Forum • Rocket Beans TV

Der Quotenthread

Und ein anderer Twitchzuschauer wiederrum schon. Kann jeder glauben was er will aber die Laufkundschaft auf Twitch existiert.

Hier gings um nen Standbild wenn der Stream OFFLINE ist.
Das was du beschreibst ist der Countdown bei Stream-Start und ist dafür da dass sich schon mal Zuschauer ansammeln bevor der Stream offiziell los geht.
Stream startet offiziell (laut Plan des Streamers) um 17:00, ab 16:30 gibt es nen 30min Countdown.

Ich suche ein Spiel, dass ich gerne anschauen möchte. Es wird mir ein Kanal angezeigt, der das Spiel angeblich streamt. Ich klick drauf. Ich seh ein Standbild. Und ich bin weg. Ich guck mir doch nicht 15 min n Standbild an in der Hoffnung, dass es irgendwann mal los geht.

So erging es mir auch bei meinen 2 Bonjwa Sichtungen. Ich klick drauf, Hauke spielt was für 5 min, dann war für Ewigkeiten Werbung bzw. Standbild. Keine Info wann es weiter geht. Ob es weiter geht. Mit wem es weiter geht. Twitch ist echt nicht meine Welt.

Das kann man natürlich. Die VODs sind oft ja wirklich sehr schnell online. Bei ner aktuellen Folge Beef, auf die man aber hochgespannt ist oder so, war das oft schon ganz nice dass man die dann direkt sehen konnte wenn man die ersten paar Minuten oder so verpasst hat. Leider geht das Feature des Zurückspulens aber auf dem TV nicht, und ist daher für mich so gut wie immer unbrauchbar.

1 Like

Wenn du übers Smartphone auf den Fernseher streamst kannst du es nutzen.

Keine Ahnung was du für Streamer schaust aber das ist dann halt Pech. Warum sollte ein professioneller Streamer angeben was er spielt wenn er es noch gar nicht spielt? In der Regel sieht man schon im Thumbnail bzw. im Titel was gerade Phase ist.

Du hast ein paar negative Erfahrungen gemacht und schreibst die größte Streamingplattform ab.

Das ist so wie wenn man auf Youtube paar Prankvideos sieht und sagt dass Youtube scheisse ist und alle Youtubechannels beschissen weil ja irgendwie nur scheisse läuft.

Btw: Für “Ewigkeiten” war damals bei Bonjwa bestimmt keine Werbung. Zur Zeit wo sie noch regelmäßig Werbung gemacht haben war die immer 6 Minuten lang und das wurde mit einem Ladebalken unten auch immer angezeigt. Hast du wohl nur übersehen.

Bei Streamern wo es so geplante Pausen nicht gibt, wird normalerweise ein “Gleich wieder da” Bild eingeblendet und in der Regel ist der Streamer auch in wenigen Minuten wieder da weil er nur Pissen oder Kacken ist, schnell was isst oder vlt gerade was umbaut. Von “EWIGKEITEN” kann hier also keine rede sein, das ist halt dein subjektives empfinden.

Und wenn es dir nur darum geht ein bestimmtes Spiel auf Twitch zu sehen wo dir der Streamer egal ist, dann sucht man sich halt nen anderen Stream wenn der erste Versuch nicht passt. Keine Ahnung wo da das Problem ist. Man kann halt echt immer ein Problem finden wenn man nur lang genug danach sucht :man_shrugging:

1 Like

Äh, genau das hab ich gemacht. Ging mir ja darum, dass ein Standbild eher schechter ist, als den Stream ganz offline zu nehmen.
Ich weiß, du bist n Twitch-Fan, aber ich werd mit der Plattform einfach nicht warm. Sei sie auch noch groß. Ich werd auch mti Streamern per se nicht warm. Donations vorlesen und von 4h Stream 3,5h leeres Gelaber mit dem Chat…da guck ich lieber noch mla die zwanzigste Wiederholung auf RBTV an tbh.

Und ja, auf Bonjwa war für eine Ewigkeit Standbild. Hauke meinte sogar noch, er geht 30min mim Hund raus. Schön und gut für das Hundi, aber ich warte keine 30min vor nem Standbild, bis es weiter geht.

Bin auch Youtube Fan. Youtube für VODs und Twitch für Streams :blush:

Ja das ist dann natürlich bitter und tut mir leid dass du da so schlechte Erfahrungen damit gemacht hast aber das is eher die Ausnahme und nicht die Regel.

Wäre vielleicht wirklich eine Überlegung.
Mir persönlich ist es letztendlich “egal” wo der Livestream läuft. Ich kann mit beiden Plattformen leben, solange mir die VODs auf YT bleiben.
Twitch scheint für live einfach besser zu funktionieren, das ist wohl so.

Andererseits:
Die Rückspulfunktion auf YT ist halt wirklich nice…da muss ich den Leuten schon Recht geben.

1 Like

Da rbtv inz auch auf waipu läuft werden Sie ihren Partner status bei twitch wohl aber nicht wiederbekommen. Daher müsste man es eher umgekehrt machen und den livestream auf youtube streamen und die wiederholungen auf twitch streamen. Wenn man davon ausgeht das der Livestream mehr gewinn abwirft.

Das war ja mein ursprünglicher Gedanke.
Das mit Waipu (und Zattoo) stimmt vermutlich, von daher müsste man es dann wirklich doch so rum machen:
Live-Hauptsender auf YT (und den anderen Plattformen)
Wiederholungssender auf Twitch (damit kann man dann auch wieder Subs usw. abgreifen)

Bin strikt gegen eine Fokussierung des Livestreams auf nur eine Plattform.
Gerade in den letzten Monaten wäre das fatal gewesen.
YouTube hatte vor ein paar Monaten desöfteren Probleme -> konnte ich auf Twitch wechseln
Twitch App bekam vor kurzem ein Verschlimmbesserungs-Update -> YouTube lief perfekt

Zudem halte ich die Effekte durch “Laufkundschaft” genauso wie “regelmäßiges Wochenendstreaming” für kaum wahrnehmbar.

1 Like

Ich bezweifle auch, dass Twitch das mitmachen wird. Die haben ja nicht einfach so den Partner-Status oder wie das dort heißt gekündigt.

Ich kenne mich nicht so gut da aus, aber sieht man in den Trends auch die Livequoten?
Da sollte doch bei Haus an Haus nachts was möglich sein.

Naja doch, irgendwie schon. Er wurde “automatisch” gekündigt, weil Partner den entsprechenden Stream nur Twitch-exklusiv live streamen dürfen. Diese Regelung wurde aber erst nach der Hinzunahme von YT seitens RBTV eingeführt.
Ein Twitch-exklusives “RBTV2” könnte nach meinem Verständnis der Regeln durchaus wieder den “Partner-Status” bekommen.
Festlegen will ich mich da aber nicht, ich spekuliere nur.

Also wenn ich Twitch wäre würde ich dieses “RBTV 2” nicht als exklusiv ansehen, denn es ist ja nur die Zweitverwertung dessen was in diesem fiktiven Fall weiterhin auf Youtube käme und dort ja sogar live kommt usw. Dieses Manöver ist doch schon sehr durchsichtig :wink:

Ich kann natürlich auch nur spekulieren, aber glaube nicht, dass man damit durchkommen würde.

Das auf jeden Fall :smile:

1 Like

also Nachts bis Mittags ist RBTV meist eh in den Top der deutschen twitch-streams ^^ ohne das speziell zu fokusieren, weil der stream halt läuft und es immer einige gibt die zuschauen oder drüber stolpern.

Wenn man es unbedingt fokusieren möchte :man_shrugging: naja warum dafür die aktuelle “freiheit” aufgeben auf sovielen plattformen den Stream/Sender senden zu können wie man möchte bzw. technisch kann, und falls eine Plattform ausfällt können die Zuschauer schnell auf die andere ausweichen.
Das aufzugeben damit man Twitch-only-Livestream haben darf und vielleicht die Zuschauerzahlen bei Twitch (nur) verdoppeln? Naja ^^

Problem ist ja eben einfach die Entscheidung / Regelung von Twitch die bei den Twitch-Partnern auf Livestream-Twitch-only bestehen … und Uploads auf andere Plattformen auch etwas verzögert sein sollen (dieser punkt wird oft vergessen).
Und auch logisch warum Twitch das macht. Sie haben/hatten eben die Nase vorne in Sachen Livestreams und haben (bis Google/YT mitmachte) so ihre Konkurenz recht klein gehalten. Weil natürlich jeder Twitch-Streamer nicht einfach sagen konnte “ey ich stream jetzt auf 3-4 Plattformen gleichzeitig und verdiene überall was” sondern weiß das er seinen Twitch-Partner status verliert und damit diese einnahmen.

Viele kleine Streaming-Plattformen konnten so nie Fuß fassen und verbrennen mehr Geld als sie einnehmen. Aber YT ist da eben ein anderes Kaliber.

1 Like

Die E3-Folge war sogar auf Platz 3. Die performt eh sehr nice. :sunglasses:

4 Like

Merkt ihr das unmittelbar auch in abos/klickzahlen?

Also wird die Folge dann nochmal deutlich mehr geklickt, wenn die erstmal in den Trends war?

Habt ihr da Daten zu? :blush:

Zumindest mit Fire TV Stick und Silk Browser geht das Zurückspulen auch am TV.