieder ab. Das hatte ich zuvor nicht.
Ich weiß nur nicht ob ich mir die DLC holen soll oder nicht.


#832

knapp 100 spielstunden waren dann erstmal genug


#833

Bin auch bei ca 100 Stunden und mache erst mal Pause, bis zum nächsten Content Patch


#834

Meine Maus ist hin (macht ständig doppelklicks), daher spiele ich aktuell nichts am Rechner.
Da ich auch noch dabei bin umzuziehen, hab ich auch keine Zeit die zu reparieren/zu ersetzen. Habe aber mir vorgenommen, sobald der Umzug rum ist, wieder vermehrt zu spielen.


#835

Gibt es eigentlich eine Auflistung wie viel welche Klasse einbringt. Also was bringt mir ein Bauer, ein Arbeiter usw.

Was mir gestern extrem aufgefallen ist, ist das meine einzelnen Klassen immer wieder plötzlich um 20-30 Personen absinkt und dann wieder hoch geht. Ne Idee woher sowas kommt?


#836

Hab es mir inzwischen auch geholt. Hab jetzt 26h gespielt und bin kurz davor es nur noch zu deinstallieren. War ja von der Beta schon etwas abgeschreckt, hatte dann doch noch lust es mir zu kaufen. Das Feature der Arbeitskräfte, find ich nervig in jedem bezug. Ja ich kann verstehen was einige daran mögen und ja ich kann denn sinn dahinter verstehen, aber ich find es scheiße.
Als nächstes nervt mich das Feature mit dem Strom. Kraftwerke können nur per Zug verbunden werden mit dem Ölhafen. Das wäre auch okay, wenn die Kraftwerke die gesamte Insel abdecken würden und es danach nach Produktion und Verbrauch geht. Stattdessen geht es nach Umkreis, was im grunde dafür sorgt das ab dem Punkt die komplette Insel architektur umgebaut werden muss.

Für mich ist das Spiel hier vorerst beendet.


#837

Ja das mit den Kraftwerken finde ich auch schlecht gelöst. Das hat mir dann auch die Lust verhagelt.


#838

Das was mich am Stromsystem nervt meisten nervt daran ist das ab Ingenieure die bevölkerung auch Strom will und man im grunde in die Stadt ein Kraftwerk platzieren muss.

Außerdem setzen sie auf realismus mit arbeitskräften, aber dann sagen sie das ein Kraftwerk mal nicht eben von der reichweite her eine ganze Insel versorgen kann. Ich hab es jetzt nicht bis zur höchstens bevölkerungsstufe gespielt(ich glaube es kommen noch investoren) und weiß deshalb nicht ob es noch kommt aber einfach kleinere gebäude wie umspannwerke(gibt es schließlich auch in anderen Spielen wie Tropico) wäre hier eine deutlich bessere lösung wenn es schon nicht die gesamte Insel versorgen soll.


#839

Umspannwerke wurden allerdings erst deutlich später entwickelt. In der Zeit in der anno spielt(bzw ca 100 Jahre später), war es der Regelfall, dass jedes Stadtviertel ein eigenes Kraftwerk hatte und dieses in dem entsprechenden Viertel stand. Schon allein weil die Leitungen nicht gut genug waren um Strom über längere Distanzen zu transportieren.


#840

Was nichts daran ändert das ich das feature so wie es ist nicht gut finde und das man hier eine deutlich bessere lösung hätte finden können.


#841

Ich finde es sehr passend und würde es komisch finden, wenn ein versorgungsgebäude auf einmal eine andere Mechanik verwendet als alle anderen.