Forum • Rocket Beans TV

[Archiviert] Kino+ Sammelthread

Hai Leute,

hier kann alles zu Kino+ rein, für das es sich nich lohnt, einen eigenen Thread aufzumachen. Für Sendungen mit großen Gästen, bei denen es viel Redebedarf gibt, kann ja gerne ein extra Thread eröffnet werden.

Ich wollte mal die Sendung mit den Hoaxilla-Gästen lobend hervorheben, die Besprechung über das Stoll Interview hat mir richtig gut gefallen, war eine schöne Erweiterung der sonstigen Themenbereiche und gleichzeitig eine Distanzierung von gewissen extremistischen Bewegungen.
Ebenso positiv fand ich, wie Eddy plötzlich seine Müdigkeit vergessen hat, als es darum ging, was Blade Runner ausmacht.

Für Interessierte hier ein Hinweis auf eine Kino±Fanseite: http://kino-plus.de/

1 Like

Gab es so einen Thread noch nicht?! Cool, dann schreib ich mal spontan, dass die Trailer-Schau besser geworden ist. Zu Beginn von Kino+ auf RBTV hab ich mir immer die Trailer getrennt von der Sendung angeschaut (YT-Video dafür gestoppt), weil meist das Bild zu spät kam, oder der Ton zu leise oder gar nicht da war. Und ein Film hat bei einem Trailer die Chance zu einem guten 1. Eindruck. Und wenn da aber die ersten 30s was nicht klappt…naja, aber mittlerweile haut das gut hin und ich kann “durchschauen” :wink:

Und zu den Hoaxilla-Leuten: Joar, kann man mal machen. Vor allem zeigt das schön, was hier im Ländle so alles los ist und schult die Toleranz gegenüber sehr anderen Meinungen.

Kann mir jemand die E-Mail Kontaktadresse für Kino+ nennen?

Ich liebe diese Sendung und erkläre mich bereit Wöchentliche News zur Verfügung zu stellen die 100% Superhelden, Comic und Star Wars frei sind.

Mir ist schon öfters aufgefallen, dass die 3 es etwas kritisieren, dass sich viele Filme und Serien nicht trauen ordentlich auf die Kacke zu hauen. Was auch mal gezeigte Härte angeht, wurden hier Jessica Jones und Daredevil positiv hervor gehoben. Allerdings sind das ja wieder eher Superhelden Sachen.

Ich wollte mal fragen, ob man nicht mal über die HBO TV Serie Banshee sprechen könnte, oder ob die drei das überhaupt schon gesehen haben? Hier gibts keine Superhelden in Kostümen aber dafür sehr viel gegen Moral, Anstand, sehr viel Sex und sehr viel Gewalt. Was außerdem Eddy freuen wird, sehr viele Matrial Arts Kämpfe und nicht nur Geballer.

Achtung Spoiler zur dritten Season

1 Like

Wurde in Kino+ eigentlich mal der (deutsche) Film “Wild” besprochen? In den Video-Titeln bei YT taucht der Begriff nur in zwei recht alten Folgen auf. Dürfte dann wohl nicht der sein, den ich suche.

Weshalb ist Kino+ immer öfters asynchron? @maexdaemaege @Krogmann

2 Like

Wollt ich auchnochmal ansprechen. Glaube (nahezu?) jedes Format+Einspieler auf rbtv das nicht live ausgestrahlt wurde ist asynchron.
Vor ein paar Wochen/Monaten hatte sich einer der Bohnen mal dazu geäußert aber seitdem ist da irgendwie funkstille. Müsste man vllt mal allgemein öfter hervorheben.

Das ist m.E. keine Kino±Sache, eher generell leicht async. Habe eigentlich bereits entgegen gewirkt. Hast du immer noch das Gefühl, es ist async?

Ganz sicher? Eigentlich macht das technisch wenig Sinn :confused: Hatte eher den Eindruck es sei generell async, egal ob live oder tape. Hatten schon entgegen gewirkt und ich hab’s gerade nochmals leicht angepasst.

Ja, der Ton hängt noch dem Bild hinterher. :confused:

Hm hab nach deiner Antwort gerade nochmal durch ein paar Videos durchgeskippt und du scheinst recht zu haben. Mein verdrehtes Bild scheint eher daher zu kommen, dass ich die meisten Live Sachen auch direkt live anschaue.

Alter Verwalter, Eddy schon wieder -.- Da geht es um White Washing, weil Scarlet Johanson bei Ghost in the Shell keine Japanerin ist, und er kommt mit ‘Eigentlich ist das ja schon wieder Politik und da hab ich kein Bock drauf, aber bei Straight Outta Compton ist ja auch kein Weißer mitbei.’
Der hat echt nichts verstanden, selbst wenn man das, was daran lustig sein sollte, abzieht.

Nu vielleicht.

@Alpha_Zen

Kann ich leider grad nicht sagen, der Stream läuft bei mir grad nicht oder nur sehr eingeschränkt. ._.

Zumindest gerade bei Simons After Dark wirkt es auf mich wieder synchron. Wenns ein generelles Problem war, müsste das ja auch Aussagekraft haben. In meinem Stream gabs aber ab und zu kleine Stocker bzw. Abspielfehler während Kino+, keine Ahnung, obs nur bei mir war.

Damits nicht Offtopic wird: Die heutige Folge hat mir richtig gut gefallen. Die Änderungen bezüglich Spoiler find ich gut.

nvm grad gefunden. Beitrag kann gelöscht werden.

Wie schon im “Talk-Forum” präsentiert: Ickerman. Würde gerne @LeSchroeck @Etienne_RBTV und auch Andis Meinung dazu hören.

1 Like

Wat? Da hast du aber Ede nicht verstanden. Er spricht das Thema doch an und sagt das er es nachvollziehen kann aber nicht so Lust auf politische Themen hat.
Was hat er denn da nicht verstanden?

Der Straight out of Compton Spruch ist doch witzig gerade weil er so absurd und ganz offensichtlich Quatsch ist.

1 Like

Naja, wenn er vor sich herträgt, dass ihn politische Themen und Rassismus nicht interessieren, außer wenn sie für einen Witz gut sind, dann halte ich das schon für eine eher schlechte Balance :slight_smile:
Und so ganz offensichtlich Quatsch ist das auch nicht, gibt leider genug Leute, die die Diskussion mit einem ‘ja aber wir Weißen werden auch diskriminiert’ abtun.
Aber selbst dafür taugt sein Witzbeispiel nicht, denn die Vorlagen der Straight Outta Compton Figuren sind ja tatsächlich schwarz, es wurden also keine eigentlich weißen Figuren aus Zielgruppen- oder Diskriminierungsgründen mit schwarzen Darstellern besetzt. Das lässt mich vermuten, dass Eddy den Kern der Diskussion eben doch nicht verstanden hat.

Ob er das privat so sieht kann uns Zuschauern doch komplett egal sein aber auf dem Sender führen politische Themen immer zu endlosen aufgehitzten Diskussionen. Selbst jetzt wo er das Thema extra nicht anspricht entsteht daraus eine Diskussion.

Doch sein Witz, den er gebracht hat um das Thema zu wechseln, passt genau richtig. Ein Weißer der einen Schwarzen in einer Hauptrolle in Straight outta Compton ersetzt wäre komplett undenkbar. Dadurch hilft es einerseits nochmal das Problem überspitzt zu verdeutlichen und ist aber gleichzeitig soweit hergeholt das es lustig ist.
Zumindest mich bringt die Vorstellung immer wieder zum schmunzeln.

Finde ich schon seltsam, dass sie bei solchen Diskussionen Probleme haben, einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Diskussion heute um Dr. Strange war auch schon wieder am Thema vorbei.

Mir gefällt sehr gut, wie sie über Civil War reden. Ohne Eddy funktioniert das auch ohne große Spoiler. Hatte mich immer gewundert, wieso sie das sonst nicht hinkriegen, da ich das aus dem Film Blue Moon auf Radio Fritz eigentlich jahrelang gewohnt war, dass man stundenlang ohne Spoiler über Filme reden kann.