Forum • Rocket Beans TV

Der Auskotzthread 2 - Reloaded

Ja klar. Ich versteh das absolut… aber aus der Sicht von Leuten, die wirklich nie krank werden, muss es auch nachvollziehbar sein, dass es für due ne schöne Sache wäre, wenn sie die Arbeit anderer zusätzlich auffangen, Einspringen und dafür freie Tage verschieben usw… :man_shrugging:
Ich war in 10Jahren nur durch Knochbrüche/Unfälle krank… 1x noch wegen Fieber… und 4-5Mal hab ich mir extra ne Krankschreibung aus sehr persönlichen Gründen besorgt… und 1xMal wurde vom Arbeitgeber gesagt “Also deine Krankheitstage sind unglaublich gering.” … heisdt das für mich dann, dass ich mehr krank machen sollte :thinking: oder wäre sowas wie nen Kinogutschein mal als kleine Aufmerksamkeit ganz nett… :thinking: :sweat_smile:

Am schlimmsten waren für mich damals die Verträge als “Angestellter über Leasingfirma”… man hat exskt die gleiche “feste” Arbeitsstelle und Arbeit gehabt, wie die anderen… nur dass die Zeitverträge immer solang verlängert wurden, wie es rechtlich ging, bevor man was festes bekam… und halbjährlich gab es eine Bewertung… bei der die Gehaltsstufe bewertet wurde… also… “Oh, du bist verhältnismäßig langsamer als andere, weniger leistungsfähig und verbrauchst dich weniger auf Arbeit… sry… also die höhere Gehaltsstufe wird das nicht” … klar, so wurd das nicht verkauft, sondern als möglicher Bonus, den man sich durch Aufopferung für die Arbeit verdienen konnte, um das unterdurchschnittliche Gehalt zu pushen… der zusätzlich sehr subjektiv eingeschätzt wurde… also ja… ich kenn das zu genüge, wie scheiße, Bonuszahlungen sind und dass das immer nen scheiß Effekt auf die hat, die keine Chance haben, dran zu kommen… aber schön wäre es doch für jeden mal, extraZuwendungen für Geleistetes zu bekommen… und wenn ich auf nahezu 0 Krankheitstage vs. regelmäßig spontanes kopfschmerzfrei an Wochenenden nach Feiern blicke, dann wäre n kleiner Bonus nett… soll’n se mir meinetwegen Obst schenken, wenn es um Geld beim Problem geht… ich mag Obst. :joy:

HALLO BITTE SPRÜHT EUCH IM BÜRO NICHT MIT DEO EIN IHR VERKACKTEN MENSCHEN :beanwat:/

(sorry, geht gleich wieder)

5 Like

Ich trau mich sowas nicht einmal im Forum zu schreiben, lol

Ist Schweißgeruch denn besser? :simonhahaa:

Wäre es nicht besser das Obst allen zu schenken? Die die immer krank werden, könnten ein paar Zusatzvitamine doch sicher auch gut brauchen. :wink:

2 Like

führt eben vor allem aufs Jahresende dazu, dass die Leute echt mit allem zur Arbeit kommen, denn wer 11 Monate nicht krank war denkt sich dann “die 3 Wochen schaffe ich noch, die XXX€ will ich haben”

Sowas ist eigentlich nicht erlaubt, aber es findet sich eben meist keiner der dagegen klagt.

1 Like

Ja klar… jeder soll ExtraObst bekommen… dann bekomm ich halt unauffällig 2-3 Stückchen mehr… :innocent: :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Ab zum Arzt. Nicht, dass du dir am Ende noch eine Lungentzündung holst.

1 Like

Neeee, aber man könnte ja ins Bad gehen, um sich frisch zu machen, anstatt im Büro damit rum zu sprühen!

2 Like

War ich schon (hab ich auch hier gepostet). Ist angeblich Pseudo Keuchhusten laut HNO. Nicht behandelbar und klingt mach einigen Wochen von alleine ab. Husten wird auch langsam besser. Nur bin ich vom Wochenlangen dauerhusten so bedient dass mir direkt beim Hustem rechts die Rippen weh tun. ^^

Kommt aufs Deo und den individuellen Schweißgeruch drauf an würde ich sagen. :smiley:

Da fragen mich Leute, warum ich lieber telefoniere… Habe hier wieder eine halb kryptisch geschrieben Mail, wo es sinnvoll wäre, einfach nachzufragen, was genau gemeint ist. Da natürlich Deadline kurz vor knapp ist, ist erneuter Mailverkehr ausgeschlossen. Super.

2 Like

Ah, alles klar. Hatte sich nicht so gelesen, als sei es besser geworden. ^^

1 Like

Habs jetzt nachgetragen :slight_smile:

Haha, hätte nicht sein müssen, aber lieb, dass du den Leuten ein wenig die Sorge nimmst :slight_smile:

1 Like

Immer diese scheiß Kontaktformulare statt ne E-Mail anzugeben :colinmcrage:
p.s Firmen in den Niederlande also nix mit email easy aus dem Impressum ziehen.

2 Like

Wenn du Überstunden schiebst um Krankenausfälle deine Kollegen zu kompensieren dann solltest du die natürlich ausgleichen können. Das nennt sich halt Überstundenausgleich. Zusätzlich dafür belohnt werden dass man nicht krank ist, ist aber was anderes.

5 Like

Kommt auch immer drauf an wie die Belohnung aussieht. Bei ner Freundin bekommen die Mitarbeiter 30€ auf ein Extrakonto überwiesen wenn sie den kompletten Monat nicht krank waren. 30€ ist jetzt kein Betrag für den man sich krank zur Arbeit schleppt aber wenn man es bekommt ist es ein nettes extra. Da gabs auch keine Neidprobleme in der Firma.

2 Like

Das ist mir klar… und es geht nicht um Überstunden… ich bekomme dafür ja Ausgleich… Ich arbeite in der Pflege, da ist die Woche 24/7 abgedeckt mit Schichten… wir sind generell knapp besetzt… und man wird ja durchaus in der Freizeit angerufen, ob man einspringen kann… ich hab das mittlerweile so gelöst, dass auf Arbeit nur meine Festnetznummer öffentlich hängt, da ich während der Freizeit möglichst garnichts mit der Arbeit zu tun haben möchte. :+1: … und bei insgesamt 10 Leuten bleiben nicht mehr viele zum Einspringen übrig, wenn bspw. 2 im Urlaub sind und 1-2 krank… und ja… letztendlich kann man theoretisch immer alles ablehnen, aber das ist kein Teamplay, auch wenn sich da der Arbeitgeber notfalls drum kümmern müsste, Ersatzmenschen zu organisieren…
Ist jetzt auch nur 1 Beispiel… aber es gibt durchaus ein paar Nachteile nicht krank zu werden (edit: ich freu mich aber natürlich durchaus auch über’s Gesundsein. :slight_smile: ) , aber dann flexibel sein zu dürfen, wenn jemand ausfällt… ist halt kein Job, wo dann eben alles liegen gelassen oder die Arbeitmenge an sich runtergedreht werden kann, da man da mit Menschen arbeitet… und in dem Fall Kinder… die Schrauben ihre Bedürfnisse sicherlich nicht bewusst mal eben runter… und dann gibt es Frust, wenn wenig angeboten werden kann… und Frust verursacht weitere Probleme…
Ich antworte ja hier spezifisch auf meinen Arbeitsplatz bezogen… und ja… ich hätte es gern sichergestellt die Hälfte der WE frei haben zu können… und in der Freizeit nicht um Aushilfe angefragt zu werden… das mögen Extras sein, die nun mal dazugehören, aber ne Wertschätzung dafür wäre nicht schlecht… :man_shrugging: … muss ja nicht direkt Geldbetrag so und so sein… :slight_smile:

Du hast ja selbst geschrieben, dass du es machst, weil es für dich zum Teamplay gehört. Ich denke, die Person, die du vertrittst, wird es wertschätzen und wenn es nicht sie ist, dann die Patienten.

Finde es nur total merkwürdig von einem Nachteil zu sprechen, wenn man gesund ist.

3 Like