Diskussionskultur hier im Forum


#538

Nicht nur, aber auch ging es mir um diese Aussage.
Generell bin ich auch der Ansicht, dass ein Beef auf dem Sendeplatz besser wäre (für mich weil ich da Zeit habe) als Freitag um 7 wo ich im Stau stehe. Und 2,5k sind nicht so gut wie bei Beef, egal wann es läuft. Aber auch ein PressSelect hätte, so denke ich, heute nicht mehr so viele Zuseher live wie damals. Das waren - warum auch immer - noch andere Zeiten.

Um das zu beantworten: Nein (Meiner Meinung nach. lel)


#539

Könnten wir hier also gar von dem Begriff “Entwicklung” sprechen?


#540

Es ist halt schwierig, weil es das Internet ist :smiley:

Aus demselben Grund funktionieren viele Sachen, die in der echten Welt ohne Probleme funktionieren (Ironie, Sarkasmus, humoristische Bemerkungen, etc.), im Internet eben nur wenn man besonders deutlich ist.

Natürlich ist es anstrengend und wirkt manchmal vielleicht übertrieben. Aber ich bin eben der Meinung, dass es die Diskussion im Zweifelsfall einfacher macht, wenn man viele Sachen die in der echten Welt “implizit” kommuniziert werden eben explizit macht.

Aber ich verstehe auch, dass es manche Leute nervt, habe für mich aber festgestellt, dass die Diskussionen durchaus anders / besser verlaufen, wenn ich sehr deutlich mache, dass es meine Meinung ist und wodurch diese geformt wird. Das macht die Aussage dann per se auch erstmal weniger “angreifbar”


#541

Nein - denn das wäre offtopic - dafür gibt es einen eigenen Thread :stuck_out_tongue:


#542

Hatespirale =/= Diskussion (edit: hab Troll durch Hate ersetzt. Besser so?)

Der Post im Programm-Thread war nur darauf aus über Speedrundale her zu ziehen.
Dieses “Argument” dass du den Sonntagabend nur mit Früher vergleichen wolltest kam erst später und passt perfekt zu Punkt 4. Dass du mich jetzt angreifst ist Punkt 5.
Wir müssen also zurück auf Anfang…


#544

Eine eigene Meinung haben hat nichts mit “Trolling” zu tun. Auch das muss man irgendwann mal einsehen, auch wenn die Meinung noch so sehr die eines Einzelnen darstellt. Ich sage hier auch immer wenn es um DarkSouls geht dass es ein scheiß-Spiel ist. Natürlich stimmt das nicht in den Augen eines jeden, ist aber meine Meinung. Damit will ich nicht trollen sondern einfach nur die Lobeshymnen mal kurz unterbrechen um aufzuzeigen, dass es eben nicht zu 100% die Erfüllung eines jeden ist, wenn nichts anderes mehr läuft.


#545

Das mit der Meinung kam ja erst später. Erst wurde sich nur darüber beschwert warum da am Sonntagabend ein Typ in der Sendung sitzt den Seb nicht kennt.


#546

Aber auch das ist ja seine Meinung. Wenn er sich dort “bekannte Gesichter” wünscht ist das ein Wunsch und eine Meinung, aber doch kein Trolling.


#547

Aber man kann Leuten doch damit so toll ein Stigma anhängen. Es ist doch so schön einfach den Gegenüber zu diskreditieren, damit er nicht mehr ernst genommen wird. Das ist doch der Kern einer jeden Forendiskussion. Den Anderen als Idioten mit einer falschen Meinung hinzustellen.


#548

Solange das beide Seiten versuchen ist auch das legitim :wink: So kommt wenigstens mal Pfeffer in die Diskussion.


#549

Der Ton macht die Musik. Wenn die eigene Meinung an einer Beleidigung grenzt, kann man sich vielleicht auch mal einfach zurückhalten.
Aber das ist nur meine Meinung. :ugly:


#551

Das stimmt und habe ich auch oben gesagt. Im Falle von “Seb” ist es aber so, dass dann gern so getan wird als mache er das immer. Wenn man seine Beiträge hier verfolgt - und das tue ich - merkt man aber schnell, dass dem nicht so ist. Wenn da mittendrin mal ein “Ausreisser” dabei ist kann man auch mal darüber wegsehen. Ich leiste mir diese ja ebenso und andere auch. Dennoch wird hauptsächlich er hier dann teilweise so harsch angegangen. Das muss dann ja auch nicht sein.


#554

Er macht das nicht immer immer, aber immer bei bestimmten Themen.
Aber das macht längst nicht nur er. Trotzdem ist das für mich zB ein Grund warum ich gewisse Thread eher meide.


#555

Er ist doch nicht mal an der Diskussion beteiligt gewesen.
Von Leuten, die mit mir am diskutieren sind, lass ich mir auch hin und wieder mal einen Seitenhieb verpassen, ohne dass ich mich direkt darüber aufrege. Passiert im Affekt ja mal.

Dieser User hier, zieht ja aber ständig die selbe Tour ab.
Greift mich an und zeichnet ein Schema vor, bei dem jede Rechtfertigung oder Verteidigung die “Opferrolle” ist. Heißt, ich bin ein Troll, weil ich diskutiere.

Der eigentliche Troll ist er, denn er will hier nur einen Streit auslösen.
Peinlich.


#560

Also nochmal kurz dazu: kann ich alles so unterstreichen und stehen lassen. Was mich hauptsächlich an deinem Beitrag gestört hat war:

weil es eben nach “da kommt gar nix” klingt - oder zumindest bei mir so angekommen - was nun mal nicht stimmt und das ist unabhängig von der Meinung irgendeines Users. Ansonsten wie gesagt, finde ich es vollkommen in Ordnung wenn jemand Kritik äußert und wenn sie gut ausformuliert, muss man darunter auch nicht “das ist nur meine Meinung” schreiben.


#561

Das könnte man meinen, aber ich würde da widersprechen. Das Forum ist kein abgeschlossener Raum in dem sich nur Leute unterhalten die sich kennen. Jede Aussage steht erst einmal für sich und wird auch so aufgenommen. Es darauf zu schieben das man sich mal Ausrutscher erlauben kann, erschwert die Diskussion um ein Vielfaches.

Für mich ist es halt ganz oft die Musik die den Ton macht. Im Bohndesliga Thread war doch neulich auch eine berechtigte Kritik, die recht intensiv angebracht wurde, wodurch die Diskussion im Vorraus schon zum scheitern verurteilt war. Und wenn jetzt mit Übertreibungen in der Argumentation gearbeitet wird, ohne das ersichtlich ist, dass es die eigene Meinung ist, kann keine konstruktive Diskussion entstehen.

Ich sehe halt oft bei angebrachter Kritik, dass diese sehr emotional rüber gebracht wird und das ist kontraproduktiv.


#562

Jo, der 24/7-Sender sendet zwei Stunden lang einfach nur ein Standbild. Exakt das habe ich gemeint.
Immer herrlich was für Dinge ihr bei mir hineininterpretiert.
Lese mir nachträglich auch gerne mal andere Beiträge durch.

Kollege Rollyman hat gerade schrieben, dass es überhaupt keine Innovation auf dem Sender gibt. Wo bleiben die Konter-Beiträge von 3-8 Usern, die ihm sagen, dass das a) seine Meinung ist und kein Fakt und b) aufzählen, was man innovatives gemacht hat in letzter Zeit (Puzzlen und lesen)?

Scheint, als würde man bei bestimmten Leuten immer ganz genau hinschauen und es bei anderen dann doch wieder etwas lockerer sehen. Naja, ich werde da ein Auge drauf haben ob Formulierungen korrekt sind.


#563

Wen das Thema eines Threads nicht interessiert, muss auch nicht in darin posten. Ich putze hier mal durch.


#564

Gut, dann formuliere ich nochmal um, weil ja nur bei dir falsch interpretiert wird :wink:

es klingt nach “da läuft nix Neues”.


#565

Was ziemlich normales Verhalten für Menschen in Gruppen ist.
Klar gucke ich zB auf deine Beiträger kritischer als auf andere.
Das gebe ich auch offen zu und behaupte nicht, dass dem nicht so wäre. Diesen Status hast du dir aber erarbeitet und ich meine das überhaupt nicht “böse” oder so.
Das ist mMn ganz normale Dynamik innerhalb von Gruppen.