Rocket Beans Community

Bloodborne KHD mit Boedemon


#1478

Ich glaub er wollte ausdrücken, dass bald eine 2 vorne steht…


#1479

Musste man nicht den Endboss eines Dungeons besiegen um den Kelch für die nächste Ebene freizuschalten? Die liessen sich doch auch nur der Reihe nach machen. Insofern müssten sie sich jetzt ermstmal durch x Dungeons kämpfen, für die sie völlig überlevelt sind, bis sie bei einem ankommen, das einigermaßen herausfordernd werden würde.

Denke, der Zeitpunkt, die Chalice Dungeons gut einzubauen, ist lange verpasst.


#1480

Nachdem in der letzten Folge fast alle Dinge erledigt wurden, die noch zu machen waren steht jetzt auf jeden Fall der DLC sehr weit oben im Kurs.

  • Hierzu geht nach Kathedralbezirk (erster Grabstein), links aus der Oedon Kapelle raus und lasst euch rechts am Zaun, wo eine Leiche liegt vom Amygdala über euch greifen.

Aber abgesehen davon gibt es noch eine kleine Bonus-TODO Liste, mit der ihr euch bis zum Ende noch Zeit lassen könnt:

  • Erinnert ihr euch an die falsche Iosefka in Iosefka’s Klinik? Das war die Hunterin im weißen Gewand, die euch mit Tentakel-Power gekillt habt, bevor ihr während der Werbung gesagt bekommen habt, dass ihr sie noch nicht killen solltet. Jetzt nachdem ihr Rom besiegt hat, wird sie ein anderes (wichtigeres) Item droppen. Also könntet ihr das jetzt jederzeit machen.
  • Erinnert ihr euch an Gilbert? Das war der andere Reisende, den ihr zu beginn des Spiels an der “Zentrum von Yharnam” Lampe des ersten Grabsteins getroffen habt. Ihr könntet mal anch ihm sehen. Und beachtet während dessen, wie anders der Himmel als zu Beginn des Spiels aussieht.
  • Ein NPC dessen Quest ihr leider verpasst habt, wartet nun auf euch in der großen Kathedrale des Kathedralbezirks, wo ihr früher gegen Vikarin Amelia gekämpft habt. Es ist zwar schade, dass ihr das Quest verpasst habt, aber auch ihr Dialog fürs “gefailte” Quest ist interessant.
  • Wenn ihr nach dem DLC wieder beim Mensis Speicher Mitte (Letzter Grabstein) weiter macht, statt gleich zu den drei Schweinen zu gehen, nehmt nochmal den Aufzug der runter zu Micolash’ Boss-Arena führte. Die Tür dieses Aufzuges schließt nicht richtig. Meint ihr, das könnte man sich nicht zu nutze machen? (Hier findet man auch das eine oder andere Item, was gut sein könnte, wenn ihr bei den DLC bossen Probleme bekommt…)
  • Ihr macht ja gerade Ebrietas, die Tochter des Chaos. Wenn ihr ihren Altar freigeschaltet habt, könnt ihr das Quest von Alfred zu ende führen. Alfred wollte ja nach Cainhurst Castle, dazu habt ihr eine Einladung ohne Namen bekommen, die ihr ihm gegen könnt. Alfred steht noch immer vor der Passwort-Tür, die zum Verbotenen Wald führte. Also startet entweder beim Verbotenen Wald (zweiter Grabstein) und geht rückwärts durch das Passwort-Tor, oder startet im Kathedralbezirk (erster Grabstein) und geht links raus, danach nicht links runter nach Alt Yharnam, sondern rechts die Treppen ganz hoch und biegt auf dem großen Platz mit den zwei Riesen wieder links ab.

Ihr könnt darüber hinaus auch noch Chalice Dungeons machen, die für die Lore zwar interessant sind, aber ziemlich bald für ein Let’s Play repetitiv werden. Dazu verwendet einfach einen der Grabsteine auf der linken Seite des Traums der Jäger.

Und noch ein wichtiger Punkt:
Während des Spielens hat Simon gelesen, dass ihr mal die Nabeschnur essen müsst, weil das wichtig ist. Das ist auch richtig, aber ihr schließt damit etwas anderes aus, daher würde ich das bis zum Ende aufsparen. Ich will nichts spoilen, aber das Spiel hat drei Endings. Euch wird am Ende eine Wahl gestellt. Eine Antwort führt zu einem Ende, die andere führt zum nächsten. Wenn ihr allerdings vorher drei dieser Nabelschnüre esst, ändert sich eines der beiden Endings. Die Endings sind jedoch so gedacht, dass man sie alle sieht. Da das Spiel euch allerdings direkt ins New Game + wirft und ihr bestimmt nicht drei mal in diesem Format durchspielen wollt (auch wenn das extrem geil wäre), empfehle ich euch, das Savegame zu sichern (USB-Stick oder PS Plus Cloud) bevor ihr eine Entscheidung trefft. Wenn ihr unbeabsichtigt zur Entscheidung kommen solltet, nicht panisch was anklicken, sondern man kann in Souls-Games immer einfach aus einem Gespräch rauslaufen und trifft damit keine Entscheidung. (Ja/Nein/Weglaufen)

Wenn ihr noch Interesse für einen privaten Playthrough habt, was noch alles hätte passieren können, dann solltet ihr mal folgende Dinge probieren:
(Alle Dinge von dieser Liste sind im aktuellen Playthrough nicht mehr möglich, sondern können nur vor Rom’s Tot gemacht werden)

  • Bevor man gegen Vater Gascoigne kämpft, sollte man in den Abwasserkanälen mal eine sehr lange Leiter hochklettern um das Tor zu öffnen, von dem Simon damals auch am Brunnen redete. Direkt an diesem Tor kann man mit einem kleinen Mädchen reden, die eine gewissen Relevanz für Vater Gascoigne hat und einem sogar beim Bosskampf helfen kann. Außerdem liegt dort in der nähe ein Wissen eines Verrückten, das man benutzen kann um Zugang zur Puppe zur erhalten um schon vor dem ersten Bosskampf aufzuleveln.
  • Im Kathedralbezirk in der Nähe der Stelle, wo Alfred steht ist eine Gasse mit vielen Gegnern. Darin befinden sich zwei NPCs die man entweder zur Oedon Kapelle schicken kann, oder zu Iosefka’s Klinik wo, wie ihr nun wisst, dann Experimente von der falschen Iosefka an ihnen vorgenommen werden würden. Einer dieser beiden NPCs gibt euch im Endgame eine vierte Nabelschnur, die ihr anstelle einer anderen nehmen könntet. Aber keine sorge, ihr bekommt so auch drei schnüre. Das wäre dann die vierte.
  • Tötet nicht Djura! Das ist der Gatling Gun Jäger auf dem Turm in Alt Yharnam. Denn nach der Paarl-Bestie, könnt ihr was anderes mit ihm machen. Man erhält zutritt zur Paarl Bestie, sobald man die Bluthungrige Bestie in Alt Yharnam getötet hat und die Sack-Menschen auftauchen, die euch ins Yharhaghul Gefängnis bringen. Sobald ihr Paarl gesehen habt, startet entweder von seiner Lampe, oder der der Bluthungrigen Bestie und lauft durch Alt Yharnam rückwärts ohne dabei eine Bestie zu töten. In der nähe seines Turms benutzt nicht mehr die Rennen-Taste, sodass er euch nicht hört. Klettert einfach friedlich von hinten zu ihm hoch ohne Bestien zu killen und wenn ihr fast oben seid, wird er auf die Mitte der kleinen Fläche auf dem Turm laufen, was für euch das Zeichen ist, dass man nun mit ihm reden kann.
  • Im Yharhaghul Gefängnis befand sich doch eine Nonne, die ihr vergessen habt. Die müsst ihr vor Rom’s Bossfight mit einem Kirchengewand anreden.
  • Man kann den NPC, der nun in der großen Kathedrale steht schon vor dem Bosskampf mit Vater Gascoigne treffen. Sie befindet sich nahe der Oma (die ihr auch vergessen habt) hinter ein paar zerbrechlichen Tonnen, wo ihr durchgerollt seid. Später trifft man diesen NPC wieder sobald der Weg zur Vikarin Amelia frei ist. Sie steht dann neben der Oedon Kapelle. Nicht auf der Seite, wo das Amygdala euch greifen kann (für DLC zugang), sondern die Tür geradeaus raus und direkt nach links schauen. Hat man sie vorher nicht angesprochen, muss man ihren Dialog erschöpfen, die Karte resetten (Lampe oder Zeichen eines starken Jägers) und sie wieder anreden. Sie leitet dann eines der coolsten Quests ein. Allerdings kann man diese Stelle auch versauen und sie sterben lassen. Das Quest wäre dann auch vorbei.

#1481

Heute gibt es ordentlich Blut und Verzweiflung volle insgesamt 4 Stunden Live Bloodborne. Zuerst ab 15:00 dann ab 20:30.

Was werdet ihr anschauen

  • Bloodborne um 15:30
  • Bloodborne um 20:30
  • Beides

0 Teilnehmer


#1482

Und die killer gems schlechthin :beangasm:


#1483

Im DLC werdet ihr noch einige coole Waffen finden. Bitte schaut euch die Whirligig Saw genau an und klickt sie nicht einfach weg. Ich finde die Waffe macht richtig Spaß und hat auf L2 ne extrem starke Attacke.


#1484

Ich konnte nicht wiederstehen und hab mich an mein erstes kleines Videoprojekt gewagt. Hoffe es gefällt :slight_smile:


#1485

Wenn man es heute nicht hinbekommt die erste Session zu schauen macht die zweite am Abend ja nicht wirklich Sinn XD


#1486

Ich widerspreche! In beiden Durchläufen hab ich ihn gekillt. :smiley:

Ich hab größtenteils auch den zweiten Durchlauf ohne n Wiki o.ä. gespielt. Im Gegensatz zu vielen finde ich, man kann mit genug Aufmerksamkeit sehr vieles/fast alles rausfinden ohne irgendwas nachzuschlagen. Aber das fand ich echt blöd gelöst.
Beim zweiten mal Spielen bin ich direkt durchgerannt, hab keines der Monster angegriffen. Dann bin ich hochgeklettert und er hat mich trotzdem weiter angegriffen.

Dass man diesen Umweg nehmen musste fand ich wirklich undurchsichtig.

hähä. :smiley:
Ich hab an den nach dem “Crystal Lizard” (also dem wenn man nach dem großen Kronleuchter den Gang links geht) auch echt viel Insight verloren… Vielleicht sogar mehr als die beiden insgesamt in dem Bereich.
War echt die eine Stelle die mich in dem Bereich echt angekotzt hat. Den anderen konnte man finde ich eigentlich ganz gut ausweichen. Trotzdem ist der Stresslevel echt immer wieder groß mit denen.


#1487

Sehr witzig! Nur die Musik würde ich in Zukunft etwas leiser machen.


#1488

Schön aufmerksam gewesen, dass sie gemerkt haben, dass die Monster (also zumindest die verwandelten Menschen) im Hunter’s Nightmare sie nicht angreifen und extrem ängstlich sind.

Ach, der DLC… <3
Sie kommen aber schon wieder viel zu gut voran. :<


#1489

Ich finde es generell schön, dass sie dieses mal mehr auf die Lore und auf die Umwelt achten. Ich mag ihre Spekulationen und sie liegen damit oft ziemlich richtig.
Mir gefällt auch wie sie mit dem Chat umgehen. Scheinbar fesselt Bloodborne sie dieses mal so sehr, dass sie wirklich darauf achten, dass der Chat ihnen nichts verrät.


#1490

Ja, das mag ich auch sehr. Am Ende gehts ja auch nicht darum, wie sehr man “richtig” liegt. Für mich war das Spiel halt aber wirklich so toll, weil eben an jeder Ecke Geschichten erzählt werden. Deswegen ist es immer spannend die Spekulationen zu hören.

Ne eindeutige Antwort warum die Viecher so passiv sind gibts ja auch nicht. Wobei ich die Erklärung, dass sie einfach nur total eingeschüchtert sind weil sie die ganze Zeit von den Jägern aufs Maul bekommen (während sie in Old Yharnam ja beschützt werden) am simpelsten und einleuchtendsten.


#1491

@Simonster @Nils_RBTV
Ein Tipp:
The Doll is evil!

Werde euch nochmal dran erinnern wenn es nötig wird.


#1492

Ist sie nicht! :rage:

Ich weiß wirklich nicht was du meinst. Bis darauf, dass HeyZeusHeresToast das immer wieder sagt… :smiley:


#1493

VOD/ Waffe Nr. 18

Für alle die es auch Live anschauen
Stirbt Ludwig noch vor 22:00

  • Ja
  • Nein

0 Teilnehmer


#1494

Der gute Ludwig… Ich hatte ihn so schoen verdrängt… Mein Trauma XD


#1495

Gucke es nur so nebenbei. Haben sie denn überhaupt schon Phase 2 erreicht? :smiley:


#1496

Die mit dem Eis? Wenn ja dann ja
Edit Jetzt kommt sie


#1497

Gott, ich liebe Ludwig.

Und ich glaub die schaffen ihn. Sie stellen sich beide gar nicht so dumm an.