Rocket Beans Community

Bloodborne KHD mit Boedemon


#1780

Nur das ich so ein Kampfsystem eigtl ganz gut finde, sonst hätte ich nicht Nioh und The Surge durchgezockt und freue mich auf die jeweiligen Fortsetzungen also muss es wohl eigtl nur an den längeren Bosskämpfen liegen :man_shrugging:t2:


#1781

Bin fast vom Stuhl gefallen, als sie den Blutbrocken gefunden haben und Simon einfach ohne noch mal nachzugucken felsenfest ein “Nö, wir brauchen Blutstein” rausgelassen hat :smile::sob:

Und ihr kämpft gegen das Kind von Kos. Kos ist die weiße “Qualle” die da am Strand liegt.


#1782

Einer der Spaß daran hat 100 Versuche an nem Boss zu sitzen bin ich zum Beispiel überhaupt nicht. Sehe mich nicht mal als besonders starken Spieler. Ich glaub der schlimmste war wirklich Orphan und da waren es… weiß nicht. 30 Versuche? 40? Ich weiß es echt nicht, weil ich nicht gezählt habe und manche Versuche so schnell vorbei waren. Genau wie Ludwig hat er aber nen ziemlich kurzen und unstressigen Weg von der letzten Laterne.

Im Gegensatz zu Laurence… :face_with_symbols_over_mouth:

Eigentlich waren die meisten Bosse in nem okayen Rahmen für mich. Das Entmutigendste war als “Souls”-Neuling der Anfang. Hatte 1-2 Stunden nachdem ich angefangen hab erstmal mehrere Monate Pause gemacht, weil ich so eingeschüchtert war. Als ich zum Spiel zurückgekommen bin (weil Simon und Nils angefangen haben) ist plötzlich alles erstaunlich gut gelaufen.

Man hat halt immer Optionen. Man kann sich etwas höher leveln (ich war zum Ende auch “überlevelt”), Hilfe holen usw. Ich finde schon, dass wenn man es da übertreibt sich das Spiel etwas kaputt machen kann aber man muss halt selbst rausfinden wie weit man damit gehen will.

Das waren sie aber beide. :smiley:
:teamnils: (sammelt ein, dann beiläufig): Blutbrocken…
:teamsimon: (aufgeregt) Moment!
:teamnils: wadde ma…
:teamsimon: Nee, ist Blutstein, oder?
:teamnils: Da stand Blutbrocken
:teamsimon: (eher fragend) Aber wir brauchen Blutstein?!
:teamnils: (resignierend) Wir brauchen Blutstein…

Und dann haben sie beide nicht mehr nachgeguckt. :smiley:
Ich glaube aber, dass Simon vorher das erzählt hat, dass sie nen Blutstein brauchen. Ich glaub er hat aus seiner Annahme dann langsam nen Fakt für sich entwickelt. Aber das mit dem “wir brauchen Blutstein” klang wirklich so halb fragend und Nils weiß es natürlich nicht und ging wohl davon aus, dass Simon es irgendwo gelesen hat.

Es ist aber halt auch scheiße übersetzt. Es gibt Blutstein-Brocken (ein Brocken Blutstein?) und Blutbrocken (ein Brocken Blut?). Die englischen Bezeichnungen fand ich auch nciht ideal aber zumindest etwas besser auseinanderzuhalten.


#1783

Nioh hat nen ganz anderen flow, das kann man nicht mit dark souls vergleichen in meinen augen dafür sind mechanisch zu viele unterschiede da (stances, kombos, spirits ect.)

The Surge hat halt sehr wenige bosse warum du jetzt the surge durchzockst aber vor bloodborne angst hast kann ich nicht ganz logisch verstehen den außer das man eben in bloodborne mehr als 6 bosse töten muss sind die unterschiede nicht so gewaltig im kernprinzip

Weiß jetzt nicht ob du blooborne selber gespielt hast oder nur vom zugucken auf deinen spaßfaktor schließt, aber ich glaube das du durchaus deine freude damit hättest den so krass viele versuche braucht man bei den bloodborne bossen im normalfall nicht, die dlc bosse sind ja jetzt mal ausnahmen da die eh härter sind als alles andere, aber ein cleric beast liegt im normalfall in 3-4 trys (außer man spielt mit der peitsche dann könnts unangenehm werden :smiley: ) gascoigne is der erste eher schwere boss aber auch der ist leicht killbar wenn man kontern kann oder das musikkästchen hat. Bloodborne in meinen augen die souls teile allgemein setzen viel mehr auf wissen als es ein nioh oder the surge tun. D.h. im schlimmsten fall einfach vorher kurz durchlesen was es zum boss wissen zu gibt wie weakness oder ähnliches dann verkürzt das die versuchsanzahl gewaltig. weiß z.b. das ich damals im ng+ übelst probleme mit mergo hatte weil ihre schatten dreiteilung hat sie bei mir im ng nicht gemacht, dann hab ich kurz das wiki konsultiert was es damit auf sich hat und 3 trys später lag die gute

Kos und Ludwig sind da eben ausnahmen


#1784

Mega geil zusammen gefasst :joy:
Aber desto cooler wird die nächste Folge, wenn Sie die Waffe auf +10 verbessern. Ich denke in der nächsten Folge packen die beiden Orphan.
Wenn ich einen Tipp abgeben müsste, würde ich auf Simon tippen.
Normalerweise tippe ich bei Gegner Typen, die schnell und parierbar sind auf Nils, allerdings scheint Simon Orphan sehr gut lesen zu können. :thinking:

Wenn sie dann noch den optionalen DLC Boss machen, wird der Rest für sie vermutlich nur noch ein Kinderspiel.
Und dann war es das auch schon mit Bloodborne… Oh Gott, ich will garnicht dran denken :sob:

Ps. Der Gag, nachdem sie die 3. Nabelschnur gefunden haben mit dem “Verkaufen!” war so unglaublich gut! Man muss die beiden einfach lieben :grin:


#1785

Jap, Nils wirkte gegen Orphan in der letzten Folge wirklich verhältnismäßig nervös. Einmal hat er seine Coolness ja gezeigt, als er zwei mal hintereinander nen Visceral ansetzen konnte. Aber dann gabs auch oft so random Schüsse in die Luft die ich sonst so von Simon kenne. :smiley:

Zum einen haben sie ihn in der letzten Folge halt nicht mal in die zweite Phase bekommen. Zum anderen waren sie wohl auch etwas raus nach Mergo. Könnte mir auch vorstellen, dass sie es in einer der nächsten zwei Folgen schaffen.
Ich will gar nicht wissen, wie nervig das ist wenn man endlich Fortschritte sieht und dann wieder ne Woche warten muss…

Ja… zumal ich mir dann Sekiro wohl auch vorerst nicht angucken werde, weil ich es selbst spielen will ohne irgendwas dazu zu wissen. :frowning:


#1786

Geht mir leider genau so. Aber ich werde es dann bestimmt noch nachholen.

Haben übrigens Nils und/oder Simon sich mal dazu geäußert welches SoulsBorne Spiel sie bisher am liebsten mögen?
Allein vom Gefühl her hätte ich tatsächlich getippt, dass Bloodborne beiden bisher am besten gefällt.


#1787

Ja, nachholen 100%. Nach Bloodborne hab ich das ganze Internet nach Bloodborne Lets Plays abgegrast um mit anderen bestimmte Momente noch einmal mitzuerleben. Das war großartig und das beste “Lets Play gucken”-Erlebnis das ich bisher so hatte. Immer wieder diese großen wtf-Momente. :smiley:
Darauf freue ich mich auch schon wieder bei Sekiro.

In der letzten Behind The Beans Folge klangs n bisschen so als wäre es Bloodborne, ja.


#1788

Ich weiß exakt was du meinst!
In diesem Let’s Play z.B. fühlt man jede Situation richtig mit und fiebert mit den Jungs. Zumal es bei Spielen wie Bloodborne immer wieder soo viel neues zu entdecken gibt, egal wie oft man das Spiel durch spielt.

Ich freu mich auch jedesmal auf die kommenden Reaktionen.
Bin auch schon gespannt, was Simon und Nils zum Ende sagen - so wie es aussieht wird es ja auch ein “bestimmtes” werden.


#1789

Da ja die Woche eine neue folge ansteht ist hier ein sehr wichtiger Tipp, der wohl der wichtigste ist: Nils und Simon sollen Spaß haben. Lasst sie doch einfach spielen. Sie haben 2,5 Souls-Spiele geschafft. Sie wissen was sie tun. Da sollte es ihnen wenigstens keine Last sein. Ob sie sich darauf freuen es zu spielen ist immer noch ihnen überlassen, aber wir sollten es ihnen nicht schwerer machen.
Ihr beiden schafft das. Ich legt jeden Boss und Hate. :herz:


#1790

Krasser Tipp den man in fast keinem anderen Thread lesen kann :sweat_smile:
Kann man nicht dieses Thema einfach sein lassen, haben inzwischen mehr on cam Erfahrung als das Lebensalter so mancher Hater etc und das sie Spaß haben sollen und somit auch geeignete Spiele angehen ist doch selbstverständlich (man sah ja was passiert wenn die Community bestimmte Games für bestimmte Mods raussuchen)

———————

@Vulpaex Ich meinte ja das es an der Länge der Kämpfe liegt, bei The Surge waren in der Tat sehr wenige richtige Bosse aber einmal den Dreh rausgefunden und das wars. Da ich die genannten ähnlichen Games ja durchgezockt hab, ist Angst ja mal das falsche Wort.
Lustigerweise denk ich mir bei der Reihe auch immer das es viel zu lang dauert aber auf der anderen Seite zock ich The Banner Saga mehrmals durch was stellenweise kniffliger ist (auf ne andere Art) :sweat_smile:


#1791

Werde mir das Sekiro LP sofort anschauen. Außer vielleicht die erste Folge, aber die zwei sind ja alles andere als schnell, von daher bekomme ich gleich die doppelte Dosis Sekiro.


#1792

Die 2, mal abwarten wer die 2 werden also ich wäre auch mit zB Ede & Colin mehr als einverstanden (klappt wegen G2 leider nicht)


#1793

Sekiro hat mit dem 22.03 ein weltweites release Datum oder?
Hab‘ gestern noch auf Twitch gelesen dass es angeblich in Japan schon Anfang März rauskommen soll :thinking:


#1794

grade nochmal gegoogelt, google sagt 22.03 für alle bzw. wikipedia und hab auch nix gegenteiliges gefunden


#1795

Oh Nein fast, so knapp wie knapp das war.


#1796

Grad erst reingeschaltet. Haben sie schon mal die zweite Phase erreicht?


#1797

Sie hätte ihn vorher fast besiegt


#1798

Mehrfach. Simon hatte ihn auch grade fast, noch ca. 3 Schläge, dann hat der klassische Souls-Greed eingesetzt. :smile:


#1799