Der Auskotzthread 2 - Reloaded


#46819

Da hast du auch recht.

Aber sind unsere Mitmenschen so schlimm das man sich heute noch Für Hobbies wie Pen and Paper, Warhammer (Tabletop) und Videospiele noch Schämen muss.


#46820

glaube ich bei Leuten die 20 jahre älter sind nicht wirklich.

Ausserdem habe ich den Ball ja schonmal in die Runde gespielt als ich vermeintlich “Safes” Territorium betreten habe und zb mal in einer kleinen Runde erzählt habe, wie toll es war bei einem Kumpel Rallyspiele mit Pedalen und Lenkrad zu spielen oder eine Flugsimulation mit echter Hebelei und co. Hat mich aber danach nie einer angesprochen.


#46821

Ist doch eher so’n französisches Ding oder? :donnie:


#46822

In Warcraft geht wegen dem angekündigt Release von Reforged aktuell viel ab was das gepatche, balancing und die technischen Aspekte angeht, es sieht sogar in den letzten Tagen ziemlich übel aus… aber die Leute sind einfach zu fucking ungeduldig, beleidigen die Blizzard Mitarbeiter in den Foren und kritisieren alles in Grund und Boden nur weil JETZT GERADE aktuell nicht funktioniert… so komplett ignorierend dass das Zeug auch gefixed werden kann und es LÖSUNGEN dafür gibt… Die Leute wirken einfach so fucking ungeduldig…


#46823

Scheinbar und nein bei Sozial Arbeitern und co. gibt es eher weniger Spießer. Und es hatte nicht mal was mit Betriebsklima zu tun, es war immer die große Feier, wo alle mögliche Vereine zusammen kamen, wo sich die Leute zum teil gar nicht kannten oder eben nur vom Namen. Aber es passt immer die Stimmung, schöne Deko, lecker essen, ein sehr lustiges Schrottwichelt und ein Kollege hat sein Anlage mitgebracht und eine riesen Musiksammlung.

Ich hab aber selber gelernt, das man sich das einbildet, das klappt auch ohne Alkohol, wenn man versucht und sich mit ziehen lässt.

Nein echt, nein. Acht Glühwein sind selbst bei gutem Essen und in 4h viel, selbst bei einem Mann von 1,90. Auch weil man sich ja nicht 8 Stück in 10 min trikt und dann wartet bis der Alkohol abgebaut ist.


#46824

Schau doch mal an wie Rollenspiele, im Fernsehen, gerade auch in Deutschland porträtiert werden, paar komische Leute im Keller meistens.
Tabletop, ich sage nur “Das model und der Freak”, was quasi jede 2te Frau zwischen 25 und 50 damals geschaut hat gefühlsmässig.

Videospiele, auch meistens der dicke typ im Keller der zockt während andere “Party machen”

Da stelle ich mich nicht hin und klebe mir die Zielscheibe auf den Rücken


#46825

Ich kenne tatsächlich niemanden der das gesehen hat :sweat_smile:


#46826

Frag mal Hausfrauen zwischen 25 und 55.


#46827

:donnie:


#46828

Stimmt schon. Man muss sich halt immer noch ein bisschen verstecken.

Aber was lernt man daraus. Der Großteil der Deutschen schaut zuviel in die Glotze.

Aber da sind die Deutschen sowieso Weltmeister drin. Dinge Verurteilen die sie selber nicht kennen. Stichwort: Gamescombeitrag RTL.


#46829

Der Deutsche will eben gelenkt werden.

War schon immer so, wird wohl immer so sein


#46830

Ganz ehrlich ich habe gerade mal “Das Model und der Freak” gegoogelt.

Woher zum geier bekommen die diese Menschen die aussehen als wären sie perfekt auf das Klischee zugeschnitten.
Sicher das RTL RTL2 oder sonst irgendein Schrottsender keinen Zuchtbetrieb für Klischeemenschen hat.

EDIT oder sind da Tatsächlich Professionelle Maskenbildner am werk ?

Wie rutscht man denn in so eine Sereie rein ?
Das Geld was du da bekommst soll ja auch nichtmal so toll seien


#46831

Arme verzweifelte Seelen findet man überall, notfalls über eine Casting-Agentur :wink:
Es gibt ja auch nach wie vor Leute die sich freiwillig bei Schwiegertochter gesucht anmelden oder Bauer sucht Frau.

Ist doch seit bestimmt 10 Jahren das Hauptgeschäft von RTL, Leute ohne sämtlichen Bezug oder Erfahrung in der Medienlandschaft vorzuführen.


#46832

Das ist eigentlich alles an mir Vorübergegangen nur wenn ich jetzt so zurückblicke ist es eigentlich sehr traurig. Schade das es noch leute gibt die das schauen selbst wenn es nur zum Spaß ist. :frowning:


#46833

Gerade die Leute die das “nur zum Spaß” schauen, sind doch eigentlich am Schlimmsten :smiley: den Leuten, die das… wie soll man’s sagen? “Ernsthaft” schauen, können ja meistens einfach nix dafür, sind selbst intelektuell… nicht auf der Höhe oder wie auch immer.

Wenn Leute das “zum Spaß” schauen zeugt das halt davon, dass man einfach einen riesigen Spaß daran hat, dass die Leute vorgeführt werden und man sich über sie stellt.


#46834

Die nehmen aber nur geistig Behinderte weil sich da doch niemand mehr mit klarem Verstand anmeldet.

Brace Yourself. Gleich fällt die GNTM und Co Fan Bubble hier über dich her. :kappa:


#46835

Ich will nicht wissen wieviele Leute hier in Deutschland nicht bei klarem Verstand sind.


#46836

In dem man vorher das ganze als “Stylingberatung mit 2 Topmodels” oder so verkauft und nicht als “Das Modell und der Freak” und ein paar verzweifelte Seelen damit dann eben doch findet.

Sind dann die Knebelverträge erstmal unterschrieben wird der Titel in was auch immer geändert.
Oftmals ist das fiese ja auch der Voiceover.
Da sagen die Leute vor der Kamera dann “ach wie interessant” und der Kommentator spricht dann hinterher noch “sagten sie als sie die bemittleidenswerte Sammlung des 29jährigen Jonathan sahen der es vorzieht am Wochenende Plastikfiguren zu bemalen als Spaß zu haben”


#46837

Das geht schon in Ordnung :smiley:


#46838

Alle ^^