Forum • Rocket Beans TV

Destiny 2 - Sammelthread


#889

Naja der “Plan” dahinter ist halt das es für Neueinsteiger immer 60€ kostet damit sie alles haben.

Wenn man seit Day 1 dabei war und halt immer den neuen Content frisch kauft ists teuerer.

Klar kann man das so auslegen als würde man als aktiver Spieler bestraft, aber auf der anderen Seite muss man halt sehen das niemand neu einsteigen würde wenn man erst mal >100€ ausgeben muss nur um überhaupt aktiv teilnehmen zu können.

Gehört bei MMOs halt einfach irgendwie dazu, wenn man WoW seit Day 1 spiel hat man mittlerweile auch X tausend Euro ausgeben (wenn man die Spielzeit mitrechnet) und jemand der mit dem letzen Addon frisch eingestiegen ist zahlt nur 60€ und kann 1:1 das selbe machen wie der Day 1 Spieler.

Natürlich wäre ein Rabatt für Stammspieler ne feine Sache von Activision, aber naja ist halt ein AAA Publisher :man_shrugging:


#890

Mal so als Info, für jene die es noch nicht mitbekommen haben und vlt. etwaiges Interesse haben. Am PC ist Destiny 2 (Grundspiel) bis 18.11. gratis.

Ich weiss und versteh, dass das Spiel sein Fett und das vorallem für die Preispolitik auch zu recht, abbekommen hat. Dennoch möchte ich gerne auch mal eine Lanze für das Spiel in seinem aktuellen Status brechen um den Spiel zumindest mal eine Chance zu geben.


#891

Das Spiel ist supergut und ich kann ihm nur wenig ankreiden. Aber man sollte bedenken, dass obwohl man sich derzeit das Spiel gratis holt, man sich eiiigentlich auch die DLCs holen muss, um in Sachen Equipment und Aktivitätsmöglichkeiten auf dem bestmöglichen Stand zu sein. Und das nervt mich ein bisschen…


#892

Ist es nicht so, dass die ersten beiden DLCs mittlerweile in Forsaken kostenlos enthalten sind? Dann müsste man auf dem PC aktuell nur die 40 € für Forsaken ausgeben und hätte alle aktuellen Inhalte. Und das ist bei dem derzeitigen Umfang von Destiny 2 und insbesondere bei der hohen Qualität eines Forsaken absolut fair.


#893

In einem 40€ DLC die vorhergehenden DLCs zu integrieren würde ich nicht kostenlos nennen. Insbesondere nicht wenn man sich Destiny 2 gekauft hat. Und vom Begriff “Fair” würde ich da erst recht nicht sprechen.

Cool wenn jetzt alles mit Forsaken besser geworden ist. Aber das sind alles Sachen die man schon von Anfang an hätte richtig machen können.


#894

Also ich finde es schon fair, wenn man für ein Spiel, was einen mehrere hundert Stunden fesseln kann, insgesamt nur 40 € ausgeben muss. Was wäre denn für dich fair? Wenn man das komplette Spiel inkl. allen DLCs für lau raushaut? Wird nicht funktionieren. Es ist nun mal so, dass auch seitens des Entwicklers Kosten gedeckt werden müssen und bei einem solchen Großprojekt wie Destiny fallen schonmal einige Kosten an. Dass Destiny 2 zu Beginn nicht perfekt war und einige Fehler hatte ist nicht von der Hand zu weisen. Aber ein Destiny 2 in seiner jetzigen Fassung für insgesamt 40 € ist schon in Ordnung.


#895

Welche Kosten der Entwickler hat ist mir als Konsument erstmal völlig egal. Und wenn mich das Spiel 100h fesselt, wäre das sicher auch angemessen.

Aber das hat es nicht.

Ich fände es fair wenn

  • man nach dem ersten Teil, der so ziemlich die gleichen Probleme mit der DLC Politik hatte, besser und umsichtiger handelt.
  • man Käufern des Grundspiels nicht mittels DLCs zum Preis eines Vollwertigen Spiels eine “Jetzt-Aber-Richtig”-Edition andreht
  • in einem Season Pass auch alle Erweiterungen enthalten sind und nicht nur zwei kleine Pseudoerweiterungen
  • Besitzern des Grundspiels nicht Content weggesperrt wird um DLCs attraktiver zu machen

Ja 40€ für das Gesamtpaket ist ein guter Preis und Einstieg für Leute die Destiny 2 noch nicht haben. Von Fair kann man aber mMn. nicht sprechen.


#896

WENN das so sein sollte, habe ich nichts mehr in der Hinsicht zu kritisieren, denn der Preis wäre dann wirklich gut.


#897

Afaik nein man muss alle kaufen


#898

Haben sie kürzlich erst geändert. Man muss nur noch für 40€ Forsaken kaufen und ist dann voll drin.

Effective October 16, the purchase of Destiny 2: Forsaken will include the two expansions included in the Destiny 2 Expansion Pass.

Quelle: https://www.bungie.net/en/Explore/Detail/News/47321

Also günstiger einsteigen als jetzt gerade kann man vermutlich bis Year 3 nicht mehr.


#899

Ah ok ja das ist doch was. Fand ich auch ein bisschen frech vorher.


#900

Als Vollpreis-Titel und -Seasonpasskäufer find ich es nach wie vor ein wenig frech. Sicherlich müssen kosten gedeckt werden, das sehe ich alles ein, aber die Preispolitik ist einfach fürn arsch.
Das spiel ist gut. Trotzdem sehe ich nicht ein nochmal 40 euro für etwas hinzublättern, dass es mittlerweile für lau gibt. Fromsoft schaffts ja auch mir Dark Souls Remastered für nen 20er anzubieten, da ich dark souls so schon habe.
Ich hols mir vielleicht in 1-2 Jahren, wenn Forsaken dann mal für lau zu haben ist.


#901

Und dann musste immer noch 40-60€ zahlen und der alte Content ist dann zwar dabei, aber “nutzlos” außerhalb der Levelphase und evtl 2-3 besonderen Waffen aus der Zeit.

So laufen MMORPGs nun mal, wenn man heute WoW kauft zahlt man auch viel weniger als Leute die es seit 10 Jahren spielen, und man kann alles machen was sie gemacht haben über diese Zeit. Aber es sind halt keine Singleplayer Spiele, am meisten Spaß macht es wenn alle Leute gerade im selben Content sind wie man selbst.

Um das aktuelle Beispiel Forsaken zu nehmen: Wenn du in 1-2 Jahren spielst kannste dir natürlich mal die Dreaming City und ihren Raid ansehen, aber du wirst nie erleben wie es war als diese Woche für Woche weiter frei geschaltet wurde und wie es war den Raid zu machen ohne komplett überleveled zu sein.
Das ist halt der Part für den man bei MMORPGs bezahlt, aktiv dabei sein ist viel besser als es nachträglich mal zu erleben.
Eben dieses aktiv dabei sein statt nachhohlen Ding ist so krass das jetzt WoW Classic kommt weil viele Leute sich wünschen WoW Classic noch mal aktiv zu erleben, und nicht einfach nur mal bei Leveln dran vorbei zu schrammen oder sich mal zum Spaß nen alten Raid ansehen den man komplett überlevelt.


#902

Nur wenn man Destiny 2 mit Wow vergleicht, dann ist das was man bei Destiny 2 als Seasonpass bekommen hat in Wowverhältnissen einfach nur ein Contentupdate das zudem noch kostenlos ist - und ja, ich bedenke hierbei auch dass Blizzard mehr Geld zur Verfügung hat als Bungie.

Wenn ein Spielehersteller Seasonpasses verkauft, dann ist das in meinen Augen ein versprechen, vergleichsweise geilen Content zu liefern. Das hat Destiny 2 mit dem ersten Seasonpass vergeigt. Wäre Forsaken dort mit inbegriffen gewesen, würde ich meine aussage überdenken. Aber so ists… sehr mau und in meinen Augen nur ein überteuertes Singleplayerspiel mit CoOp-Option. Selbst das Raiden hat sich damals zu Wow-Vanilla zeiten besser angefühlt und ist heute zu BfA Zeiten leichter zu organisieren als derzeit bei Destiny.
Man hört und liest ja oft genug, dass sie eigentlich aus den Fehlern im ersten Teil hätten dazulernen müssen. Haben sie aber nicht. Sie machen einfach nochmal das gleiche. Aber vielleicht verdienen sie ja genug Geld mit. Aus Kaufmännischer Sicht würde ich aber sagen: wohl eher nicht… sonst würde man den Titel nicht für Lau raushauen um neue Spieler zu locken.

Es scheint ja mittlerweile ein Trend zu sein den Seasonpass generell mit weniger Content zu befüllen damit man wieder mehr Geld herausziehen kann. Selbst mein geliebtes Dark Souls steht da in der Kritik. :wink:


#903

Naja Season Pass ist halt auch nur eine Name. Und es war ja auch kein Geheimniss das der Season Pass nur Year 1 Content beinhaltet. Das dieser Mist war steht ja auch nicht zur Debatte, ändert aber nichts dran das Forsaken jetzt gut ist und man für “nur” 40€ einsteigen kann.

Mein Punkt bleibt, ist total egal ob man in 1-2 Jahren kauft und dann mehr Content für das selbe Geld bekommt, weil der Content dann quasi wertlos ist weil man ihn nicht live erlebt. So ist das halt bei MMOs.

Und was sogar auch bei eben solchen live Spielen passieren kann, Year 3 könnte scheiße sein. Dann bekommst man zwar Year 1 und 2 umsonst, 2 ist sogar geil aber niemand spielt es mehr und man hat die Chance mit Spaß aktiv Destiny 2 zu spielen verpasst.

Season Passes sind bis auf wenige Ausnahmen eh noch nie gutes Value gewesen am Ende, mir fallen wenige Beispiele ein wo wirklich alle DLCs geil waren. Man sollte einfach nie die Katze im Sack kaufen.

Aber nochmal, der Punkt bleibt, Forsaken jetzt ist gut, und 40€ wert. Und wenn man jetzt nicht spielt, verpasst man es. So sind MMOs halt.

Edit: Und nur um das klar zu stellen: Ich will dir nicht absprechen das du wegen Year 1 Bungie kein 40€ geben willst, aber alten Content nachhohlen vs live erleben sind halt einfach Grundverschiedene Erlebnisse.


#904

Dafür zahlt man bei WoW stolze 13 € im Monat, während Destiny keine monatlichen Gebühren hat. Bei Destiny zahlt man also rein für die Contentupdates, während man bei WoW für die Nutzung zahlt und noch für größere DLCs so weit ich weiß draufzahlen darf. Da halte ich das System von Destiny für besser.

Was das Erleben des aktuellen Content angeht, bin ich voll bei @Kovsk. Es ist einfach saugeil, die aktuellen Inhalte zusammen mit Freunden oder seinen Clanmates jetzt gerade zu erleben und die neuen Inhalte, wie den aktuellen Raid zu entdecken. Alten Content in nem MMO nachzuholen ist nie so geil, weil man dann einfach nur schnell durchrushen müsste um auf dem gleichen Level zu sein, wie alle anderen und damit das “richtige” aktuelle Spielerlebnis zu bekommen.


#905

Ich kann mir schon vorstellen, dass der DLC und damit D2 mittlerweile ganz geil ist. War ja bei D1 dann im Endeffekt auch so. Aber irgendwie habe ich nach einem weiteren katastrophalen Launch auf Bungie keinen Bock mehr.

Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me.


#906

Spielt das eig noch wer und gibts noch leute aktiv im community clan? würd gern raids angucken (ältere nicht den von season pass) und generell paar dumme fragen stellen


#907

Nabend, habe mich über die Feiertage intensiv mit Forsaken auseinander gesetzt und wieder richtig Gefallen an Destiny 2 gefunden. Die Story vom Addon ist wirklich gut und auch Gambit als neuer PVP-PVE-Hybrid ist gut gelungen. Natürlich macht das ganze mit ein paar mehr Leuten gleich doppelt soviel Spaß. Gerne könnt Ihr euch in meine Strike Teams oder sogar unseren Clan mit einladen (Gamertag etc. auf Anfrage). Zwar nicht der offizielle Bohnen Clan, trotzdem ein paar lustige Leute. Allerdings mangelt es aktuell etwas an Aktivität.


#908

Hab mich jetzt mal wieder rangesetzt um die Addons zu spielen, ich weiß nix mehr und es gibt soviele Änderungen :>