Der Quotenthread


#7885

Ab 20 Uhr - also als bei RBTV das Programm zuende ging (und bei TwitchDE wahrscheinlich auch) fing Honor an mit Fallout spielen und hatte über 3k


#7886

Zur Primetime fünfstellig (ca 11k) , läuft.


#7887

Nur ist die gleich wieder vorbei -_-


#7888

RBTV-Gaming hat die 200k-Abo-Marke gebrochen.
Ab Freitag müssten da ja die Royal-Beef-Folgen hochgeladen werden. Bin mal gespannt, ob das zu einem Push bei den Abos führt. Da werden vielleicht Laute auf den Kanal aufmerksam, die den Gaming-Kanal bisher nicht so auf dem Schirm hatten


#7889

Momentan gefühlt irgendwie weniger Viewer auf Twitch. Zu Simons Primetime Let’s Play nur knapp 1000 und Moinmoins gehen nicht über 700. Merkwürdig nach so einer quotenstarken Beanscom…


#7890

Liegt vlt daran dass man nicht mehr über die Webseite auf Twitch schauen kann.


#7891

Hat vielleicht auch was hiermit zu tun:

https://www.rocketbeans.tv/blog/5/Unsere-Zusammenarbeit-mit-Twitch-ab-dem-01092018


#7892

Wie gut lief denn Royal Beef in der Livestrecke?


#7893

youtube und twitch zusammen 14 k ungefähr.


#7894

Heute am Vorabend waren es ca. 5,4k Zuschauer, die das SCUM LP geschaut haben. Ist das gut oder schlecht? Hatte das Gefühl, dass nach Bohndesliga die Zuschauerzahl recht schnell gestiegen ist.


#7895

Nicht gut aber normal.


#7896

Vielleicht sind die Leute nach der Beanscom auch ein wenig übersättigt, was RBTV angeht. Waren ja etliche Stunden an neuem LiveKontent, der da gestreamt wurde :slight_smile:


#7897

Ich denke, es liegt am Pokemon Marathon auf Twitch :kappa:


#7898

Da läuft ein pokemon marathon? Wieso erfahr ich das erst jetzt??? :colinmcrage:


#7899

Du folgst wohl nicht dem Twitchpresents Kanal auf Twitch :nun: :gunnar:


#7900

Stimmt auch.
Mit den richtig angegebenen Zuschauern war es (ausgenommen GC und E3) auf dem Slot die beste Quote seit Mitte Mai. (davor wieder drunter und erst Ende März generell höher)


#7901

RBTV einfach krasser Vorreiter!


#7902

Erst das Let’s Play erfunden und jetzt das VOD? Hammer! :kappa:


#7903

Und damit auch schlechte Livequoten. :eddyclown:


#7904

Das Doofe ist nur, dass die Zielgruppe von RBTV doch eher von knapp drin (25?) bis weit über die 29 geht. Und bei den 30-49 Jährigen fällt es von 56% auf 27% (Digibericht18 als pdf).

Aber ist jetzt nicht so richtig aussagend, da man als RBTV ja nicht nur die 25-40 Jährigen als Zielgruppe hat, sondern bei diesen auch fast nur die Nerds. Da kann ich mir vorstellen, dass die Nutzung nochmal komplett anders ist, vor allem was Livestreaming angeht (laut Bericht nur ~5%).