Rocket Beans Community

Dwarf Fortress


#142

Ich mach alles mit Rampen. 3 Felder nebeneinander ne Rampe nach unten, dann in der neuen Ebene nen Tunnel um die Ecke graben, wieder drei Rampen nebeneinander usw. Braucht etwas mehr Platz, aber Platz ist ja nicht das Problem. Können die Zwerge überhaupt Karren über Treppen ziehen? Falls nicht wären Treppen ein ganz klarer Nachteil. Mit Rampen hat man auch einfach nicht diesen Stress den man bei Treppen mit der Zwischenebene hat. Wenn man auf einem Feld ne Rampe mit d-h baut ist man direkt auf der nächsten z-Ebene und gut is.

Die drei nebeneinander haben einfach den Grund dass dann kein Stau mehr entsteht. Meine Wege sind alle drei Felder breit und deshalb auch die Rampen und die Durchgänge zu stark frequentierten Bereichen wie zb der Taverne.

Edit: Karren auf Treppen funktioniert. Der Unterschied ist, dass Treppen weniger Platz brauchen und Rampen schnellere Bewegung ermöglichen und scheinbar besser für die FPS sind. Das ist aber wohl so marginal dass es kaum was bringt.

Ach und @Dimanimator, mach keine Stockpiles für die Steine die du ausgräbst außer dem bei deiner Werkstatt. Die minenarbeiter graben auch wenn es keinen Lagerplatz gibst und wenn du versuchst alle Steine einzulagern sind die Träger bis in alle Ewigkeit damit beschäftigt Steine zu schleppen und dein Steinmetz hat dann irgendwann alle Steine in seinem Lager aufgebraucht und läuft dann für jeden einzelnen Stein runter in die Mine und schleppt den hoch. Lass die einfach dort liegen wo sie ausgegraben wurden und die Träger bringen dann immer nur welche hoch wenn oben bei deiner Werkstatt Platz Freiheitsentzug ist.

Tipp 2: Falls du es noch nicht selbst rausgefunden hast inzwischen: Mit Shift + Pfeiltaste bewegst du den Cursor immer zehn Felder auf einmal. Das macht das designieren deiner Mine angenehmer.


#143

Für meinen Steine Stockpile stelle ich immer ein paar Schubkarren (Wheelbarrow) bereit, damit der Transport schneller geht. Wie Zwerge mit Schubkarren Treppen herauf- und herunterkommen ist mir ein Rätsel, aber es klappt. :smiley: Seid ihr sicher, dass die Marktkarren von Händlern auch Treppen hinunter können? Für die hab ich bisher nämlich immer eine Rampe gebaut. Und die muss auch mindestens 3 Felder breit sein. Man kann mit groß “D” auch abchecken, ob das Depot erreichbar ist.


#144

Bei den Händlern weiß ich’s nicht, aber das Depot kann man ja eh im Eingangsbereich bauen, dann hat man die Karren nicht durch die ganzen Gänge fahren. Handkarren sind nur wichtig damit schnell aus der Mine transportiert werden kann, aber wenn das mit Treppen geht ist es am Ende nur Geschmacksache ob man Treppen oder Rampen baut.


#145

Hab mir letzte Nacht mal andere Welt generiert auf der etwas mehr los ist als auf meiner Starterwelt und die älter ist um da den Adventurer Mode auszuprobieren. Ich komm damit gar nicht klar. Ich fange an in einem Fort und hab mich da Hoffnungslos verlaufen. Dann wollte ich Fast Travel nutzen weil ich dachte das bedeutet dass man mit dem Cursor einen Ort markiert und dann automatisch dort hinläuft, aber was passiert ist dass plötzlich eine komplett seltsame UI erscheint die ich einfach nicht verstehe. Als ich raus gehe bin ich auf einmal irgendwo im Untergrund, kein Plan wo, finde dort einfach nicht raus und wenn ich wieder Fast Travele lande ich zwar woanders, es sieht aber genauso aus und ich finde auch dort keinen Weg raus. Wer glaubt der Fortress Mode ist umständlich zu bedienen hat den Adventurer Mode nicht gesehen. :smile:


#146

Hm, die Anzeige meint da ist kein Aquifer, aber wenn ich embarken will kommt eine Fehlermeldung dass da doch einer wäre. Weiß jemand was da jetzt stimmt?

Bonusfrage, ich starte immer auf Feldern auf denen Flüssen angezeigt werden, hatte aber dann noch nie einen in dem Gebiet in dem ich starte. Mache ich etwas falsch?

Edit:
Das mit dem Fluss hab ich eben gerafft :smiley:

Edit2:
So, Türen sind gebaut für die Schlafzimmer, Betten sind in Arbeit. Morgen muss ich dann weiter Tutorials schauen damit ich halbwegs einen Plan hab wie es weiter geht. :smiley:

Wie ich den Dwarf Therapist nutze um Jobs zu verteilen versteh ich auch noch nicht. Selten hab ich mich bei einem Spiel so dumm gefühlt wie bei DF. :sweat_smile:


#147

Sei Getrost, das ist alles nur eine Sache der Gewöhnung. Der Therapist hat mich anfangs auch überfordert, aber mitlerweile ist er mein bester Freund und Helfer.
Da merkt man erst, wie viel Streamlining in der Gaming-Industrie stattgefunden hat, wenn man mal etwas zockt, das keine Konventionen zu kennen scheint.

“Der Gelbe Hammer” hat ein neues Fort am Rand einer Wüste gegründet. Weißer Sand, Dromedare und Kakteen machen das Bild aus. Vereinzelte Bäume, KEIN Wasser! Unter dem Banner zweier brennender Dolche haben 7 Zwerge entschlossen, dass hier der Ort ist, um nach seltenen Metallen zu Graben und ein neues Fort für die Zwergenzivilisation zu gründen. “Blockadenvogel” - Legt die Spitzhacken an!


#148

Wenn du embarkst siehst du ja ganz links genau die Position an der du bist, die kannst du noch etwas bewegen. Nur der markierte Bereich gehört tatsächlich dazu.

image

Dann besteht dein Bereich aus verschiedenen Biomen. Du kannst zum Beispiel ein Gebirge und einen Wald in deinem Bereich haben. Wahrscheinlich hast du dir nur ein Biom angeschaut und Aquifer war dann im anderen. Du kannst die mit den F-Tasten durchschalten. Das ist auch notwendig da du nur so siehst welche Rohstoffe Dir alle zur Verfügung stehen.

Zum Dwarf Therapist: Was genau ist das Problem? Im Grunde funktioniert der genau wie in Rimworld. Links sind die Zwerge, oben die Jobs. Die Zahlen zeigen wie gut der Zwerg den Job beherrscht. Ist das Feld blau ist der Job für den Zwerg aktiviert. Du musst die Änderungen die du machst nur am Ende noch senden, dafür gibt es rechts nen Button.

Tipp: Deaktiviere bei den Minenarbeitern das Transportieren, sonst Haufen die ein Stück Stein weg und bringen es erstmal weg bevor sie weitermachen.


#149

Danke. Wie ich einen Job aktiviere hab ich nicht verstandenbim DT. Wenn ich auf ein Feldbklicke kommt rechts ein rotes gesperrt schild.


#150

Wo rechts? In dieser Liste? Da werden die Änderungen angezeigt die gemacht hast bevor du sie absendest. Grün bedeutet er bekommt den Job neu, rot bedeutet er bekommt den Job entfernt.


#151

Ok, werd ich mir dann nochmal ansehen. Danke.


#152

Kein Ding, ich helfe gerne solange ich es noch kann. :smile:

Noch ein Tipp zu deinen Schlafräumen: Du hast ja jetzt einzelne Schlafräume für deine Zwerge gebaut. Das kannst du machen, braucht dann aber etwas Micromanagement weil du die Betten auch noch zuteilen musst. Außerdem brauchst du so für jeden einzelnen Zwerg auch ein Bett da AFAIK Zwerge nur in ihrem eigenen Bett schlafen. Für den Anfang ist es besser erstmal einen Gemeinschaftschlafraum, ein Dormitory, zu bauen. Das ist dann ein großer Raum mit mehreren Betten die keinem speziellen Zwerg gehören in denen sie abwechselnd schlafen. Dadurch reicht eine deutlich geringere Anzahl von Betten, ich schätze mal nur je ein Bett für 4 Zwerge und du musst dann immer nur mal schauen ob alle Betten belegt sind und dann einfach nur ein paar Betten mehr reinstellen. Wie das am besten geht ist hier erklärt:

http://dwarffortresswiki.org/index.php/DF2014:Quickstart_guide#Bedrooms

Zwerge haben auch kein Problem damit gemeinsam zu schlafen. Erst später gibt es dann einzelne Zwerge die ein eigenes Zimmer verlangen.


#153

Ok, dachte gelesen zu haben dass sie sich ihre betten/schlafzimmer selbst suchen wenn sie müde werden.


#154

Oh, du hast Recht. Du musst das Zimmer nur als Schlafzimmer markieren und ein Zwerg beansprucht das dann für sich. Aber dann bleibt es sein Zimmer und kein anderer schläft darin. Laut Wiki braucht ein Dormitory sogar noch weniger Betten als ich dachte, bei 50 Zwergen schlafen meist nur 5 gleichzeitig. Wären dann also vielleicht 8 Betten zur Sicherheit gegen 50 Betten die bei Schlafzimmern definitiv gebraucht werden.

Ist halt einfach ne Frage worum du dich am Anfang kümmern willst. Ich bin da meist eher damit beschäftigt andere Sachen zu bauen. Du brauchst zum Beispiel so schnell wie möglich ne Farm und ne Distillerie und einige Workshops im Untergrund. Und dein Schreiner sollte erstmal beschäftigt sein haufenweise Fässer und Kisten herzustellen (vielleicht sollte ich meinen Schreiner in George McCrate umbenennen :smile:).


#155

Man muss die Betten nicht den Zwergen zuweisen. Ich mach auch einzelne Schlafzimmer, definiere über q auf dem Bett den Raum und lasse das Bett frei. Dann suchen sich die Zwerge ihren Schlafplatz selbst aus. Nur bei Adeligen, die noch spezielle Anforderungen in ihren Räumen haben, lege ich den “Benutzer” des Bettes fest. :smiley:

Edit: Sorry. Da haben wir wohl gleichzeitig gepostet, lieber Kincaid. xD


#156

Aber dass das Bett dann fest einem Zwerg gehört und kein anderer drin schläft ist korrekt, oder?

Ich hab selbst nie Einzelzimmer gebaut, deshalb kann ich da nicht aus Erfahrung sprechen und nur auf das zurückgreifen was ich irgendwo mal gelesen habe.


#157

Ja, sobald ein Zwerg ein freies Bett belegt hat, beansprucht er es für sich allein. :smiley:


#158

Schlafen Paare im selben Bett?


#159

Ich konnte es noch nicht beobachten, bin aber auch kein Voyeur. x) Aber da es ständig Geburten in meinem Fort gibt, gehe ich mal davon aus?! :smiley:


#160

Ging mehr darum ob dann ein schlafraum vl wieder frei wird weil die sich ein Zimmer teilen. Zwergensex ist nichts was ich sehen muss. :ugly:

Btw ich bin dann gestern nochmal alle Grafik Packs durchgegangen und beim mephvPack vorerst geblieben. Das finde ich ab übersichtlichsten im Moment. ^^


#161

Ich würde schätzen dass das alles Einzelbetten sind und man dann aber zwei Betten in einen Raum stellen kann. Da würde ich die Betten aber dann wieder manuell zuteilen (wenn das geht) damit auch das Paar in einem Raum schläft.