Rocket Beans Community

Bloodborne KHD mit Boedemon


#1639

BItte keine Chalice Dungeons…

Mal reingucken - ok, aber nicht bis zur Queen. Ist halt ne typische Random-Generated-Einöde mit ein paar lustigen Bossen.


#1640

Sie schlagen sich echt ganz gut, jedenfalls um Welten besser als Ede und Denzel :smiley:

Edit: Oh Gott Simon triggert mich so hart


#1641

Der Orphan wird ihn dafür hoffentlich mehrere Folgen lang bestrafen.


#1642

die dungeons haben sich eh erledigt :smiley:
simon hat alles verkauft


#1643

Simon verkauft echt noch eines Tages das Ludwig Schwert :roll_eyes:

Bin so froh, dass sie damals bei Dark Souls nicht rausgefunden haben, wie man etwas “verkauft”.


#1644

Das wäre schön, dann könnten sie mal ne Waffe benutzen die nicht jeder Hinz und Kunz genommen hat :sweat_smile:


#1645

Was hat er denn gemacht?


#1646

ja am besten wieder die jägeraxt :kappa:


#1647

Sämtliche Chalice Items und Blutsteine verkauft, um sich Phiolen zu holen.


#1648

Also ich könnte mir die Chalice Dungeons höchstens als SpinOff zum KHD vorstellen. Die Items sind ja nach dem Abschluss der Hauptstory alle noch da und verbunden mit ein bischen Smalltalk könnte das ganz interessant sein.
Innerhalb des KHD schließe ich mich der Meinung der anderen hier an, es ist einfach nur zäh, monoton und langweilig für Zuschauer und Spieler.


#1649

Oh, ich freue mich schon… :smiley:


#1650

^
Fuer die beiden sind die Dangeons eh uninteressant. Simon hat alles richtig gemacht.


#1651

Ach was? Wusste gar nicht, dass das geht. Ist der erste Kelch nicht irgendein Bossitem, kann man das wirklich alles verticken? Passt aber gut zum konsequenten Gamedesign von Soulsborne. :smiley:


#1652

zum ende ist es ja nicht mehr schlimm ^^

den plan am anfang,sich eine eigene waffe aufwerten,hat er ja schnell über bord geschmissen :smiley:

ich wünschte man könnte die Nabelschnur verkaufen,da hätte ich gern nils seine reaktion drauf gehabt :slight_smile:


#1653

Also eigentlich bin ich auch dafür dass sie vorm letzten Boss einfach ALLES verkaufen, außer Phiolen und Waffen die sie benutzen, einfach weil’s lustig ist.


#1654

einfach die dungeons nicht machen wäre eine richtige entscheidung.
alles verkaufen ist wieder classic ego simon :smiley:

find es witzig wie unterschiedlich resi2 und bloodborn simon handeln :grin:


#1655

Ich hab bei meinen Durchgang auch alles verramscht was ich nich brauchte. Unter anderem auch Bullets. Gab mir gute Level und Violen am Anfang. :smiley:
Und warum das Zeug behalten wenn man die Dungeons doch eh nich macht? :moneybag:


#1656

Muss die Folge noch nachholen. Wenn sie nicht vorhaben die Chalice Dungeons zu machen und der Speicherplatz danach nicht für New Games+ etc. verwendet wird, dann ist es natürlich legitim die Chalice Sachen zu verkaufen.
Mit den Blutsteinen ist es halt schade, weil ich schon gehofft hatte, dass sie noch ne andere Waffe probieren. Beim Orphan hab ich zum Beispiel dann auch angefangen mit verschiedenen Waffen rumzuexperimentieren. Aber wenn die beiden sich mit der jetzigen Waffe wohl fühlen, klar, kann man auch verkaufen.

WENN es gegen Nils Einverständnis passiert ist, ist es aber natürlich kacke. Aber ob das so war, muss ich dann im VOD sehen.

edit: achso, teilweise stehen natürlich interessante Dinge in den Chalice-Items. Ich bezweifel aber, dass sie sich wirklich noch mal hinsetzen und Item-Beschreibungen durchlesen. :smiley:


#1657

er spielt halt nicht allein,in diesem sinne großen respekt an nils geduld :slight_smile:

er hat auch crafting material verkauft und zeug bei dem er nicht mal wusste ob er es noch braucht,zum glück kann man die nabelschnur nicht verkaufen. xD
in 5min. farm ich um ein vielfaches mehr ^^

naja glück gehabt,sie brauchen es halt für IHREN run wirklich nicht mehr.


#1658

VOD/Waffe Nummer 23 Nächsten Woche entweder mal Aufgezeichnet oder kein Bloodborne da Simon im Urlaub ist.