Rocket Beans Community

Der Schnäppchen Thread: "Eure Armut kotzt mich an"


#3743

#3744

Ist das Spiel überhaupt gut gealtert?

Sieht mir schon etwas aus wie TES Oblivion und jeder weiß, dass das beste an Oblivion der Deinstallations-Client ist :sweat_smile:


#3745

Es ist nicht sehr wie Oblivion sondern mehr ein First Person Action Schnetzler.

Wenn du noch Interesse hast kannst du dir ja die Review ansehn:


#3746

Bitte! Nachdem man 200 Mods installiert hat, sieht das Spiel nur noch halb so kacke aus!


#3747

Meinst du jetzt Dark Messiah oder Oblivion?

Dark Messiah hat mir Spaß gemacht aber ich glaube, dass es nicht mehr so gut gealtert ist, aber kann mich natürlich irren.

Zu oblivion kann ich nur sagen, dass das Spiel einfach nur kacke ist. Allerhöchstens für Memes kann man das Spiel noch gebrauchen :sweat_smile:


#3748

Oblivion natürlich.

Ist übrigens das beste TES. Da kann Skyrim einpacken.


#3749

Morrowind :point_up_2:t2:


#3750

Hab ich viel weniger als Oblivion gespielt, ist aber auch zu früh für mich rausgekommen.

Find Skyrim im Vergleich mit Oblivion nur einfach kacke :smiley:


#3751

Hab von der Reihe nur Skyrim wirklich gespielt und finde es auch ohne die anderen zu kennen kacke :smiley:


#3752

Skyrim hat mich damals so richtig enttäuscht :smiley: Ist schon teils ganz cool, aber teils auch wirklich lieblos hingerotzt und einfach generisch.


#3753

“Skyrim” habe ich damals erst weit nach Release in der Legendary Edition auf der 360 nachgeholt.

Ich fand es schon ganz cool, und habe immerhin über 200 Stunden in dem Spiel verbracht.

Dann hatte ich es immer noch nicht durch, konnte es aber einfach nicht mehr sehen! ^^

Mal schauen ob ich da irgendwann nochmal weiter mache, ich glaube aber eher nicht.


#3754

alles wo die gegner mitleveln ist einfach die Pest und dadurch ist Oblivion zb automatisch für mich gestorben gewesen.


#3755

Aus dem Grund spiele ich solche Spiele eigentlich auch nicht.

“Skyrim” wollte ich mir aber mal anschauen, und es hat auch wirklich Bock gemacht.

Aber genau dieses mit leveln hat später auch mit dafür gesorgt das es recht langweilig wurde.

Das Spiel an sich ist schon ganz cool, diese Mechanik allerdings hätte es nicht gebraucht.


#3756

mitleveln killt eben jeglichen Progress und Entwicklungsgedanken.

Sich als kleiner level 5 Rothwardon Krieger in eine Gruft zu schleichen, und dann rauszuspringen während der Lich hinter einem her ist, DAS IST SPANNUNG.
Jeder Ort im spiel hatte sein Level und wenn man in Gegenden war, die gefährlich waren, hat man es eben auch gemerkt.

Mit Level 99 auf einen Strauchdieb 30 mal einkloppen zu müssen und das auf einmal jeder Strauchdieb in Vulkanglassrüstung und co rumrennt, ist es nicht.


#3757

Zumindest in Oblivion war weniger die Stärke der mitlevelnden Gegner das Problem als deren Aussehen. Grundsätzlich ist mir nicht mitlevelnd aber auch lieber.


#3758

Ich fand halt die riesige Welt mit ihren Möglichkeiten cool, aber das Manko mit dem mit leveln ist einfach nicht wegzudiskutieren.

Schade, hätte ohne noch viel mehr Potenzial gehabt.


#3759

Wobei man bei einem Spiel, das darauf ausgelegt ist mehrere zig Stunden zu spielen und immer wieder die selben Gebiete zu besuchen ist, es auch nicht vorteilhaft wäre, den Gegnern ein festes Level zu geben. Dann wäre das Endgame auch recht öde. Hab aber auch kein Plan wie man das besser gestalten sollte


#3760

Generisch finde ich die Reihe sowieso. Bei den alten Titeln ist es vielleicht noch nicht so aufgefallen.


#3761

Life is Strange Episode 1 gibt’s komplett gratis: https://store.steampowered.com/app/319630/Life_is_Strange__Episode_1/


#3762

Ist das nicht schon sehr lange so? :sweat_smile:

Edit: Seit 2 Jahren. Aber eine Erinnerung kann ja nicht schaden :wink: