Rocket Beans Community

Das Redditsub /r/rocketbeans soll offizieller Communitykanal von RBTV werden


#164

Ja ich kann die Vorteile nachvollziehen. Bin nur nicht deiner Meinung. Mir ist es so wie hier lieber. :slight_smile:

Mal den ganzen Wall of Text lesen! Hat auch was mir Respekt zu tun! :colinmcrage:


#165

Ich bin 1 Wochen in Urlaub.

Ich sehe der Rage of Empires Thread hat 700 neue Posts.

Ich lese 700 Posts von alt nach neu und bin Happy.

.

Bei Reddit:
Ich bin eine Woche in Urlaub

Ich sehe 700 Posts im Thread auf Reddit.

Ich habe ein unüberschaubares Gewirre das schrecklich ist, wenn man alles lesen will und vor allem eben auch gerne mal dann spoilert da ein Post von Tag 5 höher gevotet sein kann als ein Post von Tag 1, wenn man zb einen REddit Thread zu Esportturnier XY durchlesen würde.


#166

Nah, bin old school, weshalb ich ja hier bin. Also ich kann es verstehen, warum man keinen Bock darauf hat (hatte ich lange Zeit nicht) oder sich nicht angewöhnen will oder kann. Mir ist btw. nach wie vor ein Rätsel, wie man durchscrollen toll finden kann. Aber naja, Seitenformat ist tot. :smiley:


#167

Aber gerade das finde ich hier so gut gelöst, man kann doch oben rechts bei nem Beitrag auf das Bildchen klicken und sieht worauf geantwortet wurde. Ebenso kann man sich unten links wiederum die Antwort auf den Post anzeigen lassen.


#168

Das sehe ich auch so. Wenn sich nichts ändert außer die “Kosmetik” und der Zusatz “Offizielles RBTV-Reddit” oder wie auch immer man das dann nennen will, verstehe ich den Ansatz nicht. Das kann man doch heute schon machen und sagen das ist “unser” Reddit, ohne die Mods in ein Team zu holen bzw. diesem Team oder dem CM oder wie auch immer das genau läuft die neuen Mods zwangsweise von RBTV absegnen zu lassen.

Zudem ist dieses “unser Reddit” doch auch heute schon so, sieht man ja an BtB wo Fragen von dort genauso ausgewählt werden wie von hier oder auch bei anderen Themen ab und an mal eine Bohne direkt antwortet.

Wie gesagt, ohne Änderung zum Status quo nur den Zusatz “offiziell” bringt doch letztlich wirklich gar keinem was. Und dem “Seelenfrieden” scheint der Plan nicht wirklich zu dienen, eher im Gegenteil, wenn ich die Diskussion dort so sehe.


#169

Sehr löblich und würde ich mir immer so wünschen in Diskussionsthreads. :smiley:

Joa, auf Desktop ganz cool (musste ich mich auch erst darsn gewöhnen), nur mobile ;_;

Edit:

“Ich habe zwar nicht alles gelesen, aber …” “Habe jetzt nicht den Thread gelesen, aber …” :stuck_out_tongue:


#170

Alles lesen bedeutet ja nicht immer alles verstehen oder darauf eingehen :wink: . Aber mir gehts auch so, ich finde es hier in der Tat wesentlich übersichtlicher als im Reddit, da könnt ihr mir erzählen was ihr wollt :stuck_out_tongue:


#171

Ja, ist dennoch 5 x umständlicher und unkomfortabler als alle Beiträge zu einem konkreten Punkt schön untereinander zu haben.

Wenn mich der Punkt nicht interessiert kann ich ihn ja auch zuklappen und mach beim nächsten weiter^^

Aber genug dazu von mir. Das soll hier ja nicht um die Vorteile des Reddit gehen^^


#172

Also von Seelenfrieden kann dabei nicht die Rede sein. Bezweifle, dass rein durch den Akt “hey, Ihr seid wieder offiziell mit im Boot und findet nicht länger stiefmütterlich am Rande Erwähnung” auf einmal die Jubelchöre ausbrächen. Es wäre lediglich ein erster Schritt, der Reddit-Community gegenüber das Zeichen zu setzen, dass sie samt ihres Feedbacks für die Bohnen genauso relevant ist wie das Forum. Ist dieses einmal gesetzt, kann ich mir gut vorstellen, dass das die Leute dort motiviert, sich wieder aktiver sowie konstruktiver einzubringen. Das Gefühl, ohnehin auf kein Gehör zu stoßen, verleitet manch einen dazu, seine Kritik entsprechend offensiver zu formulieren. Ironischerweise findet dann gerade dieser “Mist” on-air häufiger Erwähnung als alles andere.

Als Fehler empfand ich leider nur, dass das Angebot zunächst so formuliert gewesen war, als habe man vor, das Reddit eher zu übernehmen. Die maßgeblichen Aussagen waren dabei: “Damit geht einher, dass wir in das Moderationsteam von RBTV aufgenommen werden.” ; “Für uns würde es bedeuten, dass wir unsere Richtlinien anpassen und so durchgreifen, wie man es auf den anderen offiziellen Plattformen auch macht.” (siehe Link im ersten Post)

Dass diese Äußerungen nicht gerade auf regen Beifall stießen, erkennt man unter anderem an diesem Beitrag: https://www.reddit.com/r/rocketbeans/comments/atvg5o/wie_man_rrocketbeans_zu_einer_offiziellen/
Erst NaMaMe’s Antwort auf meinen obigen Beitrag “Wir “hiesigen Mods” hätten weiterhin nix mit der reddit Moderation zu tun. Genauso wie zum Beispiel wir forenmods nicht den chat moderieren können.” hat klargestellt, dass keineswegs geplant war/ist, die Moderation des Forums mal eben über das des Reddits zu stülpen. Also ein Fall von missglückter Kommunikation. Die, so vermute ich, letztlich zu der Ablehnung bei dieser spontanen Umfrage geführt hat: https://www.strawpoll.me/17483832/r

Insofern: Gewünscht ist nach wie vor kein Forum 2.0, sondern ein intensiverer Austausch miteinander - neben des Punktes wieder als “offiziell” zu gelten. Darauf, das Vorhaben unter diesen Aspekt zu diskutieren und nicht etwa, dass den Beteiligten hier nachvollziehbarerweise das Forum im Aufbau eher zusagt als das Reddit, sollte nach meinem Dafürhalten unser Augenmerk liegen.


#173

Vielleicht wollen sie das Reddit auch nur um ihre künstliche Reichweite zu erhöhen und dass sie das dann zusätzlich bei den Sponsoren angeben können “Wir haben auch 34k User auf unserem offiziellen Reddit Sub”


#174

Die Struktur hätte den Vorteil dass Derailing nicht so möglich ist wie im Forum.

Wenn im Forumthread etwas Offtopic geschrieben wird und Leute drauf eingehen und mitmachen, muss man sich da durchscrollen (sofern das nicht entfernt wird) und nicht einmal wurde ein Thread wegen Derailing geschlossen.

Im Reddit mach ich diesen Derailing Diskussionsbaum einfach zu. Die Leute können dort noch immer über ihren Offtopic Mist labern aber es stört den allgemeinen Redditthread weniger bis gar nicht.


#175

Den Gedanken hatte ich tatsächlich auch. Vor allem, da nicht erwähnt wurde, woher das plötzliche Interesse herkommt (was für eine Entschuldigung und einen Vertrauensaufbau nicht komplett irrelevant ist)


#176

Ja wie gesagt, deswegen ist es doch schön wenn es ne Alternative zum Forum gibt für diejenigen die die Struktur hier nicht mögen^^ wir wissen ja beide dass ich eher der Jeck bin der gerne mal ein Gif postet und du das überhaupt nicht magst. Für mich gehören Schlenker abseits der Diskussion im Internet seit jeher einfach dazu und das ist für mich quasi der USP für das Forum, weil’s eben so schön klassisch ist.


#177

Und dann am Ende des Baumes kommt plötzlich wieder Ontopic?


#178

Was hindert sie daran das heute zu sagen nur das Wörtchen offiziell weg zu lassen? Wäre ich Sponsor würde es mich sogar mehr beeindrucken wenn sich 34k Menschen unabhängig vom eigenen Zutun sammeln, als die gleiche Anzahl bei einem von mir “kontrolliertem” Kanal.


#179

Nur mal als Beispiel vom Visionsthread:

Im Forum hat einer mit der Gummibärenbande angefangen und einige sind drauf eingestiegen. Alle anderen die das nicht interessiert müssen sich da aber durchscrollen und schaun wo es wieder normal weitergeht. Zwischendrin trotzdem immer wieder Gummibärenposts.

Im Reddit hätte einer auf den Thread mit Gummibären geantwortet und alle die dazu was beitragen wollen, hätten dann auf diesen Post geantwortet. Daraus wäre in dem Thread dann der Gummibären Diskussionsbaum geworden den man eimfach ausblenden kann.

Sollten die Leute darin dann anfangen wieder über das Thema an sich zu sprechen ist das halt Pech für die Leute die das ausgeblendet haben aber in der Regel würde man, wenn man was zum eigentlichen Thema Beitragen möchte, nicht auf “Die Bohnen sollten das einsingen, das wäre doch Hammer” antworten sondern auf den Thread selbst oder einen anderen Post.


#180

So funktioniert Reddit aber auch einfach nicht. Da gibt es in aller Regel keine Sammelposts zu irgendwelchen Themen, allein das verhindert die von dir angeschnittene Spoilerproblematik schon . Dem RoE Thread hier im Forum zu folgen gleicht einem Fulltimejob und relevante Infos verpasst man dann. Im Endeffekt ist das doch nur ein riesiger Circlejerk-Thread.


#181

Bei dir klingt das so als wäre es was schlechtes :smiley:


#183

Die Leute hier im Forum möchten halt chatten(hier gibts ja genug Leute mit 10k-90k Post in unter 3 Jahren) und jeder Thread ist nach 2 Stunden zu 90% zugemüllt. Reddit ist vllt unübersichtlicher am Anfang, aber nach 5min weiß man was aktuell los ist im jeweiligen subreddit.


#184

Es kann ja aber auch sein, dass es gar kein “plötzliches” Interesse ist, sondern der Wunsch schon länger in den Köpfen spukt.
Jetzt hat man ein CM-Team statt nur einer Person und kann sich um solche Themen (endlich) kümmern.

Du kriegst ja nicht jeden Denk Prozess mit.