Rocket Beans Community

Der Quotenthread


#8249

Ist ja verständlich. Nur leider hat RBTV es geschafft, dass es scheinbar kaum noch jemanden gibt, den das interessiert.


#8250

Wie kommst du zu dem Rückschluss, dass dieses Gefühl kaum noch jemanden interessiert oder RBTV sogar dieses Gefühl verhindern würde ;)?

Nur weil die Quoten nicht so sind, wie du oder andere sich die Zuschauerzahlen vorstellen? Ich glaube sehr wohl, vor allem beim „harten Kern“, dass dieses Gefühl, dass @Da0nly1 beschrieben hat, für viele wichtig ist. Ist praktisch mittlerweile so, wie ich als Teenager automatisch RTL II für den Anime Nachmittag eingeschaltet habe - von daher finde ich es schon gut so wie es ist :slight_smile:


#8251

Leider wahr,
ich schaue eben hauptsächlich Events mit Spoilercharacter (PnP) oder Sendungen wo sonst auch im Forum gespoilert wird (RoE) oder man mal mitspielen kann (RoE) aber live einzuschalten, dazu gibt es einfach momentan quasi sonst keinen Grund.

Man hatte mit der neuen Website ja so viel von der neuen möglichen Interaktion gesprochen, aber so richtig genutzt, ausserhalb von Chatduell (wobei ich da auch nicht sicher bin ob es genutzt wurde, kann mich nicht mehr erinnern) wurde da ja noch nicht viel gemacht.


#8252

Die letzte Chat-Duell-Folge lief vor der neuen Webseite.


#8253

Das ist einfach mal Schwachsinn, so leid es mir tut, das sagen zu müssen. Die Laufkundschaft war nie existent. Bevor du sowas behauptest, solltest du erst mal Fakten darlegen.
Man war 2015 noch Twitch Partner, wurde prominent auf der Twitch Seite präsentiert und nach manche Nostalgiker hier, soll 2015 die goldene Zeit der RBTV Content sein. Hat aber trotzdem kein halbes Jahr gedauert um auf 5k live Zuschauer zu fallen. Beleg habe ich schon weiter oben verlinkt.

Außerdem ist die deutsche Zuschauerschaft bei Twitch sehr klein. Selbst mit 1k Zuschauer ist man in den Top 5 der deutschen Streamer zum Zeitpunkt dieses Posts. Man ist also jederzeit sichtbar für deutsche “Laufkundschaft”. Ich glaube ein Video auf Youtube in den Trends schafft mehr Laufkundschaft als 2 Jahre Twitch Partnerschaft insgesamt. Dafür ist Twitch zu international. Für mich gesprochen gucke ich nur englische Streams.

Und wie willst du den Live Stream dann vermarkten oder bezeichnen? Es ist nun mal das was sie machen und es gibt kein anderer deutscher Stream in solcher Form. Als BWLer sehe ich das ganz logisch und auch nicht übertrieben sich so zu bezeichnen.


#8254

Ok. Wenn das so ist kann man sich den Twitch Stream ja auch gleich sparen weils eh kaum deutsche Zuschauer dort gibt und sie auf der Plattform kein Geld verdienen. Habe verstanden :man_shrugging:


#8255

Der noch existierende Twitch-Stream ist ein reines Goodie von RBTV für die Leute, die unbedingt Twitch nutzen wollen.


#8256

Wie gesagt, nur weil man es selber nicht nutzt, muss man es ja nicht gleich allen es wegnehmen. Die Technik ist da. Sendelizenz hat man sowieso. Man beliefert Waipu 24/7, weis gar nicht, ob man da überhaupt den Stream unterbrechen darf. Es gibt quasi keine Opportunitätskosten, wenn man auch auf Twitch streamt.


#8257

Hat pietsmiet nicht auch so nen Ding laufen das l24/7 Content streamt?


#8258

Bilde mir ein gehört zu haben dass er das eingestellt hat als man ihm wegen der Rundfunklizenz aufmerksam gemacht hat.


#8259

Das war lediglich ein Zweitkanal und Pietsmiet haben da nur alte Wiederholungen gesendet, jedoch mit Sendeplan und Ankündigungen, weswegen da die Landesmedienanstalten aufmerksam geworden sind.

Seit paar Tagen läuft der Kanal wieder:
https://www.reddit.com/r/PietSmiet/comments/alxsut/pietsmiettv_läuft_wieder_247_stream/


#8260

Gronkh hat sowas btw auch bei Waipu…
Ist aber halt NICHT das gleiche wie das RBTV-Konzept.


#8261

Kann mir ehrlich gesagt auch irgendwie nicht vorstellen, dass jemand groß Bock auf diese “Wir spielen mittwochs in ner zusammengewürfelten Runde ganz locker Shooter XY” Runden hat. Zumal am Vortag Beanstag ist und da in den letzen Wochen im Prinzip das gleiche “Konzept” gefahren wurde.
Deswegen meinte ich ja auch vor einigen Wochen, dass der Mittwoch in der RBTV Woche für mich mit Abstand am schwächsten da steht.


#8262

Aber aber aber, Siege? :disappointed_relieved:


#8263

“Normale” Let’s Plays bringen nur noch einen kleinen Teil der Fans dazu, einzuschalten. Auch als Vod performen die max. mittelmäßig. Wenn man sich mal die Views der letzten Wochen auf RBTV Gaming anschaut, dümpeln viele Videos um die 10k Aufrufe, die allermeisten liegen unter 50k und nur RoE schafft regelmäßig deutlich bessere Zahlen.

Hoffentlich liefert RBTV irgendwann mal wieder außergewöhnlicheren Gaming-Content.


#8264

Joa, ist ja n schönes Spiel, aber bringt halt nur mit fester Besetzung und regelmäßigem Ausstrahlrythmus Spaß.

Vor allem müsste man das auch für Anfänger, die kein Siege spielen attraktiver machen und Dinge erklären (so Creepjack/RoE mäßig)


#8265

Fands schade das MeMote so untergegangen ist. Wäre es Freitag direkt nach der Ausstrahlung Online gegangen hätte es vlt noch was gerissen…


#8266

Für MeMote braucht man (ähnlich wie Couch an Couch) ehrlich gesagt aber auch ein bisschen attraktivere Spiele. Beim ersten Mal wurde Mario World gespielt. Beim zweiten Mal irgendeinen Indie-Titel. Der zieht halt um einiges weniger Leute als ein bekanntes Spiel.


#8267

Exakt, man hat sich den Anfang von Memote angeschaut und dann eben weitergeskippt und auf interessante Games gehofft.

Quake wäre doch zb lustig gewesen, oder Counterstrike


#8268

Das erste Spiel war Indie, aber Tetris und Bomberman geht doch voll in die gleiche Richtung wie Mario.