Rocket Beans Community

Bohndesliga - Saison 2018/19

bohndesliga

#598

Stimmt, wobei das auch gewissermaßen gewollt war. In der letzten Folge vor der Winterpause haben wir ja relativ ausführlich auf die Hinrunde zurückgeblickt und dabei zwangsläufig so manche Prognose abgegeben. In der Winterpause hat sich nicht soooo fürchterlich viel geändert. Daher der Fokus auf die paar Transfers und verletzte Spieler, die wirklich einen Unterschied machen. Und daher auch die etwas kürzere Länge - mehr war nicht nötig.


#599

nach so langer zeit (na gut, 3 1/2 wochen) eine richtig schöne und entspannte runde :slight_smile:


#600

Das bekommen wir schon hin! Und Werbung für alle Dinge, die Ralph macht, sind hier natürlich erlaubt. Ich habe übrigens auch eine Frage an ihn: Wann kommt er mal wieder in Hamburg vorbei? :kappa:


#601

Zu Balerdi wurd glaub ich (?) nichts gesagt,

Ansonsten aber schöne Sendung, durchs Gespräch hat sich ne natürliche Struktur ergeben und fand die Kürze der Prognosen am Ende auch okay.


#602

Ribery und Etienne sind sich eigentlich sehr ähnlich.


#603

Ich schätze es war zu kurzfristig, um sich vernünftig damit zu beschäftigen. Über den Spieler weiß man ja nicht wirklich viel.
Im Endeffekt reicht diese kurze Prognose am Ende mir ja auch.
Ich bin ja immer noch ein Verfechter der zweistündigen Sendung während der Saison, aber dafür generiert Bohndesliga, wieso auch immer, wohl zu wenig Klicks.


#604

@Taktikfuchs123 wenn man beachtet, das Blut Eisen enthält und das Steak Englisch wahr könnte das Gold sowohl von der Farbe, als auch vom Geschmack dazu passen ^^. War aber trotzdem mal wieder eine dumme Aktion vom Franzosen :(.


#605

Der menschliche Körper kann übrigens kein Gold verdauen.


#606

Ist auch hauptsächlich für die Optik ^^.


#607

Ich weiß. Tobi hat aber in der Sendung gefragt, was der Körper mit dem Gold macht. Die Antwort ist: Nichts, man kackt also Blattgold.


#608

Hätte er das mal lieber auf Instagram geteilt!


#609

Achso ^^.


#610

Schöne Folge, hat mir gefallen, dass man auf Vereine eingegangen ist, die sonst eher stiefmütterlich behandelt werden.


#611

Fand die Folge auch super! Bisschen Boulevard ab und zu bringt doch die richtige Würze rein. Und ich liebe es wenn Ede sich über Ribery aufregt :smiley:

ansonsten aber auch informativ und genau die richtige Mischung gefunden. Top Ebayer, gerne wieder!


#612

Ach ja, vor lauter Gold Steak habe ich natürlich vergessen zu erwähnen, dass ich die Folge super fand ^^.


#613

Dann kannst du ja jetzt endlich die Frage beantworten, ob dein Kot goldumwickelt war beim Ausscheiden!


#614

Ist sie auch ohne :yum:!


#615

Ich will dich nicht beunruhigen aber ich befürchte du hast Darmkrebs!


#616

Heute wird wahrscheinlich Andre Breitenreiter bei Hannover als Trainer entlassen. Dazu eine kurze Einschätzung eines Hannover Fans, vielleicht hilft es ja für die Diskussion in der Sendung (falls es überhaupt jemand liest):

Es macht natürlich zunächst einmal einen höchst unglücklichen und durchaus auch inkompetenten Eindruck, einem Trainer erst die Winterpause zu geben und diesen dann nach einem Spiel in der Rückrunde zu entlassen. Man sah sich aber wohl aus mehreren Gründen dazu gezwungen:

  • Das Spiel in Bremen war, wie viele Spiele gegen Ende der Hinrunde, gerade in der ersten Halbzeit eine absolute Katastrophe. Man hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass man ein Tor schießen könnte und gleichzeitig hätte Bremen noch ein paar Tore mehr schießen können (ich persönlich hatte auch auf ein 0:2 getippt). Rein sportlich hat man also überhaupt keine Verbesserung sehen können, obwohl man in der Winterpause viel und gut gearbeitet haben soll.

  • Die Entlassung kostet uns wohl auch viel Geld, das wir eigentlich gar nicht haben (die Rede ist von einer siebenstelligen Summe). Wir können uns ja schon keinen weiteren Transfer leisten. Vielleicht auch ein Grund, warum man dem Trainer noch eine Chance geben wollte.

  • Der entscheidende Umstand ist aber wohl ein anderer. Nach allem, was man hört, hat Andre Breitenreiter wohl endgültig die Kabine verloren. Mit Blick auf die Hinrunde wird der Glauben der Spieler an den Trainer natürlich schon etwas gelitten haben. Hinzu kam noch der verkürzte/gestrichene Winterurlaub. Was dann aber seit kurzem neben dem erneuten schlechten sportlichen Abschneiden das Faß zum Überlaufen gebracht hat, war anscheinend, dass der Trainer so vehement neue Spieler gefordert hat, dass die restliche Wertschätzung komplett verloren ging.

Vor diesem Hintergrund kann ich eine Entlassung nachvollziehen. Ein Trainer, der die Kabine verliert, wird leider keine Wende mehr schaffen können. Nichtsdestotrotz stimme ich aber Breitenreiter lustigerweise inhaltlich zu. Natürlich haben wir in der Offensive unter den langfristigen Verletzungen von Schlüsselspielern (Bebou, Füllkrug) zu leiden, aber dahinter ist einfach mal 0 gestandene Bundesligaqualität (die Neuzugänge Nicolai Müller und Jonathas möchte ich vorerst ausnehmen). Weydandt gibt sein Bestes und ich freue mich sehr über seine Entwicklung, aber niemand kann erwarten, dass er auf einmal zur Nummer 1 im Sturm avanciert. Bobby Wood ist leider noch einmal wesentlich schlechter - wenn es hoch kommt, hat er eine gute Aktion pro Spiel. Haraguchi auf den Außen war bislang ein einziges Missverständnis und weilt derzeit beim Asien Cup, Asano gehört nicht auf den Flügel und ist derzeit ohnehin verletzt, Maina macht seine Sache gut, man kann auch auf Grund seines Alters aber keine zu hohen Erwartungen haben (ich sehe ihn auch eher als rechten Wingback, zudem ist er derzeit verletzt), Muslija zeigt ebenfalls gute Ansätze, aber nicht mehr, und Sarenren-Bazee ist sowieso dauerverletzt. Hinzu kommt, dass wir keinen Achter haben, der auch mal Läufe in die Tiefe macht, etwas torgefährlich ist und den letzten oder vorletzten Pass spielen kann - am ehesten noch Fossum, aber der hat regelmäßig mal eine Zweikampfquote von 0-20%.

Vor diesem Hintergrund wird es auch ein neuer Trainer sehr schwer haben. Am ehesten kann ich mir derzeit noch ein 3-5-2 mit Korb/Haraguchi und Albornoz als Wingbacks, Schwegler und Walace auf der Doppel 6, Muslija/Fossum auf der 10 und Jonathas und Nicolai Müller im Sturm vorstellen.

Was die Person des neuen Trainers angeht, hoffe ich nur, dass Slomka und Konsorten nicht ernsthaft erwogen werden. Stöger und Gisdol würde ich eine Chance geben. Die Arbeit von Thomas Doll habe ich nicht weiter verfolgt, er scheint im Ausland aber erfolgreich gewesen zu sein. Bei David Wagner kann man anfragen, ich glaube aber nicht, dass er so schnell einen neuen Job übernehmen würde. Am liebsten wäre mir fast eine eher unbekannte Lösung aus der zweiten oder dritten Liga (oder aus dem Ausland), wenn man von dieser inhaltlich voll überzeugt ist. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt aber natürlich nicht einfach zu realisieren.

Allgemein keine einfachen Zeiten als Hannover Fan. Immerhin kann ich bei Tippspielen mit Tipps gegen meine Mannschaft regelmäßig punkten. Das ist derzeit so das Einzige, über das man sich in puncto Fußball freuen kann.


#617

Nimmt man das alles mal, würde ich die Entlassung nur verstehen, wenn man sofort einen Nachfolger hat, von dem man zu 100% überzeugt ist.
Finde es aber auch immer sehr unglücklich einen Trainer nach Winter- oder Länderspielpause zu entlassen, obwohl man in dieser Zeit einem neuen Trainer genügend Raum geben könnte, die Mannschaft kennen zu lernen und ihnen seine Philosophie nahe zu bringen.
Ein Verein der zudem seit langer Zeit unten drin steht, sollte schon länger seine Fühler nach neuen Trainern ausgestreckt haben, dass wenn man mal die Reißleine zieht man direkt 2-3 Nummern auf Kurzwahl hat, mit denen man weitermachen würde.