Forum • Rocket Beans TV

Apex Legends


#482

Das derjenige auch noch raged war auch nur das eine Mal, aber Leute die jumpmaster abgeben und dann solo droppen ohne zu pingen hätte ich schon öfters, aber jetzt nicht wirklich regelmäßig.


#483

Es gibt keine guten Randoms. Es gibt sie einfach nicht. Wenn man zu zweit spielt und der dritte random ist, bekommt man zu 120% einen Lappen. IMMER.

Die Leute haben in ihrem Leben noch nicht ein einziges Spiel richtig verstanden. Man wie das frustet.


#484

Neee… Es gibt auch gute Randoms. Die fallen einem nur nicht so auf, weil man eher die schlechten in Erinnerung hat. Mein erstes Match in Apex wurde ich knallhart durchgecarried von einem Typen der gefühlt ne Milliarden Schaden ausgeteilt hatte.


#485

ich spiele viel zu oft mit Randoms, und irgendwie ist es wie eine Wundertüte.
Manchmal hat man echt coole Leute, die gute und wichtige Pings geben. Nicht Loot-Geil sind und auch im Team spielen.

Dann gibt es eben die, die in schlechte Spots landen, die nachdem sie Down sind direkt das Spiel verlassen, die jeden Loot wegnehmen, die alleine abspringen etc.


#486

Wenn ich in 3h nur einen guten Teammate erwische, dann ist die Vielzahl an Leuten einfach komplett blöd und unfähig :smiley:

Das nervt in dem Spiel so arg, weil Teamplay extrem wichtig ist.


#487

Krass wie schnell mich diese Spiele wieder verlieren nach einigen Wochen. Eigentlich hats gebockt, aber ohne regelmäßige Teammates geht die Motivation gegen 0.


#488

ja stimmt, und ich würde auch sagen, dass ich öfter schlechte als gute erfahrungen hatte, aber manchmal lernt man sogar von guten randoms neue tricks oder Taktiken, was schon echt gut ist :smile:


#489

Bin LvL 52 und immernoch angefixt, wie am Anfang. Bin allerdings auch nur Feierabendzocker (Max 1-2 Stündchen am Abend - WE vllt. mal mehr) und meist auch mit Randoms unterwegs. Bei mir überwiegen definitiv die Positiven Erlebnisse mit Randoms :man_shrugging:


#490

Schon mal überlegt Lotto zu spielen? Über 50% positive Teammates kann ich mir anders nicht erklären :smiley:


#491

Nach Ewigkeiten mal wieder ein paar Runden gespielt und meine Fresse, da sind ja 50% Cheater :joy:
Es ist wirklich krasser als PUBG zu schlimmsten Zeiten. Weil es eben umsonst ist war es zu erwarten und ja, ich weiß, dass man daran arbeitet, Cheater zu sperren. Ist aber wie immer bei Crackern. Man wischt ihnen hinterher.


#492

Dank fehlender Deathcam und mangelnder Lust mir die Leute ewig anzuschauen fallen mit die Cheater nicht so krass auf.

Wobei ich bei einigen schon sehr einen Wallhack vermutet habe, weil sie gefühlt zu 100% wussten wo ich war.


#493

So sieht das für Cheater aus:

…und das ist nur ein Beispiel, dass ich jetzt auf die Schnelle gefunden hab. Einfach bei Youtube nach Apex Legends Cheats suchen, gibt mehr als genug solcher Werbevideos, manche haben noch mehr “Features”, zB Speedhack.

Bei manchen sind auch einfach die Statistiken so unglaublich, dass das eigentliche Wunder ist, dass sie nicht von einem automatischen System erkannt werden. Zum Beispiel dieser Kandidat, der mich zu seiner Liste hinzufügen konnte…


#494

Bist also jemand der bei jedem guten Spieler gleich vermutet das er cheated?
Gerade bei 6k Kills bin ich mir recht sicher dass das kein Cheater ist, sondern einfach ein Hardcore Suchti. Noch dazu sind das für so viele Kills relativ wenig Headshots.


#495

:facepalm:
Ich wurde von ihm gekillt und kann dir sagen, der kam aus dem Nichts direkt auf mein Squad zu und hat nicht einen Schuss daneben gesetzt während er einen nach dem anderen gefragged hat. Nein, er hatte zumindest mich nicht sehen können. Ich war hinter dem Gebäude.
Außerdem in knapp über 2 Wochen 1675 Kills zu schaffen? Schon ein bisschen übertrieben viel, oder? 6785 Headshots sind für mich davon abgesehen nicht “wenig”.

Ich kapier einfach nicht, warum IMMER sofort Cheater-Apoligisten aus dem Busch gesprungen kommen, sobald man über klare Cheat-Erfahrungen spricht.


#496

Weil es halt Unmengen an Crybabies gibt die dauernd Cheater Cheater schreien wenn sie gekillt werden, ist ja seit CS Tradition und man sieht in jedem Shooter mit Public Chat dauernd Leute Cheater schreiben auch wenn in 95% der Runden kein Cheater im Spiel war.

Ich bin mir recht sicher das ein Account der so lange Unterwegs ist inzwischen gebannt wäre.

Wenn der Typ halt jeden Tag 8h Apex ballert sind 1.6k Kills in 2 Wochen schon machbar. Und ja 6k Headshots sind an sich nicht wenig, aber in Relation zu seinen Kills schon, besonders dafür das er anscheinend cheated.


#497


#498

ja gut was soll mir das jetzt sagen außer dass das Tracking nicht Richtig funktioniert? das sind ja offensichtlich keine Ergebnisse einzelner Matches, das ist ja überhaupt nicht möglich.

Aber die Seite zeigt mir das es mit seinen 1.6k Season Kills “nur” Platz 389 ist, sind die ganzen Streamer in den Listen auch Cheater oder wie kommen die auf so viel Kills?

Ist ja im Endeffekt auch egal, wenn du denkst das war ein Cheater isses halt so.


#499


#500

Danke für die Erklärung…
Selbst mit Cheats kann er keine 877 Kills in einer Runde machen.


#501

Sorry, aber du lieferst hier keine Beweise für irgendwas und “konterst” nur mit blöden Sprüchen.

Es bestreitet niemand, dass es Cheater gibt. Ist halt nur nicht jeder einer, nur weil er kein Leben hat und 8h täglich grindet