Forum • Rocket Beans TV

Der NBA Thread!

also jetzt ernsthaft, wenn man sich schon vorher einen 34 jahre alten lebron für viel viel geld holt, hat man doch eine eindeutige aussage gemacht, dass man innerhalb kürzester zeit den titel holen will. man wird also weiterhin versuchen schnell große namen zu holen und den rest mit erfahrenen rollenspielern für wenig geld aufzufüllen. und weiterer funfact: das sind die lakers und die hatten noch nie große probleme stars ranzuholen. stattdessen kann man sich an kaum einen großartigen draft pick der lakers erinnern, außer kobe, der damals direkt ertradet wurde, womit den picks eh keine große bedeutung beigemessen wird.

Da hast du absolut recht, ich meine die haben die letzten Jahre schon wirklich krasse Stars geholt seit Kobe nicht mehr da ist…

Aber ganz erlich, galubst du die haben überhaupt eine Chance an noch einen Star zu kommen? Und selbst wenn, um an GSW vorbei zu kommen wird das auch nicht reichen. Und dann warst du wenn Lebron geht nie in den Finals und bist die nächsten 10 Jahre ohne irgendeine Hoffnung auf junge Talente.

Ach du Scheiße :face_vomiting:
Nach Kyrie “flat earth” Irving, der nächste Bekloppte.

KD und Kyrie zu den Nets :joy:

Adam Silver sollte Dolan zwingen die Knicks zu verkaufen.

Ich hätte KD auch keinen Max gegeben. Wäre mir einfach zu unsicher.

Jou, ist ja momentan quasi ein dreijahresvertrag. Wobei auch die drei jahre nach dem genesungsjahr risikobehaftet sind…
Aber von den Namen her krass.
Und davon ab, also ganz unabhängig von den Deals die bei New Yorks anderem Club abgehen: Ja, bitte enteignet ihn. Er hat der Liga oder zumindest den Knicks doch mittlerweile genug geschadet…

Das stimmt :smiley:
Schon lustig, dass die Knicks trotzdem so ne Gelddruckmaschiene sind.

Hab da halt immer Kobe vor Augen.

Ich bin schockiert, dass die Knicks Durant keinen Vertrag angeboten haben. Selbst wenn er nach seiner Verletzung nur noch 75% seines Potenzials abrufen kann, ist er immer noch ein Superstar.

Vergleich mit Kobe passt nicht wirklich gut. KD ist zum einen deutlich jünger als es Kobe war und zum anderen nicht so von der Athletik abhängig.

Soweit ich das verstanden habe, haben sie. Es war nur kein Max.

ja lol für weniger als den Max steht ein Kevin Durant gar nicht erst auf.

Kompletter Blödsinn was in NY passiert. Inzwischen habe ich auch mal ein paar Expertenmeinungen durchgelesen/angehört und die sehen es auch so. Bill Simmons rastet auf Twitter völlig aus und auch Dré Voigt nennt das was die Knicks machen im neuen Podcast „richtig, richtig dumm“. Du hast die einmalige Chance den besten Spieler der Welt zu bekommen und versuchst es nicht mal.

Dass sie Randle verpflichtet haben ist der einzige Move bisher mit dem man als Knicks Fan leben kann. Warum man viel Geld ausgibt für die anderen Gestalten…

ZUMAL: Wenn man KD bekommen hätte, hätte man ja auch eine riesige Chance gehabt NOCH einen Superstar wie Kyrie mit dazu zu bekommen.

Immerhin haben die Knicks sich diesmal keine Klötze a la Noah ans Bein gebunden (den bezahlen sie immer noch). Die Zweijahresverträge sollte man alle später traden können. Okaye Spieler mit auslaufenden Verträgen bekommt man ja immer gut los. Das Fenster verschiebt sich halt weiter. In 1-2 Jahren wollen die Knicks wieder in der Free Agency angreifen und das wird vermutlich wieder nicht klappen. Kein großer FA wird Lust auf die Knicks haben. So drehen sie sich halt im Kreis.

Leonard geht zu den Clippers!
Und dazu holen sie sich George aus Oklahoma!
George kommt per Trade für Gallinari, Shai Gilgeous-Alexander (tschüss SGA :cry:) und viele Picks (5 1st Rounder, 4davon unprotected)
Als Clippers Fan bin ich gerade übelst gehypt aber auch etwas schockiert. Einfach krass.

Fuck. Hatte mich auf Toronto als Contender gefreut :frowning:

Wenn OKC schlau ist Traden sie gleich Russ noch hinterher.

Auf jeden Fall ein krasses Paket für PG. Aber ich denke mal ohne ihn hätten sie Leonard nicht bekommen.

Dann kann man also die kühne Behauptung aussprechen, dass der Western Conference Champion aus LA kommen wird?
Hmm jetzt ernsthaft, sehe ich eigentlich noch niemanden der sich wirklich als Favorit herauskrstallisiert im Westen. Im Osten bleiben es natürlich die Bucks, Sixers, Celtics und Nets. Aber wenn man so viele Teams hat die es potenziell werden können, kann man sie schlecht als Favoriten bezeichnen. Wie gesagt, Machtverhätnisse verschoben aber niemand ist wirklich der deutlich dominierende Kader. Naja freu mich dann schon auf die Five Saisonvorschau, wenn diesmal alle Redakteure anderer Meinung sind bei ihren Tipps.

Rockets würde ich nicht direkt abschreiben. Kommt da aber sehr auf Chris Paul an. Aber ja man hat endlich mal wieder ne Saison ohne sehr klaren Favoriten.

Thunder starten Trade Gespräche bzgl Westbrook.

Celtics & Nets Favoriten auf den Sieg der Eastern Conference? :wtf:

Nicht mal die krassesten Celtics oder Nets Fans glauben daran. Warum auch? Celtics haben vllt den schwächsten Frontcourt der Liga und solange KD verletzt ist, brauchen wir über Brooklyn auch nicht reden.

1 Like

Westbrook und Paul tauschen Teams, zusätzlich erhalten die City Thunder zwei 1st Rounder und 2 Pick Swaps.
Mal sehen wie Harden und Westbrook harmonieren, wollen ja beide immer den Ball haben. Wenn es funktioniert sind die Rockets aber auch ein starkes Team.
Paul wird bestimmt weiter verschifft, Miami wäre ein potenzieller Abnehmer, wäre auch ein gutes Team mit dem Duo Butler&Paul.

Sportlich verstehe ich das nicht wirklich von den Rockets. Westbrook ist so ein in unglaublicher Hero Ball Spieler. Und oben drauf hat er den 3er komplett verlernt.

Macht eig nur Sinn wenn die Storys stimmten das Harden und Paul sich nicht mehr leiden können.

Und warum so viele picks. Die Verträge sind nahezu gleich scheisse.