Forum • Rocket Beans TV

Cities: Skylines

Zur Gamescom wurde nun ein neues Add-On angekündigt: Natural Disasters

Natural Disasters will include:

  • Deep, Impactful Gameplay: Keep your city going through the devastation of several possible doomsday scenarios, from towering infernos to the day the sky exploded
  • With Great Power Comes Great Response Abilities: Plan for, and respond to, disasters using early warning systems, countermeasures, and new disaster responses such as helicopters and evacuations – finally, a Paradox game where “Comet Sighted” actually means something
  • Radio Saved the Video Game: Citizens can go Radio Ga-Ga with a new broadcast network, helping to rapidly spread evacuation warnings and emergency alerts – or simply relax to new in-game music stations
  • An Objectively Good Feature: Scenario Mode allows players to design custom game objectives, including custom starting cities, win conditions, time limits, and more – and share scenarios to Steam Workshop
    Chirpocalypse Now: Heck yeah, new hats for Chirper

Natural Disasters will be available for Cities: Skylines players on Windows, Mac, and Linux PCs this winter


Originalbeitrag:
Am 18. Februar erscheint ja das neue Add-On “Snowfall” für Cities: Skylines.

Was haltet ihr thematisch vom Add-On? Ich hätte mir ja lieber ein Verkehrs-Add-On ala Sim City 4 - Rush Hour gewünscht.

1 Like

Finden den Trailer zum neuem DLC sehr stimmig

Vor ein paar Monaten wäre es sicher noch stimmiger gewesen. :smiley:

Wenn es danach geht, was man sich am meisten wünscht, hätte ich gerne einen Multiplayer-Modus. Auch wenn es so gelöst wäre wie etwa in Sim City.

Die Idee von Snowfall mit verschiedenen Jahreszeiten und auch Wetter ist interessant. Im grunde verrät der Trailer aber nicht viel. Man sieht eine Straßenbahn die neu ist und das es halt schneit. Ich kann mir halt vorstellen das man dafür sorgen muss das die straßen geräumt wird etc. Aber ob das ganze viele neuerungen bringt weiß ich noch nicht und wird man sehen müssen.

Hmm.
DUrch den Trailer habe ich wieder Lust auf das Spiel bekommen.
Freue mich schon drauf. Das letzte Add-On… oder das letzte Add-On hat mich ja nicht so gefesselt.
Ich freue mich auf Snowfall… wird bestimmt supi :+1:

Man kann jetzt eine Map im Schnee-Modus starten: Dann ist die Stadt voller Schnee, man muss Heizleitungen bauen und Schnee wegräumen. Aber ein dynamischer Wechsel zwischen Sommer und Winter gibt es nicht.

1 Like

Genau da sehe ich auch das Problem. Es wäre mMn viel interessanter bestehende Städte auch mal im Winter zu sehen, inklusive Verkehrschaos :slight_smile: . So wird wieder etwas vom normalen Spiel separiert und die Modder müssen erst ran.
Allgemein macht sich Paradox gerade nicht wirklich beliebt, After Dark war im Endeffekt leider auch nur ein Grafikupdate…

Ich finde es echt geil, dass die EntwicklerInnen von Cities Skyline so viel kostenlosen Content per Patch raushauen. Allein der Wunsch, dieses Verhalten zu honorieren, bringt mich zu dem Entschluss, die Addons zu besorgen.

1 Like

Ich liebe Cities Skylines, hatte zwar auch viel Spaß mit dem neuen SimCity, aber Colossal order hat einfach alles richtig gemacht. Freue mich schon sehr auf das kommende Addon, auch wenn ich kaum zeit zum Zocken habe.

1 Like

Wer sich nicht das Add-On kauft bekommt mit dem Patch übrigens trotzdem ein paar neue Features:

  • Rain and fog-based cosmetic weather for existing maps outside the new “Winter” themed maps
  • A new Theme Editor for map modding, allowing players to create new Map Themes ranging from different terrain styles to incredible alien worlds; here is one such incredible alien world An expanded UI for public transportation management
  • New Chirps from everyone’s favorite in-game social media avatar
  • New Hats for everyone’s favorite in-game social media avatar
  • Newfound respect for everyone’s favorite in-game social media avatar

Der neue Map-Editor hört sich gut an.

Und mal ein kleines Gameplay-Video zum Add-On:

Finde Cities:Skyline sehr gut. Hoffe jedoch das es das letzte Addon wird und sie an Cities.Skyline 2 arbeiten, größere Karten, schickere Grafik, komplexere Simulation, Katastrophen

@PandaBlack An einem Multiplayer-Modus wird leider nicht mehr gearbeitet. D.h. er ist gestorben
@TekJansen Von welchem kostenlosen Content redest du? Wenn man mal ehrlich ist, ist der einzig brauchbare Content der über den Steam Workshop.
@taedison Du hast recht. Der map Editor begeistert mich im Grunde auch. Ich finde es nur sehr schade, dass das Erstellen von passenden Assets (z.B. für eine Mondlandschaft) komplett dem Workshop überlassen wird und aus dieser Richtung überhaupt nichts mehr selbst von den Entwicklern kommt.

Meinung zum Addon:
Ich habe jetzt mittlerweile knapp 450h Spielstunde und habe mir das Addon AD direkt gekauft und war damit auch zufrieden. Beim aktuellen Addon frage ich mich allerdings, wofür ich die 13 Euro bezahle, wenn ich nur Schnee bekomme (und das nur auf besonderen Maps) und effektiv die einzige Änderung ist, dass ich in meinen Hauptstädten nun Straßenbahnen bauen kann, welche (laut aktuellen Testern des Addons) mehr oder weniger sinnlos sind, weil bereits Busse und die U-Bahn alle nötigen Transporte abdecken.
Neue Gameplayinhalte liefert das Spiel im normalen Modus leider (fast) keine. Lange warte ich bereits auf eine verbesserte standartmässige Verkehrs-KI, ein HUB für Gütertransporte, realtisch simulierte Einwohnerzahlen und Arbeitsplätze, usw. ich glaube die Liste könnte man ewig weiterführen.
So sehr ich paradox für das erste Jahr ihrer Arbeit an dem Spiel loben muss, bin ich aktuell sehr enttäuscht und hoffe, dass wieder das Gameplay im Vordergrund steht und nicht irgendwelche optischen Aspekte, welche nur auf bestimmten Karten nutzbar sind oder mir eine bestimmte Art zu spielen vorschreiben. Das könnte der Workshop besser.

1 Like

@Rednu Moin!

Einmal abgesehen davon, dass die Workshop-Unterstützung nicht selbstverständlich ist, haben auch die Entwickler kontinuierlich neue Inhalte bereitgestellt:

  • In einem der ersten großen Patches wurden Tunnel als Feature hinzugefügt.
  • Parallel zum Release des DLC “After Dark” gab es für das Hauptspiel einen kostenlosen Patch, der u.a. den Tag- und Nachtwechsel (eines der Hauptelemente des DLCs wohlgemerkt) sowie einige Gebäude ergänzte.
  • Zum Release des DLC “Snowfall” soll es abermals einen kostenlosen Patch geben, der einige Elemente des DLCs für sämtliche SpielerInnen verfügbar macht (siehe z.B. diesen Bericht bzw. den Post von taedison).

Alles in allem ist das Paket, das man für den Kauf dieses Nicht-Vollpreisspieles erhält, wie ich meine, mehr als zufriedenstellend. Das EntwicklerInnenteam ist nicht besonders groß und war/ist trotzdem darauf bedacht, die Wünsche der Community zu berücksichtigen und zu erfüllen.

1 Like

Das ist doch aber alles nur Optik, die Tunnel jetzt mal ausgenommen. Ich sage ja auch nicht, dass es keinen guten Content gab. Ich beschwere mich nur über fehlende Neuerungen im Gameplay, welches für alle Karten eine Auswirkung hat und nicht nur beim Theme “Winter” relevant wird. Ja, Straßenbahnen sind cool. Aber brauch das eine Stadt wirklich?
Also ich finde es gibt größere Baustellen im Spiel. Und für die wenigen Neuerungen die das Addon bietet, finde ich den Preis (auch für ein relativ günstiges Spiel) einfach zu hoch.

Ich hab schon länger nicht mehr gespielt. Welche Baustellen gibt es deiner Meinung nach im Spiel?

@DOControL

halt einfach vieles was einen realistischen Städtebau ermöglicht. Auch Baustellen oder allgemein das Einrichten von Verwaltungen wäre ganz cool.

Vor allem die Verteilung von Einwohner/Arbeitsstellen ist einer der größten Kritikpunkte am Spiel. In einem hellgrünen(stf 3) leben 16 Menschen und in einem office (stf3) arbeiten auch nur 16 Menschen. Da muss dringend was dran gemacht werden.

1 Like

https://www.reddit.com/r/CitiesSkylines/comments/45w935/snowfall_is_up_for_preorder_on_paradoxplaza/?sort=top hier um nachlesen. Einfach unter dem Post von mir gucken. War leider auch sehr enttäuscht, aber ich kann den Gedankengang schon verstehen. Das würde einige Dinge sehr kompliziert machen.

Versteh trotzdem nicht wo das Problem liegt einen vernünftigen Multiplayer aufzuziehen… Anno hat es ja auch schon oft hinbekommen ( leider auch nicht immer ).

Gerade Städtebau-Spiele oder sogar sowas wie Sims würde massiv davon profitieren wenn man es zusammen spielen könnte - notfalls eben asynchron, den Weg den SimCity zuletzt eingeschlagen hat war gar nicht so verkehrt fand ich… das Spiel war halt insgesamt nicht gut aber das man sich mit mehreren Spielern auf einer großen Karte befindet und die Städte spezialisiert und dann miteinander Handel treibt find ich ne klasse Grundidee.

Deine Einwände kann ich verstehen. Auch ich würde mir für zukünftige Updates Neuerungen im Gameplay wünschen. Deine Vorschläge weiter oben sind auf jedem Fall sehr gut.

Straßenbahnen und eine verbesserte Verwaltung des Nahverkehrssystem sind allerdings tatsächlich Dinge, die sich sehr viele in der Community seit langer Zeit wünschen, also fällig waren.

1 Like

Die Straßenbahnen haben ja auch sicherlich in einem modernen Stadtbild ihrer Daseinsberechtigung, allerdings frage ich mich halt immer noch welchen effektiven Mehrwert es für meine Stadt bringt, weil mMn und auch vieler Tester des Addons einfach die Notwendigkeit nicht gegeben ist, neben UBahn, Bussen, Taxis (Taxen?) noch ein weiteres Verkehrsmittel in der Stadt zu betreiben, weil jedenfalls in meinen Städten die U-Bahnen ohne viel Mühe den Verkehrsaufwand alleine stemmen können. Da müsste vielleicht auch etwas an der Aufteilung nachgebessert werden. Der einzige Punkt der für mich, für die Straßenbahn spricht ist einfach die zusätzliche Entscheidungsfreiheit die mir dadurch geboten wird.

Verwaltung des Nahverkehrssystem finde ich auch klasse, nur haben sich die Entwickler natürlich durch den Workshop schon eigene Konkurrenz geschaffen, welche es in der Effektivität und Performance zu schlagen gilt. Das könnte sehr schwer werden, weil Mods wie “Extended Public Transport” den Job schon eigentlich sehr gut ausführen.