Forum • Rocket Beans TV

Dragon Quest 11

bitte nicht, nicht jedes jrpg muss ein drecks action kampfsystem haben. Ich bin so froh wenn es mal spiele gibt die das nicht haben. den die meisten dieser kampfsysteme haben 0 tiefe und sind komplett anspruchslos.

Muss sagen das 2. video mit dem kampfsystem und der welt hat mich gerade zu 90% überzeugt mir das spiel zu holen weil es endlich mal wieder nach einem vernünftigen kampfsystem aussieht.

Sry aber ich hab momentan so einen hass auf diese ganzen vereinfachten action kampfsystem die momentan in sehr vielen jrpgs einzug halten da sie mir aktiv spiele kaputt machen da ich v.a. jrpgs sehr aufs gameplay achte da man dieses oft 60h “ertragen” muss und wenn das keinen spaß macht zerstört das spiele

1 Like

Dennoch kann man das System etwas aufpäepeln ohne die klassischen Elemente bzw das Grundgerüst zu zerstören. Es gibt einfach zu viele jrpgs, die einen irgendwann genervt haben. Da jeder einzelne Kampf zelebriert wird und man teilweise viel zu lange braucht bis der Kampf beginnt. Die Animationen ausgeführt wurden. Exp verrechnet wurden so wie die Rückkehr zum spiele Bildschirm

Also ich kann das verstehen wenn ich jetzt an alte spiele wie ff 8 denke aber wo is das den sonst im moment groß der fall, das diese animationen alle zu langsam sind oder zu lange dauern. Wenn ich jetzt an die tales of reihe denke die haben auch diese endbildschirme aber die kannste einfach wegklicken halten nicht ewig an, das kampfsystem von berseria is trotzdem schlecht weil es viel zu sehr in eine oberflächliche action richtung geht (ja ich weiß tales of hatte immer schon ein action kampfsystem aber die neuen sind sehr öde für mich)

Ich merke halt das ich aktiv keine lust habe mir ff xv nochmal zu geben obwohl so viel content nachkam weil das kampfsystem so langweilig ist, ni no kuni 2 wurde mein interessa auch schlagartig kleiner als ich das kampfsystem kam, vorher hätte ich gesagt das hol ich mir fix dann kam der g2 beitrag und ich hab komplett die lust verloren.

Gebe dir aber recht es sollte nicht so lange dauern wie in ff 8 zeiten da man dann irgendwann einschläft, diese endbildschirme find ich werden aber immer mehr verkürzt oder sind per knopfduck überspringbar und kein dealbreaker. Geschwindigkeit der animationen/aktionen in den kämpfen muss natürlich passen aber das problem seh ich kaum noch den viel schneller als hier bei DQ11 gezeigt gehts in meinen augen kaum. Knopfdruck aktion wird ausgeführt ist schnell und flüssig

Gerade in Zeiten wo es gang und gäbe ist, dass man Spiele komplett neu umsetzt und nur zu Vermarktungszwecken den Namen einer bestehenden Reihe nutzt, bin ich ganz froh wenn eine Reihe ihren Prinzipien treu bleibt. Nicht alles muss dringend “aufgepäppelt” werden und für Fans der Echtzeitkämpfe gibt es ja genug Spiele aber Rundenkämpfer müssen zZ leider Diät halten. Mich stört es auch nicht, wenn Kämpfe sich etwas ziehen, ich persönlich empfinde das nicht so, ich zelebriere meine Kämpfe gern. :wink:

Da muss ich dir allerdings recht geben. Wenn sich das hinzieht, nimmt das tatsächlich viel Tempo raus aber diese Gefahr besteht ja nun nicht ausschließlich bei Rundenkämpfen, sondern kann bei allen Kampfsystemen auftreten. Zudem haben die bisherigen Dragon Quest Teile dieses Problem auch nicht gehabt, weswegen ich sicher bin, dass es im 11 Teil nun auch nicht auftreten wird.

2 Like

Was ist puff puff? O_o

Klingt auf alle Fälle verboten :shushing_face:

:joy:

Dragon Quest IX
Tuya, a little girl living in the Hunters’ Yurts of the Iluugazar Plains will reward players with a puff-puff if they assist her by completing Quest 126 for her.
The puffing is a ruse, however; players will hear the baas of sheep as the screen goes dark, and when light returns their heads will be between two smelly sheep rears. A fitting fate for any sickos expecting a real puff-puff from a little girl.

1 Like

https://dragon-quest.org/wiki/Puff-Puff

Hab leider nur VIII ernsthaft gespielt und das ist schon eine Weile her^^

Aber jetzt wo ich es lese … :smiley:

7 hab ich irgendwann nach 30 oder 40 Stubden abgebrochen weil ich ein Fragment nicht und nicht gefunden hab… 9 hab ich aber geliebt. Das hatte so wunderschöne Geschichten und quests. :beanfeels:

Als großer Fan der Reihe habe ich das Spiel für die PS4 vorbestellt, da ich leider nicht auf die Switch Variante warten kann. Schade, JRPGs spiele ich dann doch lieber auf dem Handheld. Wäre hier die 3DS Version erschienen hätte ich mir wohl diese auch geholt, da man mit einem Passwort System ja zwischen Playstation und Nintendo Handheld nahtlos mit seinem Fortschritt weiter spielen kann. Alles nicht so schön, eine Special Edition hätte ich auch gerne hier gehabt. =(

wenn diese auch super gemacht sind mehr als gerne :smiley: aber ich hab da wenig bedenken und freue mich schon arg die Frage ist nur SPar ich mir das game für die Weihnachtszeit auf oder verschiebe ich andere Titel dahin ? denn das letzte halbe Jahr geht Game technisch arg viel ab bei mir :smiley:

2 Like

Jop, wie bereits durch die JP Version bekannt durchaus ein JRPG Brett, welches noch ziemlich traditionell angelegt ist. Muss mal schauen wie sich das ausgeht. Aber alle September Games zu Release kaufen, ist definitiv unproduktiv, da sich das zeitlich echt nicht ausgehen kann.

1 Like

Vielleicht Spiel ich vorher noch den 9er nochmal durch. Der war so schön traurig Stellenweise.

ich hab gar keine Zeit vorher nochmal einen Vorgänger zu spielen :smiley:

Vampyr
Octopath
Divinity 2 (konsolen version)

und dann kommt der September :smiley:

Bei Vampyr hab ich Angst dass es schlecht sein könnte. :frowning:

mir gefällt vom video gucken das Kampfsystem nicht so aber die Welt und die Story scheinen spannend zu sein von daher werd ichs zocke

1 Like

Wird bei mir eher ein Sale Titel, da ich aktuell eh noch gut eingedeckt bin.