Forum • Rocket Beans TV

Der seriöse Umfrage Thread

Ist aber die Realität wie gesprochen wird.
Das man das so in seinem Forum nicht haben will kann ich natürlich verstehen.

Und was ist mit „xy ist besser wie yz“? :smiley:

2 „Gefällt mir“

Entschuldigung, aber was ein Quatsch. Nur, weil etwas von so und so vielen Menschen gesagt wird, ist es noch lang nicht korrekt. Da kannste jetzt noch so viel zurückweisen.

Aber zu keinem grammatikalisch korrektem!

2 „Gefällt mir“

jetzt wirst du aber eklig

2 „Gefällt mir“

Laut @Ghetelen muss es ja korrekt sein.^^

Doch. Und hier würd ich das gerne abbrechen, bevor Timo uns verschiebt. Es gibt einen Thread zu dem Thema, wo ich allgemein verhasst bin und diesen linguistischen Standpunkt schon mehrfach erklärt habe.

Ohne das gehässige ‘haha’ hätte es durchaus Potential für eine sozial-milieu-kritische Umfrage.

Ich fürchte ein Teil der Antworten würde uns verunsichern! Also, selbst wenn man irgendwelche Spaß-Polls dann abzieht.

1 „Gefällt mir“

So etwas behauptest du immer wieder und es bleibt eine wilde Behauptung, die ich so zurückweisen muss. :wink:

4 „Gefällt mir“

Das ist der absolute Standard jeder seriösen sprachwissenschaftlichen Arbeit und was ich über Leute mit Deiner Ansicht und Attitüde denke, kann jeder in dem anderen Thread nachlesen. Ich wiederhole: Es gibt einen Thread dazu, reicht jetzt hier.

Es tut mir leid. Bitte verzeiht mir, Meister.

2 „Gefällt mir“

Ich hatte in der Uni mal einen Kurs in den wir auch eine Synagoge und Moschee besucht haben. Fand ich super interessant. Bevor jemand Fragt war ein „AWE-Fach“, also ein Fach abseits des Studien-Gebiets.

Und in christliche Kirchen rutscht man ja in Deutschland auch so rein. Der örtliche Dorf-Pfarrer hat uns „Heiden-Kinder“ mal in eine Messe eingeladen. Cool war eigentlich nur dass wir danach auf der Orgel spielen durften :smiley:

Da ich nicht so als Russland-Deutscher auffalle konnte ich oft gut mitbekommen wie stark da über uns gelästert wird. Höhepunkt war der Besuch eines Freundes als seine Mutter, gebildete Lehrerin auf dem Gymnasium, über die hier lebenden Russen abfällig abgegangen ist. Später kam dann noch eine Entschuldigung als ihr einfiel wer ich überhaupt bin, die ging ungefähr so: “Für mich bist du ja nicht einer von denen…” Rassimus ist ganz tief in unserer Gesellschaft drin.

2 „Gefällt mir“

Deswegen würd ich echt gern Russisch können. Einfach in der Bahn sitzen und lauschen was so erzählt wird, weil sie denken man versteht nichts :smiley:

Ich wurde schon des öfteren für einen Russen gehalten. :smiley: nur weil ich gern Wodka aus großen gläsern trinke. :frowning:

2 „Gefällt mir“

Und die Gläser anschließend hinter dich schmeißt.

Und damit meinst du natürlich aus der Flasche :smirk:

1 „Gefällt mir“

Ist das immer noch, also Russen / Russlanddeutschen gegenüber, so extrem? Als ich ein Teenager war sind bei uns im Ort sehr viele zugezogen und die kamen am Anfang nicht gut an bei allen. Bzw. bei den meisten. Mittlerweile sind irgendwie alle untereinander befreundet miteinander und keinen juckt’s eigentlich, wer wo herkommt.

Was mich damals gewundert hat: Zu der Zeit gab es auch wegen des Kosovo-Konflikts recht viele Serben, Bosnier, Kroaten etc, die als Flüchtlinge ankamen (leider durften die coolsten davon nicht für immer bleiben) und die wurden ganz anders aufgenommen.

Menschen sind mitunter einfach seltsam. Zueinander und allgemein.

1 „Gefällt mir“

Also das Russen zinslose Kredite bekommen um sich Häuser zu bauen und andere Zuwendungen vom Staat ist noch ganz tief in der Phantasie der Deutschen fest verankert. So wie Flüchtlinge tolle Fahrräder geschenkt bekommen und so. XD

2 „Gefällt mir“

Hatte auf der Berufsschule nen Lehrer aus dem Osten der in Russland studiert hatte, war immer geil wenn das welche nicht wussten, hinter seinem Rücken auf russisch über ihn geredet haben und der plötzlich auf russisch antwortet.

1 „Gefällt mir“