Rocket Beans Community

Die Entwicklung des Programms von RBTV


#10975

Quantität != Qualität möchte ich hier mal wieder anführen.

Das meiste was den sendeplan momentan füllt sind mehr oder weniger generische let’s plays von Einzelpersonen, die logischer Weise besser sind als Wiederholungen, aber wir brauchen auch nicht so tun, als wäre dies eine erstrebenswerte Situation.


#10976

Können wir uns denn nicht wenigstens drauf einigen, nicht die Dinge zu haten, die nur Vorteile bringen?

Stichwort DS mit Donnie. Der Junge hat Spaß dran, bringt einen entspannten und frischen Stream auf dem Sender und die Zuschauer lieben es (sowohl live, als auch VOD).
Der Stream kommt am frühen Nachmittag und nimmt keiner Sendung den Platz weg. Es muss dafür auch keine Zeit der Redaktionen in Anspruch genommen werden, wodurch andere Sendungen in Mitleidenschaft gezogen werden.

Also, wieso zum Geier regt man sich darüber auf? :thinking:
Entweder erkennen die Kritiker nicht, wie unnötig die Kritik ist, oder sie hassen DS so sehr, dass sie lieber den größten Egoistischen spielen, nur um anderen die Sendung madig zu machen.


#10977

Generell stimme ich dir zwar zu aber die folgende Aussage ist problematisch:

Donnie ist halt auch Redakteur, man könnte also durchaus anbringen, dass er die Zeit lieber in die Vorbereitung einer aufwendigeren Sendung investieren könnte.

Das ist der für rbtv typische schwierige Balanceakt den sendeplan einerseits zu füllen, andererseits aber eben auch mit einem gewissen produktionslevel, welches sich von generischen let’s plays abhebt.


#10978

Das stimmt schon, allerdings denke ich, dass Donnie nicht streamen würde, wenn er noch einen Stapel Ordner auf dem Schreibtisch hätte, die für Bada Binge und co durchgeguckt werden müssen.

Donnie kann in diesem Fall komplett für sich gucken wie sehr ihn der Stream von seiner sonstigen Arbeit abhält und ob diese Sessions ihn aufhalten. Würde da z.B. Schröck neben sitzen und dieser dann bei Kino+ eine Rubrik nicht ausgearbeitet bekommt, da er mit Donnie zocken “musste”, wäre das natürlich was anderes.


#10979

Bitte lies dir die Diskussion durch, bevor du solche Schlüsse ziehst. Weil das ist gerade Niveau: Kritik = Hater.

Wenn du dich auf Aussagen beziehst, wäre es cool, wenn diese auch genannt werden. Weil nicht jeder ist der Meinung, es werden dadurch Ressourcen verschwendet. Das Problem ist auch nicht Donnie.


#10980

Ich habe hier einige Beiträge gelesen, allerdings nicht alle ~100 Stück seitdem das Thema aufkam, sondern eher überflogen, also entschuldige.

Soweit ich das gelesen habe, hast du z.B. einfach ein Problem mit Dark Souls. Da kann ich aber in keinster weise verstehen, wieso man sich dann nicht einfach damit zufrieden gibt, dass paar tausend Zuschauer unterhalten werden, statt Wiederholungen gucken zu müssen.

Ich hasse zwar diesen Satz, aber “dann guck es halt nicht”. In diesem Falle ist der Satz nämlich wirklich angebracht, da der Stream von Donnie weder Sendezeit blockiert, noch Ressourcen verschwendet.


#10981

ne ich meinte es genau anders rum, nämlich dass die freien kapazitäten die donnie ja ganz offenkundig hat, durchaus zeigen, dass er durch seine redaktionelle arbeit nicht ausgelastet ist. ob man die dann nicht vllt für nen neues format nutzen könnte ist dann eher die frage.


#10982

Das fasst es sehr gut zusammen, ohne, dass ich mich wiederholen muss:

€: Um das noch zu erweitern: Ich bin sogar für einen festen Souls Tag in der Woche.

@Schlaesen damit du den Edit siehst. Internet hatte sich bei mir verabschiedet.


#10983

Das kann ich nachvollziehen. Es wäre für die Kritiker dann natürlich schöner, wenn Donnie seine Arbeitszeit eher in seine Redaktionelle Arbeit investiert, statt DS zu streamen.

Ich muss allerdings dagegen halten, dass Donnie eben Spaß dran hat, die Zuschauer es gut aufnehmen (30.000 Views auf dem Hängi Kanal) und Donnie momentan, soweit er Zeit hat, diese besser in den Stream stecken kann, als (übertrieben gesagt) Däumchen zu drehen.
Wenn er in paar Wochen redaktionell so stark eingespannt ist, dass er keine Zeit hat, ist das was anderes, aber wenn er momentan durch die Arbeiten/Formate ab und an 1-2h Freiraum hat, finde ich es gut, wenn er in dem Moment das Hängi dafür nutzt, wofür es ursprünglich gebaut wurde.


#10984

Wieder diese Verallgemeinerung. @Rollyman90 hat darin eine Ressourcenverschwendung gesehen. Dem Rest geht das Spiel nur so langsam auf den Keks, was aber nichts mit Donnie zu tun hat. Das Timing ist nur gerade “wieder Souls”. Da ist Donnie gerade nur ein Aufhänger, um sich auszutauschen, wie der Programmplan aussieht. Donnie hat Bock darauf, was wichtig ist und er soll auch nichts ändern. Es ist nur für den allgemeinen Blick nur ernüchternd. Aber wie gesagt, wenn Souls so beliebt ist, kann man daraus mehr machen wie einen Tag oder halben Tag damit. Aber bitte nicht jede Kritik verallgemeinern und in Schubladen werfen, vor allem, wenn man sich nicht alles durchgelesen hat. Ich will niemanden was wegnehmen, weder Freude, das Spiel oder den Slot.

€: Wenn du mir antworten möchtest, kannst du das per PM tun, weil ich nicht erneut alles hier wiederholen werde.


#10985

Ich versteh deinen Punkt überhaupt nicht.
Du hast kein Bock mehr auf Dark Souls, weil das Spiel immer das selbe ist, würdest es aber begrüßen, wenn es einen festen Dark Souls Tag geben würde, weil das ganze dann “System” hätte?


#10986

Wenn er weiß, dass am Mittwoch der Souls Tag ist, braucht er nicht schauen

So schaltet er ein. Souls. Er schaltet wann anders ein. Souls…Wann anders. Souls
Souls Souls Souls Souls Souls (überspitzte Darstellung)


#10987

Naja…aber im Sendeplan steht doch auch was kommt und wann - und dann schaltet man nur dann ein, wenn einen das Programm interessiert. Das gefühlte 5000te Mal Dark Souls und dann auch noch mit Donnie stößt bei mir auf soviel Interesse wie ein T-Bone Steak bei einer Vegetarierin, aber dann schaue ich es halt nicht.

Beschwere ich mich trotzdem, dass schon wieder Dark Souls kommt? Ja, weil ich mehr als übersättigt bin und mir DS mittlerweile aus allen Ohren rauskommt.


#10988

Ich vermute einfach mal, dass viele Leute spontan einschalten ohne in den Sendeplan zu schauen.


#10989

Ja, ich habe keinen Bock drauf, aber Klickzahlen sagen: Läuft. Also warum nicht Leute belohnen, die es geil finden?

Ironie oder Ernst?


#10990

Die Frage ist ja eher:

Was macht RBTV wenn jeder Mitarbeiter einmal “Dark Souls” auf dem Sender gespielt hat…?! :wink:


#10991

RBTV typisch “pausieren”, also bitte :stuck_out_tongue: und bei 100 Mitarbeitern dauert es. Sonst gibt es noch Demon Souls und Bloodborne.


#10992

Ich hätte eigentlich mit der Antwort “Neue Leute einstellen” gerechnet! :wink:


#10993

Warum? Oder man spielt in neuen Konstellationen. Du siehst, Möglichkeiten über Möglichkeiten :stuck_out_tongue:

(aber es wurde hier eh gesagt, dass Souls nur eine Phase sei, die bald durch ist)


#10994

Ich bin ja selbst “Dark Souls” Fan aber ein bisschen viel ist das auf dem Sender wirklich! ^^