Forum • Rocket Beans TV

Die Große Lobhudelei


#664

Ich möchte heute mal ein dickes Lob für GameTwo dalasse. Ihr habt etwas geschafft, dass ich nicht erwartet hätte.

Ich war nie der große GameOne Ultra. Klar, wenn Folgen liefen und der TV gerade an war, ist man schon mal hängen geblieben aber ich habe jetzt nicht auf jede neue Folge gewartet.

Bei GameTwo ist es anders. Jeden Freitag morgen muss ich daran denken, dass heute Abend eine neue Folge G2 läuft und ich habe instant gute Laune. Ihr habt es wirklich hinbekommen, dass man klar die Verwandschaft zu G1 erkennt aber trotzdem habt ihr mit G2 etwas eigenständiges geschaffen. Mit eigenem Stil. Mit Herz und mit viel Hauen und Pappe.

Als es mit G2 losging, hätte ich das ehrlich gesagt nicht erwartet! Aber heute gehört für mich G2 so fest zu meinen Unterhaltungsprogramm wie es G1 leider nie geschafft hat (was vermutlich auch an der Erreichbarkeit lag). Respekt dafür! Und auf viele weitere Staffeln :slight_smile:


#665

Das GIGA MoinMoin, das Almost Daily mit Nils, Eddy, Florentin und Lars, sowie die letzten “Fight-Sendungen” (Game, Film, Allesmögliche), haben mal wieder aufgezeigt, was Rocketbeans TV so erfolgreich gemacht hat. Leute mit Unterhaltungswert, alte Geschichten, Nostalgie, kreatives und blödes Gelaber über Themen, mit denen sich jeder irgendwo identifizieren kann.

Es ist schade, dass diese Perlen nur noch selten auftauchen, in dieser Masse an (oft generischem) Content, aber immerhin gibt es sie.

Ich würde mich über mehr solcher Sendungen freuen, die den alten Spirit (BENS) aber auch die neue Generation (Florentin, Lars, Donnie) vereinen und das zeigen, was Rocketbeans TV damals (als reiner YouTube-Channel) so großartig gemacht hat.


#666

Für mich läuft gerade eine der besten Wochen seit langem.
Tolle “Moin Moin”, vor allem die außer der Reihe (Alwin mit Gast, Nasti und Tim, Colin), Engegner mit der Bohndesliga-Crew, Almost Plaily Montagsmaler, Nerd Quiz, Hängi Sessions, Plauschangriff Jahresrückblick Teil 1 und zum krönenden Abschluss dann T.E.A.R.S.

So viel war lange nicht für mich in eine Woche gepackt und ich bin bemüht alles möglichst zeitnah nachzuschauen und zu hören.


#667

Hallo ihr Lieben! :blush:

Ich begleite einige Menschen von euch jetzt schon seit der GIGA Zeit und bin echt froh, dass diese Personen - vor 4 Jahren - diesen tollen Sender hier aus dem Boden gestampft haben.

Und wenn ich mir so die Anfänge von Rocket Beans TV anschaue, was ich des öfteren mache :wink:, dann muss ich sagen, es hat sich schon sehr viel getan und zum positiven hin verändert.

Ihr seid offen für neue Themen, ihr macht Witze, die aber niemals nicht unter die Gürtellinie gehen und ihr seid wie eine Familie für mich - inkl. der Community - wo ich mich einfach gut aufgehoben fühle.

Ihr macht - fast - alles richtig und gebt euch sehr viel Mühe, uns gut zu unterhalten. Und wenn hier einige Leute diese Sachen nicht mögen, die ihr so macht, dann sollen sie bitte gehen und andere Menschen auf den Keks gehen. Punkt!

Bleibt wie ihr seid und geht mit einem Lächeln in die Zukunft. Ich werde euch weiterhin begleiten und fest hinter euch stehen (aber auch gelegentlich Kritik üben, wenn mir etwas nicht so gut gefällt :wink:).

Vielen Dank für 4 wundervolle Jahre Rocket Beans TV und alles Gute für die Zukunft. :four_leaf_clover: Wir bleiben in Kontakt! :hugs:

Mit lieben Gruß

PlaySouls


#668

Moin Moin!

Seit einiger Zeit öffne ich Reddit / Rocketbeans und kann es nicht schnell genug wieder schließen. Der Ton und die “Aura” des Subs sind sehr unangenehm.

Daher kann es hier nicht genug positives Feedback geben:

Ich schaue die “Bohnen” bewusst seit ca 2007 (Giga).
Wenn man die Art mag wie sich die Bohnen / das Team präsentiert muss man feststellen, dass sie immer noch ihre sympathische trashige Art haben aber unfassbar professionell geworden sind.
Auch besonders bemerkenswert ist das aus dem Team immer mehr “Entertainer” hervorgehen.

Die Anlaufstelle Rocketbeans.tv sowie das ganze Angebot halten mich konstant von Netflix & Co fern. Auch das das gesamte Umfeld so fleißig Podcast produziert finde ich vorbildlich.

Liebes RVTV - Team: Danke für eure Leistung!
(Zahle jetzt ab sofort 5€)


#669

Nächste Woche ist Staffelfinale von Pocket Beans.
Und nicht nur finde ich das Format sehr abwechslungsreich und unterhaltsam, sondern auch der Umgang damit im Team.
Mir kommt es so vor, als hätten alle einen höflichen Respekt vor dem Format.
Alle Randbemerkungen waren freundlich gemeint, die ich von den Kollegen hörte.
Es waren entweder direkte Empfehlungen, oder Anmerkungen, wie viel Arbeit und Kreativität in das Projekt fließen.
Diese Art der Anerkennung empfinde ich als Zuschauer (und vermutlich auch als Harmonie bedürftiger Mensch^^) äußerst angenehm und wertschätzend :slight_smile:


#670

UND ich fand es nicht aufgesetzt. Mir kam es nicht so vor, als hätte man vorher abgeklärt “und bitte vergiss nicht einmal auf den Shop und einmal auf Pocket Beans hinzuweisen”. … Falls das doch so war: Hut ab, vor der Inszenierung :smiley:


#671

Beanstag oder Was lange währt, wird endlich gut!

Für mich hat sich das Format in den letzten Wochen enorm verbessert. Einerseits wegen der Spieleauswahl (weniger Triple-A-Titel, dafür mehr “Partyspiele”) und andererseits wegen dem Wechsel von der Gaming-Area zum entspannten zocken auf der Couch, was beim zuschauen für eine viel angenehmere Atmosphäre sorgt. In der Form ist der Beanstag zurecht ein Prime Time Format :supa:


#672

Das Nerdquiz-Special zum 1. April war große Klasse. All diese kleinen Jokes der Moderatoren haben mich fast die komplette Folge durchgrinsen und durchlachen lassen. :beanjoy:


#673

Muss ich auch sagen, die letzten Beanstage waren alle richtig gut.
Genau so habe ich mir das auch immer vorgestellt! :supa:


#674

100% agree, allein der letzte beanstag ersetzt für mich fast ne ganz staffel royal beef.


#675

Vor geraumer Zeit ist Simon (@Simonster) vermehrt dadurch aufgefallen, dass er sich extrem auf negative Äußerungen einzelner Communitymitglieder in Chat oder Forum eingeschossen und diese sehr persönlich genommen hat, obwohl es sich um sehr wenige, vereinzelte Aussagen handelte. Das kulminierte u.a. in der “Ich lese jetzt ein Buch!” Reaktion oder anderen “Ausrastern” im Stream. Für dieses Verhalten wurde er, auch von mir, zu Recht kritisiert, da man so die Trolle / Flamer / Hater hervorhebt und die überwiegend positiven Rückmeldungen so abwertet.

An dieser Stelle will ich (ja, ich!) aber Simon ganz persönlich von ganzem Herzen für sein herausragendes Verhalten seitdem danken und loben. Ich finde, dass Simon sich zur Zeit absolut vorbildlich verhält. Mir ist aufgefallen, dass er in einer Vielzahl von Threads, nicht nur einigen ausgewählten wie bei anderen, gerne mal äußert und, ganz wichtig, sich für Lob bedankt und sich wirklich auf die vielen positiven und ermunternden Kommentare bezieht bzw. konstruktives Feedback / konstruktive Kritik kommentiert und darauf eingeht, sie also wertschätzt. Mir macht es wirklich Spaß zu sehen, wie Simon sich verhält, weil ich das als tolles Bild für die Community als “Wir” empfinde: Leute melden sich mit Anmerkungen zurück und eine der Haupt-Bohnen antwortet darauf persönlich. Ich finde, dass das User sehr ermutigt und darin bestärkt positives Feedback und konstruktive Kritik zu geben. Vor allem: mir ist jetzt in den letzten Wochen kein einziges Mal aufgefallen, dass Simon auf unsachliche Kritik / persönliche Angriffe eingegangen ist. Topp! (Vielleicht liegt das auch an meiner Wahrnehmung…aber mehr als die wiedergeben kann ich nicht :wink: )

Deshalb: vielen lieben Dank Simon für die tolle Community-Interaktion! Ich hoffe wirklich und aufrichtig, dass es dir damit persönlich ebenfalls besser geht.

Simons Verhalten ist ein tolles Vorbild für den Rest der Mitarbeiter - und ich freue mich darauf, diese Art der Interaktion (die einige bereits seit langem ausleben, z.B. Marco :heart:) auch bei weiteren Bohnen zu sehen.

Danke! :herz:


#676

Es ist einfach ein schönes Gefühl zu wissen, dass die eigenen Meinungen und Aussagen gehört werden. Kommunikation ist einfach was tolles.

Liebe es z.B. wie VOR dem Nuzlocke Run von Ilyass und Viet ein Thread erstellt wurde um sich Input und Ideen für die Regeln aus der Community zu holen.

Generell hab ich inzwischen das Gefühl, dass das Forum WIRKLICH der Ort des Austauschs der “Community” untereinander und mit den Mitarbeitern geworden ist.


#677

Marco danke an dich, bist ein geiler Typ. RoE und Creepjack sind mega beliebt. Dazu der 24h Stream letztens. TOP.


#678

Dankeschön :slight_smile:


#679

Nach simon und rikon bester mann ^^


#680

Allerbester Mann… Sympathisch AF und nen geiler Humor. Wenn ich könnte würde ich seine Kinder austragen :beankiss: :smiley:


#681

Ich möchte hier nochmal den Beanstag loben, weil das Format in letzter Zeit deutlich unterhaltsamer geworden ist in meinen Augen. Viele Dinge wurden an der Sendung kritisiert - am öftesten wurde sich über die Spieleauswahl beschwert, weil zu viele Online-/Ego-Shooter gezockt wurden, was aus vielen Gründen dem Format geschadet hat. Außerdem wurden seit Beginn des Beanstags über 100 passende Spiele gewünscht, worauf am Anfang kaum eingegangen wurde. Jetzt schaut euch mal die Spiele der letzten Wochen an:

Human: Fall Flat
Trials Rising
Broforce
Ultimate Chicken Horse
Worms W.M.D.
Castle Crashers
Overcooked 2

Auf Kritik und Spielewünsche wurde endlich und ausführlich reagiert (sowohl von den Bohnen selbst, als auch von der Redaktion und dem Community Manager) und es gibt vor jeder Folge eine Umfrage, in der man sich das nächste Game aussuchen kann. Früher wurden lange Zeit nur Spiele wie PUBG, Fortnite, Battlefield und ähnliche Ego-Shooter online gezockt und in den letzten Wochen ist einfach sehr schöne Abwechslung drin. Besonders gut daran ist neben der Genrevielfalt, dass sie offline zocken, weil sie auch ohne Skill/Vorbereitung und auf ihre chaotische Art Spaß haben und trotzdem irgendwie Progress machen können. Gerade bei den Battle Royale-Games ist beim ersten Feindkontakt oft einer der Jungs (oder sogar alle) gestorben und sie haben selten große Erfolge gefeiert und waren frustriert/genervt/gelangweilt, was ebenfalls stark kritisiert wurde. Schaut man sich die letzten sieben Folgen an, sieht man die Jungs um einiges motivierter an die Sache rangehen und weniger Frustmomente aufkommen.

Hinzu kommt, dass sie endlich auf der Couch zocken. Häufig wurde angeprangert, dass die Gaming-Area eher zu Formaten wie Team Limited und Rage of Empires passt, die kompetitiver ausgerichtet sind als der Beanstag. Jetzt entsteht meiner Meinung nach die richtige Couch-Coop-Atmosphäre, die der Sendung gerechter wird.

Noch ein kleiner Aspekt, den ich persönlich sehr nett finde: Es ist gut, dass sie mehr Spiele zocken, bei denen alle Spieler gleichzeitig zu sehen sind, weil man bei Ego-Shootern zum einen als Zuschauer immer auf das rechtzeitige Umschalten der Regie angewiesen ist wenn es um actionreiche/lustige Momente geht (das war ebenfalls ein Punkt, der von der Community bemängelt wurde), man zum anderen keine Übersicht über die anderen Spieler hat und stets nur auf eine Perspektive beschränkt wird. Und (!) die Spieler selbst haben sogar mit wenig Vorerfahrung einen deutlich besseren Überblick, ganz besonders bei Koop-Spielen, bei denen sie erfassen können müssen, was die anderen machen, um sich besser koordinieren zu können. Das hat man bei Overcooked gestern prima gesehen.

Insgesamt finde ich also, dass sich der Beanstag durch die aktuelle Genrevielfalt, den Einbezug der Communityvorschläge und den Spielevote, motiviertere Bohnen und ein passenderes Set super verbessert hat. Ich freue mich auf weitere Folgen und hoffe, dass auch noch der letzte große Kritikpunkt, nämlich, dass zu selten alle Vier zusammen da sind, beseitigt werden kann!


#682

Wenn ich mich bei “Das stille Wörtchen” gestern nicht verhört habe, ist Ilyass inzwischen für den Beanstag verantwortlich. Früher war es noch Denzel.


#683

muss mal gerade explizit diese Woche schreiben, das Ede enorm geliefert hat. Hut ab. Ka was es in Japan zu essen gab oder Gino mit ihm macht. Film Fights, Kino Plus, Bohndesliga, MM etc waren diese Woche mit ihm einfach Zucker und nen Niveau Tacken höher als sonst, man merkte einfach das er gerade diese/letzte Woche gut drauf war. Hut ab ! weiter so :+1: