Bohndesliga - Saison 2018/19

bohndesliga

#353

Dann hab ich was für die Couch nachher - Dankeschööööön


#354

Die pk liest sich ganz lustig. Wenn ich die beiden Herren nicht derart hassen würde, würde ich mit sofort popcorn holen und gespannt vorm Rechner hocken


#355

Am Montag gibt es auch was zu der Pressekonferenz ansonst mal das hier


#356

Ich freue mich ja sehr auf Bohndesliga am Montag, ich spüre den Hass von Ede :smiley:


#357

nach eddys tweet zur pk ist meine vorfreude auf bohndesliga auch fulminant gestiegen :smiley:


#358

Vielleicht kann auch Donnie mal wieder in der Sendung vorbei schauen. Der hatte laut Twitter auch große Freude an der PK :grin:


#359

Hmm, leider sind die Tweets von Ede zu der PK alle ziemlich mies.

Hoeneß wurde genau nach seinem Statement zu Özil befragt und wollte das abschwächen, also die Kritik annehmen. Daran ist er krachend gescheitert. Das wäre einen Tweet wert gewesen.
Der geteilte Tweet von Rollo ist auch Unfug, weil extrem übertrieben. Völlig unnötig, wo die PK doch auch so genug Stoff für Häme gab.
Der Tweet zu Neuer ist auch Schwachsinn, weil auf der PK sogar festgehalten wurde, dass Neuer derzeit nicht fehlerfrei ist. Es wurde auch explizit gesagt, dass Kritik durchaus dazugehört, es wurde die angeblich übertriebene Art und Weise beklagt.
Der einzige gute Tweet von ihm dazu, ist der über die Ablenkung vom Thema Kovac.
Einer aus fünf, naja…

Würde es schade finden, wenn die PK viel Sendezeit einnimmt. Landauf und landab sind sich alle einig, dass das großer Mist war und eine Peinlichkeit sondergleichen. Viel mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.


#360

doch gibt es. wie kann es sein, dass die entscheidungsträger sich dazu entscheiden, so eine pk zu führen, wo doch im voraus klar sein sollte, dass diese

der größte und erfolgreichste deutsche verein veranstalt so eine “shitshow” - da muss man im nachhinein finde ich alles hinterfragen, vor allem ob diese noch tragbar sind für den fcb nach so einer show.


#361

Das wäre ja noch schöner, wenn man das jetzt tot schweigen sollte. Nene das soll schön aufgearbeitet werden, damit die Heuchelei aufgezeigt wird und was für ein großer Fehler das war.

Der Aufsichtsrat vom FC Bayern sollte eventuell mal überlegen, ob die Geschäftsführung noch ihren Aufgaben nach kommen kann, wenn der Blick auf die Wirklichkeit so verklärt ist.


#362

Ihr wollt also, dass das was seit der PK jeder Fussballinteressierte in Deutschland auf allen Kanälen rausposaunt, nach dem Spieltag noch einmal gemacht wird.
Was soll man da “alles hinterfragen” oder was soll nicht “totgeschwiegen” werden?
Nichts von dem, was da gesagt wurde hatte Substanz, es gibt keine Grundlage einer Diskussion.
Man kann sich darüber lustig machen, klar. Hoffentlich besser als in Edes Tweets. Aufzuarbeiten oder zu hinterfragen gibt es da aber (leider) nichts.

Auch die Personalfragen sind doch albern. Als ob so ein Medienzirkus irgendeine Bewandtnis hätte.
Da gibt es doch viel mehr fachliche Fragestellungen, die die Entscheider in Bedrängnis bringen und diese werden und wurden schon viel diskutiert.

Wenn man sich jetzt komplett auf die PK stürzt, dann ist man ihnen voll auf den Leim gegangen, wie Ede ganz richtig in seinem Tweet festgestellt hat.


#363

Haha :joy: als ob das irgendwas neues wäre. Ein Hoeneß ist aller spätestens nach seiner Verurteilung nicht mehr tragbar gewesen. Alles was dann kam, jetzt ist und noch kommen wird ist doch nur das Ergebnis der ewig Gestrigen, die laut Uli Uli Uli skandieren und ihn wieder zum Präsidenten gewählt haben.

Seit Jahren ist das Gesabbel von diesem Nichtsnutz kaum mehr zu ertragen und wird von mir persönlich ignoriert. Der FC Bayern wird auch nach der Ära Hoeneß (die irgendwann hoffentlich ein Ende findet) weiter existieren. Der Typ ist nicht der Verein. Das war er nie. Auch wenn die Bayernhasser sich das immer gerne so hindrehen.

Was soll denn schon groß in der Sendung dazu besprochen werden? “Hoeneß hat wieder mal scheiße gelabert…” erzähl mir was neues.


#364

Was einfach nicht bedacht wird: Der FC Bayern hat damit allen Verein geschadet und ihnen einen Bärendienst erwiesen. Eigentlich sind die ersten Sätze von Rummenige ja richtig, die Fußballmedien in Deutschland sind grottig und kritikwürdig.

Aber diese Kritik wurde durch den Verweis auf das GG und dem Beispiel Altherrenfußball so sehr ins Lächerliche gezogen, dass jede zukünftige Kritik an den Medien viel viel schwieriger wird. Und dann kommt noch Hoeneß und macht genau das was sie gerade kritisieren, das kann man sich doch nicht ausdenken…

Bei wirklich jedem anderen Verein wärs das gewesen für die Vereinsführung. Auch schön für den deutschen Fußball das deren Aushängeschild eine Lachnummer ist.


#365

Das Problem ist doch. Es gibt fast keinen Fussballjournalismus in Deutschland. Jedenfalls genügt es keinem journalistischen Anspruch. Kritik ist fast gar nicht vorhanden. Schon gar nicht am System (CL und Co.) Es fehlt die kritische Distanz. Weil auch viele direkt verbandelt sind) Es fehlt die Auseinandersetzung.
Aber das Thema kommt ja nicht zum ersten mal auf.
Sky gleicht einer Hofberichterstattung, Sport1 hat wahrscheinlich noch nie kritisch berichtet.
(das Dilemma zeigt sich ja auch bei der WM, mit Weinreich als einzigen Journalisten)


#366

Kritik ist schon vorhanden, nur darf man die in Deutschland wohl nicht gegenüber den Bayer äußern.

Man sieht doch an dieser PK was für ein Selbstverständnis die bei Bayern haben und das kann nur kommen, wenn man zu viel Macht hat.

Die Bayern haben in den Gremien etc. zu viel Einfluss das ist einfach schlecht für den deutschen Fußball.


#367

Der Aufsichtsrat, in dem Rupert Stadler und Martin Winterkorn sitzen? :simonhahaa:


#368

Freu mich schon richtig auf Montag. So eine kleine MAZ zur PK wäre schon nicht schlecht und käme bei Fußballdeutschland wohl gut an. Ein Elfer, der nur noch verwandelt werden muss :blush:


#369

dem verein ist auch garnix peinlich.


#370

Kritisiert mir den nicht zu viel sonst verstößt ihr gegen das Grundgesetz :wink:


#371

Die Folge wird jeden Fallen. Die gewohnte Stammbesetzung, alle sind gut drauf. Das passt doch wunderbar.


#372

So wie die Bayern jetzt drauf sind tut der Liga sehr gut