Forum • Rocket Beans TV

Das Kino+ Experiment: das Zuschauerthema der Woche

Hallo Freunde,

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin oder ob die Geschichte von Erfolg gekrönt ist, aber ich würde gerne mal eine Sache probieren:

Ich würde Euch gerne ein Thema in der Woche bestimmen lassen über das wir reden sollen. Das können News sein (Dwayne Johnson wird der neue Hulk), ein bestimmer Film (30 Jahre Ferris macht Blau), eine Grundsatz-Frage (DC oder Ehapa/ Indy oder Han Solo), ein Shitstorm/ aktueller Erreger (Netflix kauft Disney) oder oder oder. Am besten wäre es, wenn es sich aktuell gerade irgendwie einordnen lässt (Sommer der miesen Blockbuster) oder einen Bezug zum momentanen Zeitgeschehen hat.

Ihr könnt natürlich auch solche großen Themen anschneiden wie “Die besten Gangsterfilme” aller Zeiten, aber das wird dann eher nicht so schnell umgesetzt werden können. Denn dafür muss ich dann erst wieder Leute und Listen einsammeln und mit Alwin Material sammeln, was halt immer etwas Zeit in Anspruch nimmt. Daher wären solche Sachen z.B. wie der Streit zwischen Kazé und den Synchronsprechern einfach besser.

Ich hoffe das klappt so wie ich es mir vorstelle und dass wir dadurch so ein paar Sachen, die Euch auf der Seele brennen schneller abarbeiten können. Oder die Euch eben gerade brennend interessieren. Momentan würde ich diesen Thread als Sammelbecken benutzen, aber es ist natürlich ein Ziel, dass ich nachvollziehen kann, wenn ein Thema besonders viel Zuspruch bekommt. Bisher würde ich einfach versuchen die Themen mit den meisten Likes abzuarbeiten. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und auf eine hoffentlich schöne und reichhaltige Ideen-Sammlung.

Bestens

Schröck

46 Like

Das fällt sicherlich in den Bereich der komplexen Themen, aber ich würde mich sehr freuen wenn ihr mal etwas länger speziell über Filmmusik sprechen würdet :slight_smile:
Gerade auch vor dem Hintergrund ikonischer Filmmusik früher, gegen austauschbare Temp-Musik heute. Die neuste Folge “Every Frame A Painting” macht das sehr deutlich.
Natürlich dürft ihr das Thema auch ganz anders, so wie ihr wollt, angehen!

36 Like

Sehr schönes Thema, aber dafür muss Andi mit dabei sein, was diese Woche leider nicht passieren wird. Aber das behalte ich definitiv aufm Zettel.

12 Like

Ich würde mich freuen wenn ihr vlt. mal eine Top 10 der Ghibli Filme oder generell Japanische Anime Filme (Akira, Ghost in the Shell,…) machen würdet bzw. mal genauer die Thematik beschreibt, um dadurch den Zuschauer aufzuzeigen was an diesen Filmen so gut ist oder den Otto normal Kinogänger zuzeigen das animierte Filme nicht nur Kinderkram ist.

Auch [quote=“LeSchroeck, post:1, topic:11153”]
der Streit zwischen Kazé und den Synchronsprecher
[/quote]

wäre ein gutes Thema.

14 Like

“Aliens” hatte dieses Jahr 30 Jähriges Jubiläum und da das der letzte wirklich gute Film dieser eigentlich coolen Reihe ist, würde sich ein Gespräch darüber bestimmt lohnen. Vor allem, da nächstes Jahr mit “Covenant” ein neuer Teil erscheint.

7 Like

Alien 3 4tw :stuck_out_tongue:

Ich würde mir dann ja wünschen, das gerade diese üblichen Verdächtigen mal ausgeklammert werden.
Nahezu jeder der viele Anime schaut, weiss das Anime-Filme so viel mehr zu bieten haben, als immer “nur” Ghibli und Co. (so gut sie auch definitiv sind).
Weiss noch das sie mal eine… Blu-ray (?) von Redline auf dem Tisch stehen hatten und ich die ganze Folge gefiebert habe, das Schröck sich mal dazu äussert. Mehr als ein paar Worte kamen dabei nicht rum (wenn ich mich nicht völlig falsch erinnere, was ich nicht ausschliesse).

9 Like

Wenn man als Zuschauer die Möglichkeit hat zu bestimmen, welches Thema angesprochen wird, würde ich mich sehr freuen mal einen kleinen Serien±Teil zu bekommen. Vielleicht in Form einer Top 5 Serien of all time oder so :slight_smile: Jetzt auch nicht groß begründet, sondern vielleicht als allgemeine Info.
Als jemand der stets auf der Suche nach neuen Serien ist, würde ich mich sehr freuen. Auch wenn ich Eddys Liste vermutlich schon kenne ^^

Wäre vielleicht auch ganz nett, wenn man die Top-Listen aus der Community sammel würde und dann mit euren vergleichen oder so.

19 Like

Mich würde mal eine Diskussion zu der aktuellen Entwicklung des Sci-Fi Blockbusters interessieren.
These: “Gefühlt gab es in den letzten Jahren wirklich wenige solcher Filme (ab von Prometheus und Interstellar) und wer Lust auf die Thematik hat, der muss schon im Indiebereich schauen. Was ist aus der Zeit geworden, wo solche Filme regelmäßig kamen?”

Das ist natürlich sehr subjektiv und eventuell sehen das manche auch anders, aber vllt kann man darauf eine gute Diskussion aufbauen.

10 Like

Mein Thema dreht sich um Sci-Fi-Filme und zwar:

Was mich an vielen Filmen des Genres stört ist, dass immer Menschen im Mittelpunkt stehen und Aliens mal mehr mal weniger wichtige Charaktere einnehmen.
Da muss doch mehr möglich sein als Menschen mit Raumschiffen…

Man könnte sich so krasser Wesen und Planeten ausdenken, aber in den meisten Filmen sind Aliens nur Menschen/ Humanoide mit einem anderen Skin oder veränderten Proportionen.

Sei es bei Star Wars, Star Trek, Marvel. Irgendwie ist mir das zu konventionell - vielleicht habe ich auch nur Filme verpasst, die das besser machen.

Theoretisch kann man sich alles noch so absurde ausdenken - Lebewesen, Kultur etc., aber letztendlich sind es nur Abwandlungen von menschlichen Eigenschaften (die besonders kriegerischen, freundlichen, weisen,…)

Ich hoffe mein Punkt ist verständlich.

3 Like

Sci-Fi und Soundtracks sind sicherlich große Themenbereiche, die mich sehr interessieren würden. Gerne mehr davon.

Vielleicht als Idee an @LeSchroeck . Japanische Filme. Aktueller Bezug: Ein Kumpel und ich haben letzten Donnerstag nach Kino+ Yakuza Apocalypse von Takashi Miike angeschaut. Am Ende saßen wir da, und fühlten uns extrem gemindfucked.

4 Like

Englische oder Deutsche Tonspur bei Filmen/Serien.
Geht wirklich so viel verloren wenn man nicht OV schaut?

Ein Thema dass mich schon sehr lange beschäftigt und
würde auch grad gut passen, weil ihr eine Synchro-Rolle verlost.

23 Like

Ist jetzt nichts spezielles und vielleicht eh noch in irgendeiner Form geplant, aber mich würde eine etwas detailliertere Besprechung inklusive Spoiler von The Night of interessieren (wenn ihr es denn alle schon zu Ende geschaut habt).

Generell fände ich ja mehr Spoiler Analysen gut, wo ihr komplett frei von der Leber über alles redet und man nicht nur allgemeine Dinge bespricht

3 Like

Vielleicht etwas allgemeiner, aber Sony meinte ja im Zuge der PS4 Pro Präsentation, dass man auf das UHD Bluray Laufwerk verzichtet, weil sich alles Richtung Streaming entwickelt. Wird die Bluray das letzte physische Medium sein und wie sieht man diese Entwicklung als Filmfan und Sammler? Was stellt man sich in Zukunft ins Regal?

7 Like

Ich hab gerade tatsächlich kurz gedacht das Unternehmen Netflix würde das Unternehmen Disney kaufen. Das wäre tatsächlich mal ein Thema. :joy:

1 Like

Das ThemaCGI finde ich auch sehr interessant, da oft diskutiert.

Wann ist CGI gut, wann nicht ? Zerstört CGI gar die Filmbranche und geht die Liebe zum Filme machen
dadurch verloren?

7 Like

Mal wieder zeigt sich das Schröcks Sendung den Nerv der Zeit trifft und die Community wieder ins Geschehen integriert :).

Ich würde mich sehr über mehr Serien-Talk freuen. Gestern habe ich auf Etiennes “Empfehlung” hin The Night of geschaut und fand es super. Also wieso nicht als Thema “Serien Juli bis August”. Einfach mal erzählen was man gut fand, vielleicht ist man über einen Geheimtipp gestolpert oder hat sich an eine Serie ran getraut und die ist total der Flop.

Ich sehe da viel potential. Und du weißt ja liebster Schröck: Wir brauchen Serien Plus :wink:

2 Like

Starke Idee!

Mein Vorschlag:
Vorige Woche fand in Los Angeles ein Screening der restaurierten 4K-Fassung des Films “Heat” (1995) statt. Anschließend interviewte Christopher Nolan Michael Mann, Al Pacino und Robert de Niro. Dabei wurde auch die legendäre “Coffee Shop”-Szene diskutiert. Hier gibt es Ausschnitte: https://www.youtube.com/watch?v=-f0tTbuOTPo&list=PLJ8RjvesnvDOxwwIOnZWtetJ9KfQI_kSI.

9 Like

Aber gerade um das zu zeigen wären doch Ghibli-Filme vollkommen ungeeignet. Wenn dann müsst man über die Werke von Mamoru Oshii oder Satoshi Kon reden.[quote=“mcseelmann, post:12, topic:11153, full:true”]
Englische oder Deutsche Tonspur bei Filmen/Serien.Geht wirklich so viel verloren wenn man nicht OV schaut?

Ein Thema dass mich schon sehr lange beschäftigt undwürde auch grad gut passen, weil ihr eine Synchro-Rolle verlost.
[/quote]

Definitiv. Aber dann sollte auch jemand dabei sein, der Synchros eher verteidigen würde. Denn gerade Eddi wirkt oft sehr O-Ton fanatisch. Und diese Diskussion wäre absolut langweilig, wenn die Drei sich nur darüber unterhalten was Synchros alles falsch machen.

1 Like

Würde mich auch auf die Rückkehr der Hausaufgabe freuen, kam richtig gut an.

27 Like