Forum • Rocket Beans TV

Der Anime-Thread

Denke man wollte mit dieser Staffel wie mit den anderen eben beim Verlauf der OG Story bleiben. Da ist das ganze eben Teil der Story ^^ dazu wird man wahrscheinlich mit dieser Staffel eh schon das Ende des Mangas erreichen und wollte nicht schon ab der mitte nur noch an hand der WN arbeiten.

wut? dachte das wäre schon viel weiter

Der Manga hat den im ANime nun ANgefangen Final Clayman Arc letzten MOnat beendet.

Die WN is halt kp wie viel weiter. Hat aber schon fast 500 Kapitel aber kp bis wohin der Manga das schon abdeckt … die sind schon echt kurz die WN Kapitel.

Die Konferenz mit Gazel und Elalude fand ich recht gut. Aber ja, im Großen und Ganzen hätte man in der Tat so Einiges zumindest kürzer halten können und damit über all die 6 Episoden bis dato sicherlich eine einsparen können. Ich habe nichts gegen ein paar Gobta-einschläfernde Politik-Episoden, aber es zieht sich jetzt schon echt lange. 6 Episoden sind eben schon 6 Wochen und damit die halbe Staffel, wie du schon sagst…
Da schickt Rimuru seine Armee per Teleport am Ende von Episode 5 und bis jetzt zum Ende von Episode 6 ist sie noch nicht angekommen^^

Das schon, aber auch da würde ich einzelne Eigenschaften eines Champion-League Spielers nicht mit einem Kreisklasse Spieler vergleichen und sagen „hier schau mal, der dribbelt schlechter“ :sweat_smile:

Rückblickend betrachtet bleibt natürlich auch vor allem das Ende in Erinnerung wo es, bis auf die mehrmals erwähnte Phase, kaum etwas auszusetzen gab.
Wobei ich auch da z.b den Kampf vom Oktopus als unnötig empfand und natürlich Palm als solche.

Weiter geht es mit Hunter x Hunter, hatte am Freitag den Chimera Arc beendet, was zum Teufel, sollte eigentlich dieser wirklich dümmliche Cut innerhalb einer Folge, jetzt wo es gerade interessant wurde macht man sowas. Ich hoffe inständig, dass das in den Mangas besser gelöst wurde. Der Arc war ja jetzt nicht schlecht, war eigentlich recht gut und die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen und dann entscheidet man sich mitten in der Folge einen Cut zu machen, ohne danach noch irgendwas aufzulösen. Dafür hätte man die Macher Teeren und Federn sollen, das hat mich mehr als angepisst. Ich brauchte ein paar Tage um runterzukommen.

Masami Suda hat den Kampf gegen den Krebs verloren und ist gestorben.

Wieder eine Legende die starb :beansad:

5 „Gefällt mir“

Wenn das ist das der beste Filler den ich bisher gesehen habe xD
Super Arc und auch der beste aus der Serie mMn :smiley:

Ich hab mir gestern EVANGELION: 3.0 + 1.01 THRICE UPON A TIME angeschaut und ich fand ihn gut, habe aber trotzdem ein paar Sachen nicht so toll gefunden.
Das erste was ich etwas übertrieben fand warfen die andauernden und viel zu langen Shots von Hintern/Brüste/Schritt. Das wurde in Teil 3 schon angenehm zurück gefahren, nur um noch stärker in Teil 4 zurück zu kommen. Schade.
Und dann das CGI. Es gibt zahllose Szenen und Dinge wo das CGI funktioniert und sinnvoll eingesetzt wird, aber dann gibt es leider auch ein paar Momente wo das gar nicht der Fall ist.

Einmal der Kampf am Ende, wo die Häuser einfach total cheap durch die Gegend geschoben werden, als wäre es ein PS2 Spiel. Und dann, auch am Ende, der gigantische Kopf.
Das beißt sich so sehr mit den schönen gezeichneten Bildern, das ging gar nicht.

Dann gibt es noch ein paar Szenen mit physik-basierten „Flüssigkeits“-Simulationen, die auch nicht wirklich ins Gesamtbild passen, weil zB die schwarzen Kanten fehlen.
Aber insgesamt ist der Film echt schön.

Inhaltlich ist es halt Evangelion typisch ein einziges WTF Ding.
Da hat es mich ehrlichgesagt gewundert, dass der Film ein schönes und durchaus schlüssiges Ende hatte.
Ich bin zufrieden.

Eine Frage: Muss ich die Serie auch mal schauen oder reichen die Filme für eine runde Evangelion Experience?

Serie hat halt ein ganz anderes bzw kein ENde (dafür war der OG Film dann da) und afair ist Asuka in der Serie kein Klon wie Rei. Grob, die Serie is wie die Filme bis Film 2 und dann geht die Serie ne eigne WTF Richtung und die Filme ne ganz andere WTF Richtung :see_no_evil:

Wie ich sagte, hatte ich am Anfang des Arcs das Gefühl, der war nämlich relativ langweilig, gegen Mitte und Ende ging’s dann aber schon ab.

Ich mag solche Arcs, wie den Tower Arc gerne, also wo sie sich den Turn hochkämpfen :nerd_face:

Kurz Antwort zu Hunter x Hunter, hat sehr stark angefangen, der Mittelteil war genauso gut, leider waren die letzten 2 Arcs nicht ganz so gut. Heute Abend, wenn ich zu Hause bin schreibe ich mehr.

Vor 4 Tagen hatte ich schon was zum Chimera Arc geschrieben.

Ja, ab da hatte er keinen Bock mehr und quasi ne Light Novel geschrieben und keinen Manga gezeichnet.

2 „Gefällt mir“

:beanmad:

3 „Gefällt mir“

Ich frage mich ob HxH irgendwann weiter gehen wird, sowohl Anime als auch Manga gehören zu den besten der besten :thinking:
Der Wikipedia-Eintrag zum Mangaka macht mir allerdings wenig Hoffnung:

Yoshihiro hält die Deadlines für das wöchentlich erscheinende Hunter × Hunter oft nicht ein, weswegen es häufig zu Pausierungen über mehrere Monate kommt (die längste bislang von Januar 2019 bis mindestens 2021 [Stand: Juli 2021]).

2,5+ Jahre Pause am Stück :fuerdaswasesseinwill:

Ich fand den anime eher Durchschnitt ^^

2 „Gefällt mir“

Was liegt denn deiner Meinung nach dann alles über HxH? :thinking:

Bei mir liegen sowohl Manga als auch Anime auf Platz 5. :fuerdaswasesseinwill:

In der Qualität der letzten Kapitel brauche ich keine „Fortsetzung“

Viel :wink:

UNd was Manga angeht seit neuestem Kimetsu no Same :beangasm:

Hoffe wenn der Manga mal lang genug ist gibts nen Anime dazu :beanfeels:

Memo an mich … mach endlich ne MyManga Liste :beanwat:)

1 „Gefällt mir“

Es ist ein bisschen her, aber die letzten 2 Arcs von HxH haben sehr lange gedauert, weil mir zum Teil die Lust vergangen ist. Der Chimera Arc hat wirklich gut angefangen hatte eine ziemlich gute Story und viele gute und wichtige Charaktere, leider waren die Kämpfe ein bisschen zu lange gestreckt und das doppelte Erzählen war dann auch ermüdend. Was richtig für mich den Arc gekillt hat, war der Cut in der Folge 135, mitten in der Folge wo es gerade richtig spannend wird, landet man im Krankenhaus, das war so schlecht gemacht, dass das einen ziemlich schlechten Nachgeschmack hatte. Ansonsten hätte der Arc einige Episoden mehr gebraucht um die Story besser erzählen zu können.
Der letzte Arc hatte zwar einige gute Momente, allerdings wirkte das ganze viel zu gehetzt, auch der Arc hätte mehr Episoden benötigt, um alles zu erzählen.
Endwertung 7 von 10 Angeln
Die Serie würde zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal ansatzweise in meine Top 5 kommen, dafür war die Serie nicht gut genug.

1 „Gefällt mir“