Forum • Rocket Beans TV

Cities: Skylines

Ja schon klar, werde ich mir auch mal angucken. Finde es halt nur etwas schade, dass das Grundspiel nicht schon durch seine Spielmechaniken eine Motivation schafft, individuelle und originelle Städte zu bauen. Klar ist das nicht so einfach und vermutlich will ein großer Teil der Spieler auch einfach nur Schachbrettstädte bauen. Aber das fehlt mir halt an dem Spiel, ansonsten wäre es nahezu perfekt.

[quote=“Rednu, post:39, topic:228”]
Zur Schachbrett-Thematik: In den Innenstädten finde ich eckige Straßen eigentlich immer ganz schön.[/quote]
Bei Großstädten sieht es sicherlich nicht unrealistisch aus, aber man kann sich da aus realen Städten auch sehr viel abgucken. Zum Beispiel Barcelona ist ziemlich schachbrettig, wird aber immer wieder durch Diagonalen durchzogen, die in großen Kreisverkehren münden. Das sieht schon ganz cool aus. :slight_smile:

Gerade mega im Angebot:

2 Like

macbook air? oder was für einen laptop mit intel HD grafikkarte hast du? ich hab hier intel HD 5000 und i7. läuft ohne probleme. hald eben nicht auf ULTRA, aber auch nicht auf low.

die steambeschreibung “Grafik: nVIDIA GeForce GTX 260, 512 MB or ATI Radeon HD 5670, 512 MB (Does not support Intel Integrated Graphics Cards) stimmt bei mir also nicht

Das müssen echt lange anderthalb Jahre gewesen sein, die Bateriemann auf diese Antwort warten musste.
:smile:

2 Like

ich hoffe er hat duracell batterien!

1 Like

Welch ein Zufall, in der Cyber Monday Woche habe ich mir nach 5 Jahren einen neuen Laptop gekauft, der auch noch genau heute geliefert wurde.
Mein alter Laptop ist eine alte Fujitsu Lifebook Krugge mit Intel HD Graphic 4000, 8 GB ram und einem Intel I7 Preozessor einer ganz alten Serie mit 8x 2,1 GHz.

Meine Simutrans, OpenTTT Empfehlung gilt weiterhin, aber nun könnte ich auch Cities Skylines spielen, hätte ich heut nur mehr Zeit.
Aber zu erfahren, ob Häuser wirklich brennen können, war wichtiger!

1 Like

kann ich so unterschreiben :slight_smile:

1 Like

@Bateriemann openTTT ? Ist das dieser Traffic Mod? Kann mich erinnern, dass ein traffic mod nach einem update das spiel unspielbar machte

Du könntest lllllll… und meinen Beitrag mit der Empfehlung liken. Dann hättest du 2x für OpenTTT geliked :wink:

PS: Und so Leute sammelt ihr Likes :safetyfirst:

1 Like

wirklich sehr offtopic, aber irgendwie hast du sehr graues weiß auf deinem screenshot ^^

1 Like

Blaufilter vom Tablet, ist aber nicht annähernd so gelb, wie auf dem Bild :thinking:

Hab jetzt einfach alles geliked

1 Like

eindeutig zu viel zigarretten in geschlossenen räumen! :gunnar:

1 Like

open transporttycoon deluxe

Spätestens dann sollte man sich über seinen Zigarettenkonsum Gedanken machen.

Oh und ich war schon verwirrt warum ihr OpenTTT statt OpenTTD schreibt.

Reiner Flüchtigkeitsfehler meinerseits.

So dann graben wir den Thread mal wieder aus. Grund weil ich gestern mal wieder bissi Häusle bauen gespielt hab und das Snoowfall DLC ausprobiert. Das sieht echt super schön aus und ich find die Gameplay Komponente echt cool das man Strassenmeistereien bauen muss die die Strassen räumen und die Heizkrafwerke mit denen man die Häuser heizen kann um weniger Strom zu verbrauchen. Sehr sehr cool, und hübsch sieht es auch noch aus :slight_smile:

Das einzige was sie leider (wie alle Städtebausims) immernoch nicht in den Griff bekommen haben ist das Verkehrtchaos das herrscht wenn man über eine gewisse Einwohnerzahl kommt und man einfach nicht lösen kann.
Bin jetzt bei knapp über 40k Einwohner und die Hauptstrasse in die Stack ist bis zur autobahn total verstopft obwohl ich 4 Zugänge von der Autobahn habe. Das einzige was mir jetzt noch einfällt ist das ich das Industriegebiet auf die andere Autobahnseite verlege so das LKW und Anwohner komplett getrennt sind.

Ja der Verkehr ist immer ein Problem :donnie:
Ich hatte bisher in jeder meiner Städte mindestens ein Nadelöhr, welches ich nicht durch trafic++ (glaube so war der Name der MOD) oder durch mehr öffentlichen Nahverkehr lösen konnte.
Egal ob ich Fahrverbote, Ampelschaltungen, linksabbiege-verbote eingefügt oder einfach nur mehr Spuren gebaut habe, irgendwo gab es immer Stau. Meist verlagert er sich dann durch solche Maßnahmen nur an eine andere Stelle.

Aber ich finde genau das macht auch das Lategame bei Städten über 150.000 Einwohnern interessant, in schon bestehenden und voll bebauten Innenstädten noch eine Lösung dafür zu finden.

1 Like

Wenn man realistisch bauen will, ist das auf jeden Fall das Hauptproblem von CS auch wenn man traffic++ (president) benutzt. Wenn man allerdings nur auf reine Effektivität baut, viel über zentrale Import/Export-Gebäude laufen lässt und vor allem alle wichtigen Kreuzungen durch Kreisverkehre ersetzt, kann man relativ problemlos auch 250000+ Einwohner mit grünem Verkehr machen.

Einwohner verursachen nicht viel Verkehr. Versuch einfach Frachthäfen und Containerterminals in die Nähe der Produktion und Käufer zu bauen. Dann solltest du weniger Probleme haben.

1 Like

Jupp das habe ich auch schon gemerkt. Ich habe fast in jedem Industriegebiet einen Frachtbahnhof und wo es geht auch einen Frachthafen. Das entlastet den Straßenverkehr schon ziemlich.
Das größte Problem sind eigentlich immer die LKWS die die Waren vom Industrie- ins Gewerbegebiet fahren, da ich das Industriegebiet ja nicht mitten in der Stadt haben will und die dann immer am Stadtrand liegen.