Forum • Rocket Beans TV

Der Netflix - Thread


#3678

Ich hab gestern mit der 2. Staffel Sabrina angefangen. Die erste hat mir damals ganz gut gefallen. Ja sie hatte ein bisschen diesen Teenie-Trash-Look (wie auch Riverdale) aber mir hat dieses mystische/satanische Setting ganz gut gefallen. War als Kind auch großer Fan der Zeichentrickserie (die aber schon noch einmal etwas ganz anderes ist als die Netflix Interpretation).

Jetzt habe ich gestern mit der 2. Staffel angefangen und… MEIN GOTT IST DAS SCHLECHT.

Man hat das gefühlt die Drehbuchautoren haben mal so überhaupt keine Lust und auch keinen Plan gehabt was passieren soll. Teilweise ganze komischsten Unterhaltungen. SEHR viel “Wir sagen jetzt nur etwas, dass auch der letzte Depp vorm TV versteht was hier passiert”. Keine Ahnung was da passiert ist aber ich prophezeie eine Absetzung nach dieser Staffel. Selten eine Serie gesehen, die so lieblos geschrieben wurde.


#3679

Mich hat überhaupt schon gewundert, dass jetzt schon die 2. Staffel verfügbar ist. Ist die 1. nicht erst an Halloween erschienen?


#3680

Ich finde es auch erschreckend schlecht, wie bei Riverdale, erste Staffel toll und dann nur noch mist.
Was schade ist, Sabrina hätte viel Potential, aber diese Men vs. Women nervt echt.


#3681

Da merkt man auch, was netflix für ein Fließbandarbeit macht. Vieles bei netflix kann man imo wirklich vergessen.


#3682

ich behaupte mal -> bullshit, glaube es gibt nur wenige Auftraggeber, in der Branche, wo Serien- oder Filmschaffenden sich dermaßen austoben können. Also schon ein bisschen was anderes als Fließbandarbeit. Ich feiere Netlix für ihren output auch wenn des öfteren Miss dabei ist, aber vllt. ist gerade das nötig um auch gute Hits rauszuhauen.


#3683

Es ist ja schön, aber ich habe das gefühl dass das zurzeit eher Masse statt klasse ist. Nicht falsch verstehen, ich habe genug zusehen, was mir gefällt, aber wenn ich mir trailer, zu manchen serie anschaue, naja…


#3684

Ich glaube, das liegt vielleicht auch daran, dass man durch Netflix Zugriff auf diverse Serien zB aus Spanien, Skandinavien, Korea oder generell Asien, usw hat. Die hätte man sonst NIE mitbekommen. Vor 10 Jahren war uns meißt nur der deutsche und US und vielleicht UK markt bekannt. Oder seh ich das falsch? zumindest geht mir das so.


#3685

Das ist halt die Gefahr wenn man den kreativen freie Hand gibt. Das wird Netflix eh kaum jucken, da sie einfach nur Diversität wollen.
In letzter Zeit sind doch gute sachen gekommen. Unser Planet, Love, Death and Robots…


#3686

Ja, wie gesagt klar gibt einiges an Gurken, aber bei dem quantitativen Angebot von Netflix reicht mir auch schon ein schmankerl die Woche die meinen subjektiven Geschmack trifft, egal ob Serie oder Film. Netflix experimentiert halt gerne und das finde ich definitv gut, erst mal egal wie mir das Ergebnis danach persönlich gefällt.


#3687

Ja, z. B. die eine Serie, wo ein Mann durch final fantasy seine Liebe findet xD Jeder wie er bock hat, aber sowas mag ich nicht.

Hoffe die 2. Staffel von Dark kommt bald.


#3688

Voll, für mehr Diversität. Diesbezüglich machen sie schon einen recht guten job bzw. sind eine steile Bereicherung im Vergleich zum Stand vor 10 Jahren z.B.


#3689

Es ist eher ein Faschismusding. Wobei es nicht ungewöhnlich ist, dass Faschismus mit Unterdrückung der Frau gleichzusetzen ist. Den Teil der Story finde ich sogar das beste an der 2. Staffel. Die Thematik passt mMn auch gut ins Setting.

Aber die Dialog sind so schlecht geschrieben. Das ist teilweise echt unglaublich xD

Und wie gesagt: Die erste Staffel hatte zwar so nen leichten Trash-Faktor aber war trotzdem gut. Hab ich gerne geschaut. Aber der qualitative Graben zwischen S01 und S02 ist gewaltig xD


#3690

Oh Mist, hab erst 2 Folgen von Staffel 2 gesehen.
Aber selbst da wäre es mir am liebsten gewesen, wenn sie in Folge 2 die normale Schule abgebrannt hätte.
Das Zeugs mit Satan ist cool, die Plots in der normalen Schule zum Abgewöhnen. Und das liegt nicht daran, dass ich Transgender und Men vs Women Themen abgeneigt wäre.


#3691

Na toll. Also wieder 2€ mehr fürs Premium-Abo…


#3692

Wat?


#3693

wir zahlen dann nur 1 euro mehr für den 2 Geräte HD bums !


#3694

#3695

Ist es mir immer noch wert.


#3696

ab und an gucke ich auch mal aber meine Frau nutzt es sehr intensiv :smiley:


#3697

Verwundert mich nicht im Geringsten. Netflix wird die Preise auch weiterhin stetig erhöhen, um zu sehen, wo die Grenze liegt. Solange Disney und Apple noch nicht auf dem Markt sind, macht es Sinn, höhere Preise zu etablieren. Und solange Account Sharing nach wie vor funktioniert, werden die wenigsten damit ein Problem haben.