Die Entwicklung des Programms von RBTV


#8961

Ja das versteh ich schon. Ich verstehe worauf du hinaus willst.

Man kanns nicht jedem Recht machen. So wie es jetzt ist gefällt es mir nicht. Wenn sie umstrukturieren und in eine Richtung geht die mir gefällt, gibt es wieder andere denen es dann nicht passt. Ist mir schon klar.

Trotzdem glaube ich dass sie mit einem anderen Konzept als dem 24/7 Sender, erfolgreicher sein könnten, auch als Nische vorallem wenn man solche Zugpferde wie die BENS hat.


#8962

:handshake:

Wie schon erwähnt:
Man schaltet RBTV zu einem bestimmten Zeitpunkt ein und weiß dann, dass was hochwertiges kommt. Auch die von euch kritisierten Benachrichtigungen würden besser funktionieren, wenn der Stream live geht. Außerdem würde am Vormittag keiner im Hause sein müssen um eine Livestrecke zu füllen.

Redaktion übernehmen die jeweiligen Moderatoren.
Buchhaltung und co.: Klar, für solche Dinge brauchst du Leute.
Aber doch als Gesamt-Apparat keine 100 Leute und auch keine 3 Häuser.


#8963

Im Endeffekt läufts also nur auf das alte „was machen die ganzen Leute eigentlich den ganzen Tag?“ hinaus? Schätzt du die unternehmerische Kompetenz dort echt so schlecht ein dass du glaubst die würden Leute beschäftigen die sie gar nicht brauchen? Selbst Sennes so wäre, der Laden läuft doch. Warum zwanghaft Personal einsparen wenn das gar nicht nötig ist?


#8964

Aber es ist doch gut, wenn man Leute zeigt und aufbaut, die nicht die BENS sind. Trägt ja auch zum Bestand der Firma bei. Fokussierung auf die BENS halt ich für einen gefährlichen Irrweg.

Ich weiß jetzt nicht auswendig, was Bonjwa vor dem Livestream so gemacht hat, aber für mich sieht’s so aus, als ob das heutige Bonjwa auch nur deswegen existiert, weil Honor und Mental sich auf RBTV austoben konnten.


#8965

Dann guck doch mal wie viele Leute allein Game Two braucht, um “lediglich” eine halbe Stunde Sendezeit zu produzieren. Gut, ist der Extremfall, aber unterschätz nicht den Aufwand, den viele Sendungen im Hintergrund benötigen.
Auch ein Kino+ macht nicht Schröck allein.


#8966

Wobei Honor ganz am Anfang (vor StG) auch nicht wirklich gut ankam.

Mental ist dann nochmal ein anderes Kaliber und schon immer everybody’s darling.

Kann sich eigentlich noch wer daran erinnern was auf gameone.de los war als Eddy und Nils als Moderatoren dazu kamen? Vielleicht wird man ähnliches in 10 Jahren über den einen oder anderen auch sagen können.


#8967

Ich hab Honor das erste Mal an der Seite von HomerJ gesehen. Damals haben die beiden starcraft 2 gecasted, bzw honor hat ja selbst noch aktiv gespielt. Bei den beiden ging es dann irgendwann auseinander und honor hat bonjwa als esport Schule ins Leben gerufen. Keine Ahnung, wann mental dazu gekommen ist.


#8968

Ist doch jetzt schon so. Guck dir mal Colin an. Am Anfang bis zur Unerträglichkeit angefeindet, jetzt schreit die hlabe Community nach mehr Colin.


#8969

Das hast du aber jetzt auch schon wenn du nach 18 Uhr einschaltest.

Das ginge auch ohne so eine drastische Maßnahme.

Muss jetzt auch keiner. Wenn vormittags was live läuft ist das in der Regel Bonus. Zur Erinnerung: Der Bonus den man nachmittags in Form vom Hängi hat wurde auf vielfachen Wunsch aus der Community eingeführt. Das willst du jetzt wirklich einfach wieder streichen?

Zwei Möglichkeiten:

1: Sie tun das jetzt schon und auch in deinem Szenario -> Du sparst niemanden ein.
2: Die Moderatoren reichen jetzt nicht alleine für die Redaktion, dann tun sie es auch in deinem Szenario nicht -> Du sparst niemanden ein.

Nochmal: Du hast quasi den gleichen Output und brauchst dafür eben auch die gleiche Manpower. Dass du nicht verstehst dass man dafür so viele Leute braucht, okay, aber offensichtlich ist es eben so. Daran ändert sich auch nichts wenn man die Wiederholungen sein lässt.


#8970

Jetzt mal was anderes. Ich bin echt froh, dass es G2 gibt und wenn es ein Format auf RBTV gibt welches ich nicht mehr missen möchte, dann ist es wohl definitiv dieses.


#8971

Daran kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern, egal wie oft das hier gepostet wird.


#8972

Dann nimm statt Colin eben Florentin.


#8973

Oh doch, gab zu Beginn schon auch die Zeit wo rumgemosert wurde, dass man Colin in jedem Format unterbringen wollte.

“Bohn Jour schon wieder mit Colin? Kino+ auch wieder dieser Colin?!”


#8975

Eventuell kann man mal die Kommentarbereiche unter Bohn Jour/Kino+/LPs/wo er sonst noch zu Gast war angucken.

Es gab definitiv eine Hass-Welle, die sich den heutigen quasi bis aufs Detail ähnelt.


#8976

Florentin ist wie Nils bereits sagte everybody’s Darling :smiley:


#8977

Was wohl dabei rauskommen würde wenn er und Matteo zusammen eine Show schmeißen würden? :thinking:


#8978

Doch es stimmt.
Aber waren wohl nur Leute, die ihn weder von GIGA noch von Cineclash kannten. Habe aber auch oft das Gefühl, dass man diese Vergleiche zur Zeit öfters bringt um die Zukunft einer bestimmten Person schönzureden.

Es gibt einige Dinge und Entscheidungen, die mich daran zweifeln lassen, ja.
Man muss sich ja nur mal das Hängi anschauen. Da klaffen Ankündigung und Realität meilenweit auseinander. Aber hauptsache viel Geld in Technik investiert.
Und bei manchen On-Air Personen sehe ich einfach nicht was der Mehrwert sein soll. Manchmal vom Output her, manchmal von der Leistung.

Der Laden “läuft”, aber wegen oder trotz des 24/7-Korsetts mit 100 Mitarbeitern? Bin mir außerdem sicher, dass GameTwo mehr als nur eine Lebensversicherung für den Sender ist.


#8979

Ganz andere Vorzeichen.
Damals haben alle für die Bohnen eingeschaltet.

Jetzt hat man etabliert, dass die Bohnen kürzer treten und man Nachwuchs aufbauen möchte. Während die anderen polarisierten, findet aktuell eher ein Kopfschütteln statt.


#8980

der is viel aber definitiv kein darling


#8981

Es gab beschwerden weil er in der Bohn Jour Sendung als 5te Bohne angekündigt wurde.