Rocket Beans Community

Der Österreicher Thread


#6565

Du hast dich eben freiwillig gemeldet, das zu organisieren :kappa:


#6566

Nope, ums verrecken nicht :smiley:


#6567

Wir machen einfach nen Probelauf. Wir treffen uns früher im Aera wenn Andys Auftritt ist. Wer früher kommt ist da wer nicht is n feiger Vollkoffer :stuck_out_tongue:


#6568

Was ist aus

geworden? :beanwat:


#6569

eben stelze können alle essen aber zu andy gehen nicht alle wollen auch nicht alle


#6570

Ok, neuer Plan: Mittags Stelze in der Luftburg, dann Prater, dann gehen alle zu Andy, die hinwollen :grin:


#6571

Das war generell ein allgemeiner Vorschlag und nicht explizit für den Sonntag wo Andy da ist. Ich persönlich kann erst am späteren nachmittag.


#6572

Neues Hobby inc ? :wtf:


#6573

Berufung inc


#6574

WTF? Wie kann das nicht strafbar sein?
Ist es nicht alleine schon Strafbar das er in der Umkleide/Dusche der Frauen war? Verletzung der Privatsphäre und so?


#6575

wo kann ich mich bewerben :smiley:


#6576

Kurze Info, bevor die Mistgabeln rausgeholt werden. Anscheinend haben sie über die Datenschutzbehörde Beschwerde eingereicht mit Argumenten bezüglich Datenschutzes, was ich seltsam finde. Eigentlich würde Ganze mMn eher unter §1328a ABGB fallen, Verletzung der Privatsphäre.

Möglicherweise wäre das “besser” Gewesen und hätte zumindest zu einer Geldstrafe geführt. Die “Heilungskosten” (also Therapeuten/Ärzte) sollte ebenfalls vom Angeklagten dann bezahlt werden.


#6577

Müsste die Staatsanwaltschaft das dann aber nicht selbst korrigieren?


#6578

In der Sache ist sicher noch bei weitem nicht das letzte Wort gesprochen. So bleibt das sicher nicht, keine Sorge. Eventuell ist das jetzt ein Punkt, der falsch angezeigt wurde. Aber da kanns sicher noch andere Delikte geben.


#6579

Naja, sind eigentlich Beamte… ich sag mal nichts dazu :simonhahaa:

Anklage beim Bezirksgericht wäre, denke ich, “richtiger” gewesen, aber das kostet, wenn man es selbst macht.

Dem Mann könne weder eine Schädigungsabsicht noch ein Bereicherungsvorwurf gemacht werden. Er habe die Videos lediglich auf seinem Handy betrachtet und nicht weiter verbreitet, das sei laut geltendem Gesetz nicht strafbar.

Den Absatz verstehe ich aber nicht, bezüglich Urhebrrecht wäre es korrekt, solange keine Namen genannt werden und nicht verteilt wird, aber der gravierende Eingriff der Privatsphäre bleibt dennoch mMn.


#6580

nimm schon mal auf dieser Couch platz :kappa:


#6581

warum ich will ja filmen und nicht gefilmt werden :smiley:


#6582

Da musst du dich erst sprichwörtlich hochschlafen :upside_down_face:


#6583


#6584

Was so zwischen dem Erdäpfelsalat und den Preiselbeeren liegt. Ob die Namen auch Einfluß auf den Geschmack haben?