Rocket Beans Community

Bloodborne KHD mit Boedemon


#1357

Wobei das wohl n Zufall ist. Hatte irgendwo dazu ne tiefere Analyse gesehen, dass die Melodien wohl doch etwas zu unterschiedlich sind. Aber es gibt auf jeden Fall ne Ähnlichkeit.

Übrigens n schönes Video zu Byrgenwerth mit viel in-depth Kram. Zu Gast ist Redgrave der The Paleblood Hunt geschrieben hat, was für viele so die Lore-Bibel von Bloodborne ist (ich habs immer noch net gelesen, obwohl mich der Kram echt interessiert…).

edit: da viel Lore besprochen wird natürlich: OBACHT SPOILER!


#1358

Solangsam könnte man doch auch überlegen ins DLC Gebiet zu reisen :thinking: Oder was meint ihr? Wann ist da der ideale Zeitpunkt?


#1359

Den mag ich ganz und gar nicht. Aber das Gegnerdesign, das Angriffspattern, die Nebeneffekte, die die Winter Lanterns auslösen, das passt einfach alles stimmig in diese Welt. Wenn ich selbst vor ihnen stehe, kriege ich immer das kotzen, besonders wenn ich viel Insight habe. Aber sonst sind sie echt genial.


#1360

Würde erst noch Micolash machen und Upper Cathedral Ward am Ende sollen die Jungs aber selbst entscheiden.


#1361

Noch nicht. Ein guter Zeit Punkt ist vor oder nach Mergo’s Wet Nurse. An dem Punkt sollten sie stark genug sein um im DLC überleben und was reissen zu können. Ansonsten werden eher die beiden verkloppt. Auch wenn mich ihre Verbissenheit und ihr Einfallsreichtum immer wieder überrascht. Aber die Gegner, besonders die Old Hunter, hauen doch ziemlich heftig zu, musste das schon am eigenen Leib erfahren.


#1362

Ich selbst habs kurz vor Schluss gemacht, weil ich Angst vorm DLC hatte. :smiley:
Wäre glaube ich auch das effizienteste. Man kann nen kleinen Dialog verpassen, wenn man es erst kurz vor Ende macht. Der ist zwar sehr interessant aber ich würds jetzt nicht als essentiell für das KHD erachten.

Spoiler zum DLC:

Nachdem man Orphan of Kos geschlagen hat sagt die Puppe im Hunters Dream:
“Oh, good hunter. I can hear Gehrman sleeping. On any other night, he’d be restless. But on this night, he sounds so very calm. …perhaps something has eased his suffering”.


#1363

Der Dialog dürfte ja aber erst dann nicht mehr auftreten, wenn man den o.g. Boss besiegt hat. Woher dürfte er dann wohl noch kommen.

Das klingt für mich ganz danach, das Gehrmann das Orphan of Kos selbst gejagt hat, aber gescheitert ist. Ich hab mich mit der Lore des DLC leider nur oberflächlich auseinander setzen können, auch wenn ich es immer noch mal richtig machen wollte.


#1364

Bei mir gabs keinen neuen Dialog, als ich kurz davor war und grad den DLC beendet hatte. Macht auch Sinn, weil die Puppe zu dem Punkt ja weiß, wo Gehrman hingegangen ist und er dort höchstwahrscheinlich nicht schlafen wird (und rein gameplaytechnisch der Hinweis wo er ist auch wichtiger ist :smiley: ).

Määächtige Spoiler zum DLC:

Ansonsten gibts einige Hinweise darauf, dass Gehrmans Rolle im Fishing Village wohl weitaus schlimmer war. Er, Maria (und noch jemand?) haben dort irgendetwas sehr schlimmes getan.
Redgraves Interpretation hierbei ist, dass Kos an Land gekommen ist (wahrscheinlich von Walfängern erlegt (Harpunen, große Schiffe etc.)) und irgendwie die Bewohner des Dorfs zu diesen Fischmenschen wurden. Maria und Gehrman kamen in das Dorf um rauszufinden was los war. Sie haben die Bewohner geschlachtet (sie sind ja Jäger), untersucht (man findet einen Schädel der nach Augen durchsucht wurde) und den Fötus aus Kos Körper genommen und nach Byrgenwerth gebracht, wo der dann weiter untersucht wurde. Den Umbilical Cord vom Orphan of Kos hat Willem dann wohl wegschnabuliert.
Maria beschloss wohl daraufhin nie wieder auf die Jagd zu gehen und den Fishing Hamlet und Kos vor der Welt zu verstecken und zu bewachen (“A corpse… should be left well alone”). Sie hat wohl irgendwann Selbstmord begangen, da sie in einer Blutlache sitzt und das Blut im Nightmare sogar noch an ihrer Hand herunter tropft.
Gehrman hat seitdem Albträume vom Fishing Hamlet und scheint sogar diesen Hunters Nightmare zu träumen (ich hab immer noch keine Ahnung wie das genau funktioniert :smiley:) . 1. ist das “Weinen” was man beim Intro zum Bosskampf sieht wohl die gleiche Tonspur wie in einer Sequenz wo Gehrman im Hunters Dream im Schlaf spricht und dann anfängt zu weinen. 2. ist die “Sonne” im Hunters Dream anscheinend ein Auge und wenn das Orphan tot ist verschwindet dieses Auge/die “Sonne”. 3. Eben das was die Puppe sagt

Keine Ahnung ob hier oder da Lücken sind, ich hab “The Paleblood Hunt” wie gesagt selbst noch nicht gelesen. Sollte ich echt mal machen.


#1365

@Simonster
Falls interesse zur Lore besteht, kann ich nur diesen Youtube Channel empfehlen. Zu allen Souls inkl. Bloodborne sehr sehr schöne videos mit unglaublichem Inhalt und angenehmer Erzählerstimme.


#1366

einmal das und im Cut Conten zu Bloodborne gibt es ein Audio-File, in dem die Doll vor sich hin summt. Klingt zwar auch nicht 100% exakt so, aber man kann durchaus ne Verbindung ziehen, vor allem wenn man sich anschaut wem die Winter Lanterns offensichtlich nachempfunden wurden…


#1367

Und wenns ein bisschen mehr in-depth sein soll (und in meinen Augen weniger vorgekaut, wobei ich die Art wie VaatiVidya die Videos inszeniert echt sehr schön finde und ich sie sehr gerne als eine Art Ausgangspunkt ansehe):

The Little Things in Yharnam von Redgrave. Er pickt sich immer sehr spezielle Thematiken raus (die Särge, die Blumen, etc.), die einen oft vielleicht erstmal gar nicht so auffallen oder unwichtig erscheinen.

Bloodborne Up Close von Jerks Sans Frontieres. Macht Videos wo er viele Dinge ganz genau unter die Lupe nimmt. Er redet grundsätzlich auch sonst viel über die Lore aber er zoomt halt auch immer wieder in bestimmte Gegner oder Architekturen rein um Auffälligkeiten zu zeigen (Spoiler: die Tentakelviecher in den Sümpfen im Nightmare Frontier sind viel gruseliger als man denkt)

Und wer viel zu viel Zeit hat:
Bloodborne: Let’s Talk Lore von Aegon of Astora. Er hat mich nach VaatiVidya erst richtig in dieses Lore-Zeug reingezogen. Was ich an seinen Videos so mag ist, dass er wirklich in einen Dialog mit anderen tritt, Interpretationen sehr gut begründet, auch hinterfragt und vor allem auch Quellen nennt, wenn er durch andere auf etwas gekommen ist.

Der Youtuber A German Spy hat am Lösungsbuch (?!) mitgearbeitet und hat auch n paar interessante Dinge zu erzählen. Allerdings hat er ne sehr komische Art zu reden und redet auch viel darüber welchen Tee er jetzt grad entdeckt hat etc. … :smiley: Hab deswegen auch irgendwann aufgehört seinen Playthrough weiter zu gucken.


#1368

yiep, alles super Empfehlungen.
Als Ergänzung würd ich noch den Channel Sinclair Lore empfehlen, bei dem Jerk Sans Frontier seit einiger Zeit quasi auch Host ist. Da gibt es auch aktuellere Episoden, in denen er unter anderem auf Cut Content eingeht. Richtig interessant, was für Verbindungen da teilweise aus dem Spiel gestrichen wurden und welche Schlüsse man daraus ziehen kann.


#1369

interessant, danke für die tipps.


#1370

Spielen sie eigentlich auch (nebenbei) die Erweiterung? Würde gerne Orphan of Kos sehen - wie lange würde es noch ungefähr dauern bis sie auf ihn treffen würden?


#1371

Sicher noch ne ganze Weile. Der DLC ist bisher glaube ich noch nichts was sie sehr bald angehen werden.
Apropos. Die Folge läuft ja schon! :open_mouth:


#1372

Ouuuh das Gebiet gerade hab ich total vergessen. Sie werden sich soooo oft verlaufen ^^. Ich freu mich drauf ^^


#1373

Mein Hassgebiet im ganzen Spiel… Beim zweiten Mal wollte ich einfach nur schnell die wichtigsten Punkte abklappern und schnell wieder raus.


#1374

Ich hätte nie gedacht, dass sie da lebend rauskommen :joy: Vor allem wie die Winter Lantern noch seelig summend um die Ecke kam :scream:


#1375

Ja mir gings auch so. Man spürt richtig die lachenden Entwickler im Nacken.

“Bestellmon, Essensassasine, zack bumm satt” XD


#1376

Alptraumfront spiel ich meistens Offline :exploding_head: