Forum • Rocket Beans TV

Der Eigene-Musik-Thread

Hi, ich hab auch nach einigem Scrollen keinen solchen Thread gefunden , deswegen eben selbst einen gemacht (falls es schon einen gab tut es mir sehr Leid und man darf mich ohne schlechtem Gewissen auf Lebenszeit bannen).
Macht ihr eigene Musik? Spielt ihr vielleicht ein Instrument, in einer Band oder spielt nur ab und zu zuhause mit Musikprogrammen wie z.B. FL Studio rum? Hier könnt ihr eure eigene Musik zeigen, bewerten lassen, Musik anderer Benutzer bewerten.

Damit würde ich auch gerne den Anfang machen. Ich habe gestern aus Spaß angefangen einen Synthwave Remix von Take on me (a-ha) zu produzieren. Das hat mir schnell besser gefallen als ich gedacht habe (was selten ist, meistens probiere ich nur ein paar sachen in Fruity Loops und verliere dann schnell das Interesse) und mittlerweile ist etwas (denke ich) ganze nett anhörbares dabei entstanden, auf was ich auch ein wenig stolz bin und was ich euch auch nicht vorenthalten mag. :slight_smile:

Hier der Track:
Ich hab leider keine Ahnung, wie ich das cool in den Beitrag einfügen kann :disappointed_relieved: Deswegen klick mich einfach!

2 Like

Die letzten Wochen und Monate hab ich immer wieder mal mit der FL Demo rumgespielt, aber rausgekommen ist dabei noch nix. Sind aber auch meine ersten Schritte in der ganzen Thematik. ^^

Um mehr als Spielereien hinzubekommen fehlt mir glaub ich das musikalische Talent. Ich hab z.B. keine Ahnung, wie ich ne (gute) Melodie schreibe/erfinde, die ich nicht schon von woanders kenne. :confused:

So viel Musiktheoretisches Grundwissen braucht man garnicht, um irgendwelche “gut” klingenden Melodien zu produzieren, oft reicht da reines Ausprobieren. Kleiner Tipp: in der Piano Roll gibt es eine Funktion, die mit einem Klick einen Akkord aus 3 Noten generiert:

Generell fährt man mit der Abfolge E minor, C major, G major, D major ganz gut zwinker zwinker :smiley:

Probier einfach mal aus, auch verschiedene Plugins, Funktionen, Filter etc. etc. (Gerade das finden/herausfinden der Automation Clips hat mir mega weitergeholfen) … Ich selbst kenn mich nur mit dem wichtigsten Teil von FL Studio ein bisschen aus, aber das hab ich mir eigentlich alles durch Probieren selbst beigebracht.

2 Like

Ich finde die Richtung alleine schon Klasse. Synthwave ist auch mein neuer Liebling. Ich habe vor Urzeiten mit Fruity Loops 3 angefangen Musik zu produzieren, war dann eine Zeit bei Cubase und noch um einiges länger bei Studio One von Presonus. Nun komme ich zu FL Studio zurück und bastle nun seit einiger Zeit an einem recht langsamen (114 BPM), nostalgisch wehmütigen Track. Kann ihn später mal hochladen um ihn hier zu posten.

EDIT :
Hier der Link zu dem Lied, an welchem ich zur Zeit arbeite.

Das klingt richtig gut, welche VST-Plugins hast du benutzt? Vorallem diese cheesy Main-Synth :smile:

Denke das passt am besten hier rein. Hab nach Ewigkeiten mal wieder Ableton ausgepackt und bisl Samples zerschnitten:

2 Like

Dann poste ich doch gerne auch mal mein neues Zeug :slight_smile:
Ich nutze auch FL Studio schon seit Ewigkeiten. Seit neustem spiele ich allerdings auch mit Ableton rum und bin von einigen Features echt begeistert!
Ganz aktuell ein neuer Remix von heute: https://soundcloud.com/xublime/oliverse-get-high-xublime-remix
Ansonsten arbeite ich grade an einer EP: https://soundcloud.com/xublime/sets/catalyst-wip/s-ZM6lR
Feedback zu beidem wäre äußert nett und erwünscht :smile:

1 Like

Den Get high Remix find ich gut, MoveOn find ich ziemlich geil - hab ich mir jetzt schon ein paar Mal angehört. Aber auch die anderen drei Tracks sind in Ordnung, wobei mir von denen wahrscheinlich Let go noch am besten gefällt.
Wirklich ‘musikalisches Feedback’ kann ich dir leider nicht geben. :sweat_smile:

Wenn du bis zum 14. noch was schaffst, dann könntest du hier mitmachen:


Ist eine Sonderausgabe des BSCs, in der noch unveröffentlichte und selbstgemachte Musikstücke antreten. :slight_smile:

1 Like

Hey danke. Habe lustigerweise eben etwas eingereicht :smiley:

1 Like

Hoffentlich liest das noch jemand. :sweat_smile:

Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein einfaches Einsteiger-MIDI (oder was man da heutzutage halt nimmt)-Keyboard zuzulegen, weil das Einspielen über Tastatur oder das Zusammenklicken der Noten etc. ziemlich mühsam ist.

Hat da jemand Erfahrung? Was ist zu empfehlen?

Es wäre praktisch, wenn ichs einfach per USB an den Rechner packen könnte und damit dann in der DAW rumfuhrwerken kann. Wenn ein zusätzlicher Controller nötig wäre, soll es daran aber auch nicht scheitern.

Preislich… keine Ahnung, so bis 100€?

Gibt’s hier jemanden mit ‘ner Maschine? Hab mir jetzt eine gegen die Coronalangeweile angeschafft und werd’ mich die Tage mal reinfuchsen

Meinst du diese quadratischen Midi Controller?

Fast, ich meine das hier :slight_smile: (Native Instruments Maschine MK 3)

Ich würde ja gerne musik von mir posten…hab das aber niergens hochgeladen nur als mp3 datei auf dem pc…kann mir jemand sagen ob es auch ohne soundcloud oder so geht?

Du könntest es mit https://www.file-upload.net/ probieren. Muss man sich dann halt runterladen und man kann es nicht direkt im Netz anhören.

1 Like

https://vocaroo.com/ ist wohl das schnellste und einfachste für Audiodateien.

1 Like

Werde es Mal versuchen…danke euch beiden.:blush:

wie soll ich denn das machen?

Das ist schon eher was…schau es mir gerade an^_^
Muss ich mich da direckt anmelden?..oder kann ich es erstmal ausprobieren…
musste meinen beitrag bearbeiten…kann ja nicht viermal posten…

Hier ist mein aller Erste Single^^
Ich weiß nicht ob es funktioniert…
Würde mich Freuen wenn ihr ein kleines Feedback gebt…

Und ob ihr mehr davon hören wollt…hab noch ein paar in petto.
Ist alles mit dem Musik Maker gemacht:blush:

NewParadise.wav

Bissle gebastelt. Erste gehversuche.

Warteschleife.mp3