Forum • Rocket Beans TV

Der Österreicher Thread


#6766

Die Ganze FPÖ ist nicht normal und hat mit Demokratie nix zu tun.

Scheiß assoziale Nazipartei


#6767

Getzt hab ich Rattengericht gelesen :smiley:

Rattengericht


@LadyWazabi zumindest ist unser Vizekanzler kein Ex-Neonazi (worauf immer sich das kein bezieht :wink: )


#6768

Mal ein anderes Thema; Wir haben bei uns auch einen Österreicher, aber wir wollen den nicht mehr.
Schlau wie ein Fuchs, verlogen wie eine Schlange, ständig besoffen.

Können wir den eintauschen? Wir hätten gerne einen anderen Österreicher.
Bei Bedarf bitte bei mir melden! Wir nehmen auch Bargeld zum Tausch.


#6769

Das Stimmt. Weil er einfach nur ein Neonazi ist.


#6770

:see_no_evil:


#6771

Oida san das Vollkoffer…


#6772

Ich hoffe er lässt sich nicht unterbuttern https://twitter.com/ArminWolf/status/1122429201603268609?s=19


#6773

Bezweifle ich, zumal der Typ der das gesagt hat auch in der Richtung keinerlei Befugnis hat etwas zu veranlassen. :smiley:


#6774

Naja ich denke das ist nur der Anfang. Ich find es furchtbar das beim ORF alle wichtigen Positionen Politik gelenkt sind.


#6775

Ja aber Wrabetz hat schon gesagt dass die Politik bei Personalfragen die Füße stillhalten soll und er sich da nicht dreinreden lässt. Aber generell die Richtung in die es auf einmal geht ist sehr beängstigend, wenn es so weiter geht schaffen wir es vielleicht sogar zum 100 jährigen Jubiläum den ganzen scheiß wirklich nochmal durch zu machen…


#6776

Naja, aber um einen obigen Poster zu zitieren:

Egal, dass der zu Interviewende als Generalsekretär dieser einen Partei (welche das zur Frage gestellte Material produzierte) solche Sachen eigentlich zumindest absegnen bzw. darüberschauen sollte.

Da Wolf da auch bei anderen Parteien wenig zimperlich ist, gerade wenn gewisse Landeshauptleute gegen die Parteilinie schießen, für mich ist er einer der wenigen, die nicht nur APA-Meldungen vorlesen, sondern sich die Mühe machen, den gewissen Schritt extra zu gehen.

Und der Stiftungsrat des ORF hat vielleicht wenig Macht, aber wurde er doch (irgendwie) von “uns” gewählt, und sagt damit, was “wir” wollen. Das ist deren Spiel. Wrabetz in allen Ehren, aber solange läuft sein Vertrag auch nicht mehr und was danach kommt, davon graust es mich jetzt schon.

Aber was ich heute gelernt hat: Identitäre Bewegung ist ein Anagramm zu Wiederbetätigungen. Ein Schelm …


#6778

weiß nicht ob ich dich knuddeln, oder in die Tiefen der 6 Höllen stoßen soll. Entscheide mich für knuddeln.


#6779

:face_with_raised_eyebrow:


#6780

Bin halt dagegen, meine Widersacher zu verdammen.

Die Welt geht - für sie - so schon unter, und mehr Hass beschleunigt es nur mehr. Und das Spiel spielen die efFen. Aber ich nicht.


#6781

Ich meinte weil du “OK” mit dem Emote ausgetauscht hast statt mit “in” :smiley:


#6782

Fuck Austrian Politics, I’m Coming Home


#6783

Bist du betrunken? :smiley:


#6784

#6785

Kann sein :wink: aber ich versuche aktiv nicht mehr allzuviel über die derzeitige Lage in Ö zu schreiben, weil einfach alles Richtung

verkommt.

Siehe zB beim poltischen Meinung Thread (oder Threat :face_with_monocle:), wo welche echt dahingehend argumentieren, dass man Flüchtlinge besser ersaufen lässt. als zu retten


#6786

Video nicht verfügbar

Der Nutzer, der das Video hochgeladen hat, stellt es in deinem Land nicht zur Verfügung.:beansad: