Forum • Rocket Beans TV

Der NBA Thread!

Die Pacers haben wohl übertriebene Torschlusspanik bekommen :smiley: Als ob George irgendwann mal den Ball kriegt so lange Russ noch da ist :wink:

Dass Utah einen Firstrounder für Rubio abgibt finde ich auch irgendwo krass und die Timberwolves kriegen einen Teague für lau.

Paul George kann’s ja egal sein wo er sein Geld verdient, der geht doch eh nächste Saison zu den Lakers.
Teague ist für die wolves nicht schlecht, aber hätte man nicht auch Lowry bekommen können?

Nö das ist noch nicht raus. Er meinte in etwa, wenn er in einem Gewinnerteam spielt, könnte er auch da verlängern. Außerdem müssen die Lakers auch zeigen, dass sie was drauf haben. Wenn die genauso wie dieses Jahr spielen, wechselt er bestimmt nicht dort hin.

Lowry könnte auch noch wechseln, klar, aber das kann ich mir kaum vorstellen. Ich glaube zwar, dass der in Toronto bleiben wird, aber keinen Max Vertrag kriegt, den würde er vermutlich nirgends kriegen. Das würde nämlich bedeuten, dass er im letzten Vertragsjahr mit 36 Jahren schlappe 46 Mio kriegen würde. :smiley:

Die Lakers müssen auf jeden Fall noch was machen und das Team aufwerten, stand jetzt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass George kommen würde. Ich hätte bei George schon auf 'nen Move von den Celtics spekuliert, aber vielleicht liegt deren Fokus ja komplett auf Hayward.

Embiid, Saric, Simmons, Fultz & Redick :heavy_check_mark: :smirk:

Aber komischer Vertrag mit Redick. Das eine Jahr bringt doch niemanden etwas.

Joa, ich steck da nicht so krass drin, es wurden auch eher 2 Jahre/ 40 Mio spekuliert. Bringt ihm halt 23 Mio und ne Chance nächstes Jahr noch mal fett einzucashen, den Sixers gibts nächstes Jahr wieder alle Möglichkeiten mit Geld um sich zu werfen und Embiid zu binden.

Naja nur ist Redick dann schon 34 Jahre und bekommt doch dann auch maximal ein 2 Jahresvertrag. DIe Sixer können für Embid zur Not auch über den Capspace gehen und mehr als 15 Milllionen würde ich ihm auch nicht geben.

Klar, ändert halt nichts dran. Kann dir nicht sagen, welche Seite nur nen 1 Jahres Vertrag wollte, aber für min eine Seite muss das Sinn ergeben haben.^^ Vlt wollten die Sixers ihn nicht langfristig binden, weil sie denken, dass sie ihn nächstes Jahr leichter ersetzten können, vlt sieht Redick da die beste Möglichkeit, so das meiste Geld herauszuschlagen, kA.

theRinger siehts als win-win situation. dem kann man sich nur anschliessen.
JoellEmbiid ist in NBAPlaygrounds uebrigens total overpowert

BLK 10!
der blockt selbst Nowitzikis dreier ,…Jedesmal! :joy:


Ich bin mal “wie eigentlich alle anderen Jahre zuvor auch” auf die CharlotteBobcats gespannt.
gutesTeam.


und OKC braucht jetzt nurnoch nen anderen trainer ander seitenlinie.
das die in der crunchtime noch immer keine gscheiten plays laufen (obwohl sies koennen) ist doch dumm.

–houston,minnesota,seattle
,. sieht nach ner vielversprechend-spannenden naechsten saison aus.

Wen? :kappa:

BZZzzzz

Teodosic-Rivers :worried: -Gallinari-Griffin-Jordan
Bank: Beverly-Lou Williams und ne menge junger Leute. Sollte man noch gute Bigs für die Bank kriegen wahr die Offseason garnicht mal so katastrophal, trotz Paul Abgang.
Mal sehen wie sich Milos in der NBA schlägt. Wenn er einschlägt , Griffin nicht lange ausfällt und er sowie Gallinari fit bleiben sind wir gar nicht so schlecht.

Krass. Nach Dirk Nowitzki wechselt nun mit Maximilian Kleber ein weiterer Deutscher zu den Mavericks. Bin ich ja mal gespannt…

1 Like

Naja noch ist der Vertrag nicht garantiert. Mal sehen, ob er sich durchsetzt. Vllt schaffen wir es ja auch mal irgendwann alle guten Spieler bei einer EM/WM dabei zu haben und wieder was zu reißen. :slight_smile:

2 Like

Er wechselt für ein voll garantiertes Jahr zum Minimum nach Dallas, für das zweite Jahr besteht eine Team-Option, wie Klebers Agent Jan Rohdewald gegenüber SPOX bestätigte.

Klingt eher garantiert ^^

1 Like

Das Geld hat er garantiert, ob er aber im Team wirklich nen Platz haben wird wird sich zeigen, aber das is wohl der Plan.

Okay, stimmt. Bei der Konkurrenz im Frontcourt habe ich gar nicht soweit gedacht. Hinter Dirk, Powell und Noel, sollte er denn hoffentlich bald mal unterschreiben, ist da wenig bis gar nichts.

Ja, wobei Dirk sicher auch wieder paar Spiele aussetzen wird und Noel ist auch verletzungsanfällig.

Schade das Hartenstein bei den Rockets gelandet ist. Denke er wird es bei denen sehr schwer haben, da bei Ihnen mit Harden und Paul das Siegen im Vordergrund steht. Es gibt dann wohl nicht so viel Zeit für Talente, die noch etwas Eingewöhnungszeit brauchen.

Hmm Irving will wohl aus Cleveland weg. Wenn das so weiter geht, ist wirklich Lebron der einzige Superstar im Osten noch und der wird dann wohl im nächsten Jahr auch wechseln.