Bloodborne KHD mit Boedemon


#894

Meinst du die?
https://bloodborne.wiki.fextralife.com/Hunter’s+Torch


#895

(ich hänge mit dem Stream ne Stunde hinterher weil ich erst vor kurzem nach Hause gekommen bin)

Ey, dieses sneaky Schwein am Anfang. Ich hab ja gegen viele Schweine schon gekämpft in dem Spiel aber bisher hatte sich keines so angeschlichen wie bei den beiden. :smiley:


#896

War ne gute Folge, auch wenn nicht soo viel passiert ist :slight_smile:


#897

Schöne Folge und entspanntes Klima gewesen👍.

Auch wenn ich persönlich eher traditionell spiele, mag ich Simons aufbrechen der Dinge. Das bringt eine Prise Spannung und Überraschung mit sich.

Highlights für mich sind die Begriffe „Sackmänner“ und „Marmeladenoma“ :smile:.


#898

Mochte die Folge auch sehr.
Finde die Zeit auch voll in Ordnung mit den zwei Stunden… und für mich die Tageszeit und Wochentag perfekt :smiley:
Wenn sich das wirklich da etabliert im Wochenplan, fände ich persönlich das super nice.
(Ebenso wie das KHD Nier Freitag Mittag regelmäßig)


#899

Bin erst bei der Hälfe aber ein paar Sachen die mir gerade so auffallen (falls ihr hier lest). Sind jetzt alles Dinge die ich aus eigener Erfahrung so gemerkt habe und ich versuchs möglichst unkonkret zu halten)

Skillung (kein Spoiler)

Vitalität leveln macht das Leben auf jeden Fall entspannter. Auch wenn manche Puristen sicher ne Krise kriegen, weil ich im ersten Durchgang mit Vitalität 50 rumrenne. :smiley:
Ansonsten ist Stärke und Geschick parallel leveln glaube ich nicht so sinnvoll. 20 ist schon gut aber dann würde ich mich für eines entscheiden, weil die meisten Waffen nur auf eines von beiden skalieren und mann sich dann mehr auf diese konzentrieren kann.

Einsicht (kein Spoiler… nicht wirklich)

Hauptsache das Wissen des Verrückten nicht verkaufen. Wegfuttern kann man das schon. Eventuell hat es gewisse Auswirkungen auf die Welt… :slight_smile:
Ansonsten könnt ihr mit der Einsicht die ihr schon habt beim Shop oben am Haus (mittlere Tür) auch shoppen gehen.

Gegenstände verkaufen (kein Spoiler)

Die Blutsteinscherben werdet ihr spätestens dann vermissen, wenn ihr ne coole neue Waffe findet. Ist aber kein Weltuntergang, im schlimmsten Fall müsst ihr halt farmen.
Gegengift, Feuerpapier, Blitzpapier und die ganzen Sachen KANN man schon verkaufen… halte ich aber ehrlich gesagt für Verschwendung. Das was ihr jetzt verkauft müsst ihr an späterer Stelle dann im Zweifelsfall wieder teuer einkaufen. Dann lieber noch mal n paar schwache Gegner legen. Echoes die nicht für n Level reichen stecke ich aber eigentlich immer in Blood Vials (oder was ich sonst grad aus dem Shop brauche)

Das Gittertor in Central Yharnam (wo Simon meinte da ist nichts weiter) (leichter Spoiler)

Doch, da ist ein Fenster zum ansprechen direkt dahinter. Weiß nicht ob ihr die Gelegenheit schon verpasst habt aber wenn nicht… Bloodborne kann manchmal sehr traurig sein…


#900

Ich finde die Mischung aus “Blind Lets Play” und “Bloodborne hat momentan mit Abstand die niedrigste Priorität bei RBTV” wird langsam zu einem Problem.

Klar ihr spielt Blind, aber langsam grenzt das wirklich an physische Blindheit.
Sowohl der Chat als auch Eddy haben euch gesagt das ihr falsch seid. Nach spätestens einer Stunde hättet ihr das aber auch ohne Hilfe merken müssen, da es nirgendwo mehr einen weg gab bei den Schweinen.
Trotzdem seid ihr die gesamten 2 Stunden auf dem Vorplatz geblieben und habt Schweine gekloppt, anstatt nach dem richtigen Weg zu suchen. Wolltet ihr einfach zwanghaft euer Ding machen, obwohl ihr wusstet das es nirgendwo hin führt?

Ich finde jedenfalls wenn man wirklich so Blind spielt wie ihr (was an sich ja auch okay ist) dann muss man wenigstens mehr Stunden pro Woche bringen, so dass der Zuschauer auch irgendeinen Progress sieht und ihr vor allem richtig reinkommt. Wenn man nur so wenig Spielt, sollte man wenigstens den ein oder anderen Tipp annehmen damit man sich nicht komplett verrennt. Das hat auch nichts mit “backseatgaming” (Unwort des Jahres mMn) zutun, sondern einfach mit Entertainment.


#901

Was die Skillung angeht, das empfinde ich nicht ganz so. Die meisten Waffen skalieren tatsächlich mit 2 Attributen, vorallem sehr starke Waffen (Chikage, Bloodletter etc.). Wie zum Beispiel Agilität + Blutfärbung oder Stärke + Arkan oder eben Stärke + Agilität, es ist also nicht grundlegend falsch, wenn sie beide Attribute skillen. Das macht aber sowieso nur Sinn, wenn sie wissen welche Waffe sie langfristig nutzen möchten und das weiß man im 1. Playthrough in der Regel einfach noch nicht. Ich hab mich zum Beispiel auch erst im 2. Playthrough dazu entschieden, dass mir das Chikage sehr gut gefällt und dann von Anfang an in die Richtung geskillt. Skillen sie jetzt schon beide Attribute und finden später eine Waffe, die sie gut finden und die mit Arkan/Blutfärbung zusätzlich skaliert, dann sind eventuelle Punkte in Stärke/Agilität natürlich relativ nutzlos gewesen, da gebe ich dir recht, aber das liegt daran, dass sie es schlicht nicht wissen.

Edit: Hab deinen Beitrag nochmal genau durchgelesen, hatte dich falsch verstanden. Im Grunde gebe ich dir ja sogar recht damit, dass es sinnvoller ist eher nur ein Attribut zu skillen :D. Was ich sagen wollte ist einfach, dass sie Stand jetzt ja nicht wissen, wie die Waffen so skalieren, deshalb wissen sie natürlich nicht, dass das was sie jetzt machen später vielleicht eher schadet als hilft.


#902

Ehrlich gesagt mochte ich grad den Erkundungsdrang in der Folge. Und dazu gehört nun mal auch manchmal, dass man auch in den Ecken guckt und alle Items finden will. Ich hätts komisch gefunden wenn sie einfach abgebogen wären und woanders hingegangen wären.

Ja, sie haben viel Zeit verschwendet durch ein paar Quatschaktionen (Schweine in Löcher locken und mit Steinen bewefen :smiley: ). Aber ihnen jetzt das Erkunden negativ auszulegen finde ich auch nicht richtig. Ich freue mich gerade, dass sie nicht so durchrushen oder gleich aufgeben, nur weil sie irgendwo mal sterben.

Und immerhin sind sie auch bei nem Boss gelandet (den man leicht verpassen kann)

@FabSTAR
Gebe dir recht, ich habs da sicher etwas vereinfacht. Als ich das mit den Skalierungen gesehen habe hab ich mich halt auf Stärke festgelegt (Blood tinge und Arcane hab ich erstmal völlig ignoriert weil ich mir schon dachte, dass das etwas komplizierter wird) und dann auch Waffen mit Stärkeskalierung genommen. Ich finde das war ne ganz gute Methode für jemanden wie mich der keinen Plan hatte was es für Waffen gibt und was Blood tinge überhaupt bedeutet (ich dachte das wäre nur für Schusswaffen, worauf ich keinen Bock hatte)* und was man irgendwann mal mit Arcane machen kann.
Bei nem zweiten Durchgang (wenn ich überhaupt einen mache) würde ich mich wohl auch auf was bestimmtes konzentrieren und darauf skillen.

*Bloodtinge hatte ich dann erst geskilled als ich den Hunters bone gefunden hatte


#903

Sie sind schon ein ziemlich hohes Level mit jetzt 39.


Für das Gebiet ist man normalerweise unterlevelt, was Eddy und der Chat ja mehrfach gesagt hat. Es ist jedoch ausgegeben mit Level 40-50 und 4+ Waffe, weswegen sie kaum mehr Probleme damit haben und nicht merken, dass man eigentlich ein anderes Gebiet aufsuchen müsste/könnte.
Und ja, sie haben sich lange mit den Schweinen aufgehalten statt das Gebiet absuchen nach weiteren Gängen, Items o.ä., aber da ist man einfach in der Zone, dass man den Gegnertyp meistern will. Mit dem Wissen werden sie jetzt mit keinen anderen Schwein mehr Probleme haben, was für eine spätere Farmstelle in einer anderen Gegend gut ist


#904

Jap, ich glaub als ich in dem Bereich war hatte ich sogar mit den kleinen “Hexen” noch größere Probleme, war also glaub ich noch n etwas niedrigeres Level). Dark Beast Pearl hab ich trotzdem nach mehreren Versuchen gelegt.

Insgesamt fand ich die Folge sehr unterhaltsam aber wie gesagt, es war n bisschen ne Quatschfolge mit den Versuchen Schweine zu steinigen oder in Löcher zu locken. Aber kann man ja auch mal machen.


#905

Ich seh da kein Problem, wenn sie Bock drauf haben hab ich Bock vor dem Monitor. Ich war gut unterhalten.


#906

Bei Nier musst btw aufpassen, da wird wohl Freitag nach der Live Session noch aufgenommen und Sonntag nach Speedrundale ausgestrahlt + Montag läufts scheinbar weiter also hat keinen festen Sendeplatz
——————-

Da Nier wohl mehr Priorität hat, wundert mich nicht das es mit Bloodborne noch dauert


#907

VOD/ Waffe Nummer 6 ist da. Cameos Auftritte inklusive.


#908

So, direkt nach Feierabend das VOD auf youtube in 360p nachgeholt :grin:

Eine sehr entspannte und erkundungsfreudige Runde :+1: Genau so habe ich BB selbst auch am Liebsten gespielt :blush: Jeden Zentimeter abgegrast, bis ich wirklich Ecke erkundet und jedes Item gefunden war :smiley:. Ich glaube in dem Gebiet haben sie auch alles wichtige gefunden, bzw bin ich grad nicht sicher ob sie das Item hinter dem Sackmann bei den zwei Schweinen aufgehoben haben oder ob ich das grade verwechsel mit einer “ähnlichen” Stelle :thinking:

Eine Sache zu den Schweinen: die kommen im Verlauf des Spieles öfter vor und sind wirklich immer sau gefährlich! Ein Tipp dafür, der Chat hat es schon angesprochen, einfach schauen, dass man sich genau hinter den Poppes des Schweines platziert und dann schön mit einem aufgeladenen R2 Angriff reinballern :+1: Das stunnt das Schwein und man kann es mit einem Eingeweideangriff ausweiden. Oft kann man sich an die Schweine auch von hinten anschleichen, stunnen und ausweiden und so schon halb töten, bevor sie einen überhaupt bemerkt haben.

Zu der Skillung (wurde hier auch schon angesprochen): Es gibt auch Waffen, die auf Stärke und Geschick gleichzeitig skallieren. Mit was eine Waffe skalliert zeigen euch die Buchstaben bei jeweiligen Attributen an (A zB sehr gut etc). Im Laufe des Spiels werden jedenfalls noch ne Menge cooler Waffen auftauchen und dafür sind dann auch die ganzen Blutsteinscherben wieder gut :smiley:

So viel dazu :blush: Danke für 2 Stunden tolle Unterhaltung und ich freue mich auf die nächste Folge :heart_eyes:


#909

Erkundet habe ich in dem Spiel auch wie n bescheuerter. Teilweise auch immer wieder Orte erneut aufgesucht wo mal ein Gespräch oder Ereignis war um zu sehen ob sich was getan hat. Habe dadurch auch sehr viel mitgenommen an dem was man so finden kann glaube ich.
Hat allerdings auch dafür gesorgt dass ich (mit dlc) bei locker über 120 Stunden Spielzeit sein werde beim ersten Durchlauf. Vielleicht sogar drüber. Muss ich mal nochmal nachsehen. Ich würde also locker über ein Jahr Material für n KHD zusammenbekommen. :smiley:


#910

So nach der Hälfte der Folge kam mir Far Cry 3 in den Sinn:

Did I ever tell you what the definition of insanity is? Insanity is doing the exact… same f*#! thing… over and over again, expecting… shit to change.

:roll_eyes: :smiley:
War eine nette Quatschfolge mit gutem Unterhaltungswert, vielleicht auch gerade wegen der Dickköpfigkeit der beiden sich weiter in diesem Gebiet rumzutreiben, mit Babes großen Brüder rumzuspielen & die eigentlich weiterführende Ecke weiter außer acht zu lassen.


#911

Sich über die Marmeladenoma lustig machen aber selbst Tränen in den Augen wenn man hate abbekommt, genau mein Humor.


#912

… war das nicht eher Galgenhumor?
Also nach dem Prinzip: Hachja… die Marmeladenoma… wisst ihr noch, als wir (für uns völlig überraschend und unverständlich) gegen sie verloren haben? … es tut immer noch ein bisschen weh… aber auf eine seltsame Art ist es auch immer noch lustig.

Hätte das jetzt kaum als einen “Angriff” gewertet, sondern einfach - wir unterhalten indem wir sagen, was uns spontan einfällt -> wir sehen eine oma, wir reden von etwas, was damit für uns eng in verbindung steht…

Meine Interpretation der Situation.
Aber was weiß ich schon :rainbow:


#913

Genau so wird es wohl auch gemeint sein. Aber im Umkehrschluss würde ich mir wünschen, dass einige Bohnen sich die Mühe machen, zynische Kommentare auf ihre Kosten ebenfalls so einzuordnen, statt ständig die beleidigte Leberwurst zu spielen. :woman_shrugging: