Rocket Beans Community

Die Länge der LP-Folgen auf RBTV


#207

und ich würde viel weniger schauen, weil der eh schon unübersichtliche kanal dann durch noch mehr videos noch überfüllter wäre und noch mehr untergehen würde.


#208

Ja und Nein, individuelle Views sind für youtube wichtiger als weniger und dafür lange.
Sprich 1 Million Leute die ein 10 Minuten Video schauen, bringen deinem Channel weit mehr, als 10000 Hardcore Fans die je tausend Stunden geschaut haben.
Einfach weil 1 Million Nutzer für youtube für die Werbung die sie ja verkaufen etc viel erfolgsversprechender sind.


#209

Ich auch, dann muss man sich mehrere Teile die irgendwo verstreut sind raus suchen, Beim jetzigen System suche ich das Video einmal. Schaue so lange ich will oder kann und setze es, wenn ich nicht fertig geworden bin genau an der Stelle an der ich aufgehört habe zu schauen weiter.

Darum frage ich ja nach. Mit der Betonung auf den Durchschnitt sagt Marco oben genau das Gegenteil von dieser Behauptung.


#210

Natürlich zählt das aufeinander ein.

Um dein Beispiel zu nehmen:
Wenn du ein 3 Min Video hast, dass 100.000 Zuschauer zu 100% gesehen haben, einem 30min Video was nur 10.000 Zuschauer zu nur 50% gesehen haben gegenüber stellst, ist noch immer das 3 Min Video stärker, da es mehr Watch Time generiert hat.

Wenn aber zbsp. 30.000 Zuschauer das 30 Minuten Video gesehen hätten, wäre es schon um ein vielfaches wertvoller für YouTube.

Am besten hat der Nutzer nach dem Video noch ein weiteres Video geguckt. (Playlist, Vorgeschlagene Videos etc.) Das wäre für YouTube der Traum.


#211

Hast du mal überlegt Autor für Mathematikbücher zu werden? Textaufgaben ca. Klassenstufe 5, die den Zeitgeist einfangen, hat niemand so drauf wie du. :heart_eyes:


#212

Aber dafür würden vllt. mal mehr Leute schauen als bei einem Hobby-LPer. Es wird nicht unübersichtlicher, ganz im Gegenteil.

Wie gesagt, gibt es da so etwas, dass sich Playlist nennt.


#213

doch wird es. denn anstatt 20 videos in der letzten woche stehen dann da auf einmal 80, die man überschauen muss, wenn man auf bestimmte sachen lust hat.

es wird planmäßiger ja, aber dass ist nur für diejenigen interessant, die immer zum selben tag ihre videos schauen. für alle anderen, die entweder spontan oder ganz neu in die sendungsliste schauen ist das ganze hingegen ein graus.

die playlisten werden aber nicht in der videoübericht angezeigt :wink:


#214

Ja klar das meinte ich. Bei gleicher Watch-Time beider Videos ist das längere Video wertvoller als das mit der größeres Klickzahl welches aber kürzer ist. :slight_smile:

Das ist also nicht korrekt, sondern genau das Gegenteil ist der Fall.

Wäre aber auch für den Sender mit Mehrarbeit verbunden, da dann auch eine Playlist für ein einmaliges Let´s Play von 3 Stunden erstellt werden müsste. Und eben das Rechenbeispiel von Marco, dass man sich so selbst die durchschnittliche Verweildauer pro Video beschränkt.


#215

das nutze ich sehr sehr selten und ich glaube, dass ein normaler YT-Zuschauer nur das guckt, was in seiner Abobox ist und nicht die Mühe macht in den Kanal zu gehen und das Playlist zu suchen.

Ebenso, hat man etwas weiter oben schon klargestellt, dass es sehr sehr wenige Videos gibt, die über drei Stunden bei LPs gehen. Das längt LP-Video in den letzten 2 Wochen ist 2:35 Stunden und das ist RE2 Part 7.
Durchnittlich sind die Videos da um die 60-90 Minuten.


#216

Ja, das würde dann funktionieren, wenn RBTV wie klassische Youtuber wären.

D.h. Irgendwie 2-3 Videos pro Woche (kommt das so hin bei klassischen Youtubern?) von ein und demselben LP.

RBTV haut aber ein vielfaches an Content raus, deshalb wurde die damalige Zerstückelung von vielen auch sehr kritisiert.

Wenn sich auf einmal die Anzahl der hochgeladenen Videos vervierfacht, schau ich den Kanal gar nicht erst mehr an.


#217

So extrem ist es doch gar nicht. Aktuell werden 3, maximal 4 LPs pro Tag hochgeladen. Und nicht einmal alle von denen sind lang genug, um sie in 1h-Parts zu schneiden. Außerdem ist das Wochenende quasi ungenutzt. Es würde sich also auf vllt. auf ~5-6 LPs erhöhen. Der Unterschied ist nicht groß.
Das ist übrigens auch nicht sonderlich mehr als bei einem Gronkh läuft.

Die, die an festen Tagen ihre Sendungen gucken, sind die große Mehrheit, weswegen sich dieses Modell auch flächendeckend etabliert hat.
Diese Leute haben auf RBTV aktuell große Probleme, da sie nicht wissen, wann (und manchmal ob überhaupt) wieder eine Folge kommt. Das schreckt in Kombination mit der Videolänge ab.
Für Leute, die neu reingucken, ist es aktuell ein noch viel größeres Graus. Da sind Show-Formate (mit Gaming-Thema) und LPs zusammen gemischt (seit dem das so ist, schaue ich auch diese Shows kaum noch, weil sie einfach untergehen und mir auch von YT nicht mehr angezeigt werden) und es ist keinerlei Struktur oder sonst etwas erkennbar. Hätte man stattdessen einen Upload-Plan oder ein Muster in den Videos, anhand dessen man schnell erkennen kann, was wann hochgeladen wird, ist dies für Neulinge wesentlich angenehmer. Guck dir mal ein paar LP-Channels an. Da findest du bei vielen einen wiederkehrenden Rhythmus in den Thumbnails und du weißt sehr schnell, was aktuell auf dem Kanal läuft.

Ein Tab daneben. :wink: In der Kanalübersicht kann man aktuelle Playlisten auch einbetten.

Wenn du Marcos Post genauer liest, siehst du, dass das fortlaufende Gucken in einer Playlist ebenfalls sehr gut ist.

Nein. Bei Gronkh z.B. laufen aktuell 3 und oft bis zu 5 LPs täglich auf dem Kanal. Dazu kommen dann noch Streams und seine Zweitkanäle, wo noch weitere LPs laufen. Die Anzahl der Videos ist also nicht wirklich weniger als bei RBTV (Gaming).


#218

du redest vom tag, ich von der woche. auf die woche gerechnet ergibt sich eben schon ein drastischer unterschied.

ok da hast du durchaus recht. gegen einen festen uploadplan spricht mmn auch überhaupt nichts und das würde niemanden in seinem sehverhalten beschneiden.

da hat man aber das problem, dass die playlists eben nicht nach dem aktualisierungsdatum sortiert werden können (subnautica z.b. taucht da momentan überhaupt nicht auf bei mir) und man beim raufklicken auch nicht zwangsweise auf dem neusten video landet.


#219

Bei 1-2 Videos mehr pro Tag ist die Differenz in der Woche nicht so drastisch, wie du sie darstellst.

(Ja, es stimmt, dass YouTube die Playlisten noch wesentlich verbessern könnte.)


#220

doch. vergleiche einfach den channel mit der zeit, als alles noch in schnipseln hochgeladen wurde.

den button gibts bei mir nicht :thinking:


#221

Es geht nicht darum, wie früher 3 20min-Schnipsel gleichzeitig hochzuladen.

Du musst erst auf “Erstelle Playlisten” klicken. Ich weiß auch nicht, wieso das so umständlich versteckt wird.


#223

ich habe nachgeguckt und es gibt kein LP, dass eine Länge von 30 Jahren hat.

Dieses Ablaufende Interesse hat man doch auch wenn das LP 10950 Parts hat. :slight_smile:


#225

was hat das jetzt mit dem Thema zu tun, dass ein LP-VoD 30 Minuten lang sein soll?


#226

Tägliche Videos bedeuten einen besseren flow und kürzere Pausen und weniger Unzufriedenheit.


#227

ja, da stimme ich dir ja zu, aber hier wurde die ganze Zeit darüber diskutiert, du inbegriffen, dass ein LP-VoD in 30 Minuten Parts gestückelt werden sollte.

ich bin der Meinung, dass es nicht so gut ist, weil man dann immer öfter von Video zu Video springen muss und weil die Abobox zugemüllt wird. Ebenso hat Marco gesagt, dass eine starke Zerstückelung in Parts suboptimal ist und sie mit der jetzigen Methode zufrieden sind.

Was du jetzt sprichst ist glaube ich ein Problem, was jeder im Forum zustimmen würde.


#228

dort wurde aber alles bei jeder Werbepause gestückelt, heisst eine Stunde in teilweise 3 Einzelvideos gesplittet. Das was aber vorgeschlagen wird ist da nicht mal nahe dran