Der Auskotzthread 2 - Reloaded


#48667

Absurd.


#48668

Ich sags ja :smiley:
Ich werde heute abend auch wieder ran. Strohwitwer, Sushi, KHD Dark Souls und 7 Billion Humans… hach das wird ein Abend.


#48669

Warum? Sie haben halt auch bestimme Blumen zertifiziert, warum nicht auch das.


#48670

Ach popo Kollegen die mich ankotzen. Ich bin seit September 18 bei meiner jetzigen Firma und laufe parallel zu einer Teamleiterin. In ihrem Team gibt es eine Person die denkt sie wäre unglaublich witzig und allwissend zudem ist diese Person die einzige die mich weiterhin Siezt und drauf besteht dass ich auch Sieze.
Menschen die sich selbst so unglaublich wichtig und ernst nehmen und dann anhand eines Alters und der Betriebszugeh√∂rigkeit √ľber Kompetenz bescheid wissen wollen‚Ķ Solche Leute habe ich ja echt gefressen.


#48671

Irgendwie joblastig, der Thread heute.


#48672

Ich kann auch etwas √ľber die Uni meckern?

Heute wurden nur 3 statt 6 Referate gehalten, daf√ľr gibts dann n√§chste Woche statt 5 satte 8 Referate.

Ich werde mir da sicher nicht von 8 bis 16Uhr Vorträge anhören :smiley:


#48673

Dachte ich mir heute auch und bin dann unter der persönlichen Ausrede, dass es schneit, heim gegangen :eddy:


#48674

Anscheinend ja doch. :kappa:


#48675

Naja‚Ķ ich sehe Zertifikate in mancjen Punkten recht kritisch‚Ķ sicherlich zu kritisch. Muss daran liegen, dass ich manche Zertifikate in Krankenh√§usern als schlicht deplatziert empfinde. Im Bezug auf Qualit√§tssicherung bzw. -herstellung ‚Ķ mag es in manchen Punkten Sinn machen‚Ķ aber oft steht halt Marketing und M√ľnze gr√∂√üer als die ‚ÄúGrundidee‚ÄĚ da‚Ķ obwohl manchmal eh die Frage berechtigt erscheint, ob es um Qualit√§t, Fairness usw. im Ursprung ging oder ab Anfang an, um‚Äôs Vermarkten.
Aber naja… keinen Plan. Mein Hirn ist Matsch… bin auf Schlafentzug. :sweat_smile:


#48676

Ach du, wenn ich nicht im Schnitt 220 mal im Jahr zur Arbeit gehen m√ľsste w√ľrde ich nicht soviel dr√ľber meckern :wink:


#48677

Nein. Hab gesagt mein Zug f√§hrt 14 Uhr. ich werde leider fr√ľher gehen m√ľssen :smiley:

Als ob ich mir da den ganzen Tag versaue, nur weil die 3 Leute krank sind oder es verpennt haben.


#48678

Ich versteht den Krankenhaus Kontext nicht ganz. Hat einer versucht medizinische Produkte zu zertifizieren?


#48679

Ich hab ja den Plan, mich zuk√ľnftlich weniger √ľber Arbeit aufzuregen‚Ķ aber meine Kollegen machen mir es oft echt nicht leicht.
Ok. Sie sind recht ok daf√ľr, dass wir alle recht sehr unterschiedlich sind‚Ķ aber es w√§re mir ein gro√ües Bed√ľrfnis ein Plakat aufzuh√§ngen. Darauf sollte dann ‚ÄúWenn ich √ľberlege, was 2018 f√ľr mich hier wirklich anstrengend war, dann w√§ren es weder Patienten, noch die Arbeit an sich‚Ķ sondern ihr. Ihr lieben, netten egozentrischen, unweitsichtigen, voreingenommenen, betriebsblinden, kr√§nklichen, mitteilungsbed√ľrftigen, von eurer Meinung stets zu selbst√ľberzeugten und teils unempathischen tollen Menschen!‚ÄĚ ‚Ķ stehen.

Ok. Etwas lang f√ľr 1 Plakat. :joy:

ps:
Vor 3 Tagen sprach mich ein Kollege auf etwas an. An sich ist‚Äôs etwas gutes, dass Interesse ausnahmsweise mal f√ľr eines meiner Problemchen mit Kollegen da war‚Ķ Problem an der Sache:
Gegen Ende des kurzen Austauschs‚Ķ war alles so umkonstruiert worden, dass ich dann fragte, ob ich nun etwas paranoid wirken w√ľrde, wenn ich scheinbar der Einzige bin, der sich sicher ist, dass etwas nun mal so war, wie es war‚Ķ vor allem, weil ich derjenige ja war, der es erlebt hat!
WTF

Bzgl. WTF‚Ķ nat√ľrlich sprach er dann noch was in eigener Sache an‚Ķ :roll_eyes: ‚Ķ weil ich auf 4 kleine Zettelchen jeweils ein ‚ÄúWTF‚ÄĚ geschrieben habe‚Ķ das h√§tte ihn sauer gemacht.
(Dabei hab ich auf nen anderen Zettel (Hauptzettel zu den ca. mind. 15!!) extra ne Erklärung dazu geschrieben, damit sich niemand aufregen kann/soll)
Naja. Ihm gefiel nicht, dass ich dies auch noch nicht mal ernst nehmen konnte… WTF.
W√ľrde ich ihn Spie√üer nennen, w√ľrde er wohl sterben. :sweat_smile:


#48680

wir kennen uns doch gar nicht persönlich.
:thinking:


#48681


#48682

Vorgehensweisen und Verpflichtungen gibt es im Bezug auf Zertifikate in Krankenh√§usern‚Ķ Ich hab schon gen√ľgend Patienten damals selbst gesehen, die darunter litten, wie Dinge geregelt werden mussten‚Ķ sowas wie ‚Äúschmerzfrei‚ÄĚ-Zertifikat ist nat√ľrlich zur Sicherstellung eines patientenorientierten Standards gut‚Ķ aber wenn betriebliche Einschr√§nkungen durch ‚Äústillfreundlich‚ÄĚ und ‚Äúbabyfreundlich‚ÄĚ konstruiert werden, die bspw. Eltern verwirren oder unter Druck setzen bzw. denen etwas ihre ‚Äúfreie Entscheidung‚ÄĚ abnehmen wollen, wenn sie sich nicht stark genug positionieren k√∂nnen, bin ich leicht angefixt bzgl. Zertifikatskritik‚Ķ aber okay, vielleicht sollte ich bei Zucker die Grenze ziehen :joy: F√ľr die Firmen ist das doch alles nur Marketing‚Ķ ginge es um die Qualit√§t, m√ľsste man seine Bem√ľhungen nicht anpreisen‚Ķ :sweat_smile:
Sry. In manchen Punkten hab ich nen verträumten und etwas idealistischen Blick… der nicht immer zur Marktwirtschaft passt. :sweat_smile:


#48683

Die k√∂nnen froh sein, dass ich leider vieles f√ľr mich behalten kann/soll/muss‚Ķ Es ist n√∂tig, sonst w√§re ich sicherlich schnell die Person, die nicht teamf√§hig ist‚Ķ
H√§tte ich z.B. wirklich meine Karte mit meinen W√ľnschen bzgl. Kommunikation im Team f√ľr 2019 aufgehangen‚Ķ die vorn positiv und motivierend formuliert sein, aber hintendrauf folgendes stehen sollte: ‚ÄúBestimmte Kollegen sollten hier ihren Stock ein wenig aus‚Äôm Arsch ziehen, sonst tret ich ihn soweit rein, dass ihr ihn nur noch vergessen wollt!‚ÄĚ

:sunglasses:


#48684

… halbe strecke der magendarm erkrankung ist geschafft, glaub ich. trotzdem noch unnormal schlapp, kopfschmerzen, schlappheit, schwindel beim aufstehen usw…
war auch schon beim arzt und alles … genug getrunken, jetzt gerade gegessen, wollte mich nur nochmal ausheulen weil die schlappheit immer noch so reinzieht …


#48685

:confused: du solltest schlafen gehen :sweat_smile:


#48686

Ich wäre gerne mal krank! :rage: