Forum • Rocket Beans TV

Eure Filmleidenschaft in Zahlen und Diagrammen

Im Kino+ Thread haben einige von euch interessante Statistiken gepostet:
Wie viele First Time Watches hattet ihr in diesem Jahr, wie viele Re-Watches und wie viele Filme allgemein? Haut mal alle interessanten Zahlen raus :florentin:

Hab jetzt auch mal mein Liste mit meinen liebsten Erstsichtungen dieses Jahr gemacht. (Ohne Filme, die 2020 erschienen sind—die mach ich wie immer separat zu den Oscars)

5 Like

So ne Liste möchte ich nächstes Jahr auch mal anfangen. Das im Nachhinein aus 350 Filmen auszufiltern ist mir dann doch zu aufwendig :smiley:

1 Like

Kann ich verstehen, wobei es mit dem Letterboxd Diary auch so im nachhinein einigermaßen ging. Aber ich hab da eh Spaß an solchen Listen zu erstellen und dabei „meine Gefühle zu bestimmten Filmen zu erforschen“.

1 Like

Weißt du zufällig dein Verhältnis von First Time Watches zu Rewatches dieses Jahr?
Habe dieses Jahr 249 Filme gesehen, davon waren 78 Filme bzw. 31,3% Rewatches und dementsprechend 171 Filme bzw. 68,7% First Time Watches.

1 Like

Bei mir sinds:

Gesamt: 371
First Time Watches: 261 = 70%
Rewatches: 110 = 30%

Also tatsächlich ein sehr ähnliches Verhältnis wie bei dir. Ist wahrscheinlich das Jahr bei mir wo ich die meisten Rewatches gemacht habe, hab das erst kürzlich vermehrt gemacht–hab unter anderem die meisten animierten Disney-Klassiker bis Mulan (den 90er) und alle 27 Bond-Filme nochmal geschaut (wobei die Disney-Filme glaub ich noch im Jahr davor war).

Phu, da sinds bei mir doch um einiges weniger. Hab 10 Rewatches aus 186. :smiley:

Edit: Wobei ein paar mehr Rewatches müssten es sein, sind aber Filme, die ich so lange nicht gesehen hab, dass ich zu der Zeit noch nicht geloggt habe.

Eben nachgezählt, inkl. den Filmen die ich davor nicht geloggt habe, müssten es 47 Rewatches sein.

Kann man das irgendwo filtern? Ich kann bei den Stats nur sehen, wie viele Reviews ich geschrieben habe.

Hab mal nachgezählt
354 gesehen
197 First Time = 56%
157 Rewatch = 44%

Ich liebe halt meine Klassiker :smiley: Sind aber auch einige dabei, die ich viele Jahre nicht gesehen habe.

Kam die Jahres-Zusammenfassung schon per Mail? Mein E-Mail Konto wurde leider gehackt.

Ich hab dieses Jahr 76 Filme gesehen alle zum ersten Mal :slightly_smiling_face:

Die Grafik ist direkt neben der für die Reviews.

Nur teils. Hab die Jahresgesamtzahl aus dem Profil in der Browserversion von LB (in der Android App steht die nicht, jedenfalls in der kostenlosen Version). Hab dann die Rewatches im Diary anhand des Rewatchsymbols gezählt und den Rest ausgerechnet.

Bei mir noch nicht.

Wo kann man das sehen mit dem Rating Spread ich habe das gesucht aber irgendwie nicht gefunden.

Ist das aus der Pro-Version?

Ja.

Aufs entsprechende Jahr klicken und runterscrollen.

1 Like

Dann hätte ich mir das Zählen ja sparen können : Aber wenigstens nicht verzählt

Die Watchlist nutze ich gar nicht.

Hab leider die World Challenge seit Juli sehr schleifen lassen, bin aber zufrieden mit den Produktionsländern. Afrika ist leider schwierig.

3 Like

Das aktuelle Thema hat mich neugierig gemacht, wie das bei mir aussieht. :smiley: hatte zwar ein deutliches Ergebnis erwartet, aber nicht so deutlich. ^^

Ganze 5 von 323 Filmen waren ein rewatch und enorme 4 mit Release in 2020. :smiley:

2 Like

Bei mir ist das ganz anders:

1 Like

Fand diese Challenge sehr interessant, wenn für mich auch überhaupt nicht machbar. Welche zentralen Erkenntnisse nimmst du daraus mit? Gab es massive Unterschiede?

Ich habe auf jeden Fall Filme aus Ländern (und auf Sprachen :smiley: ) gesehen, die ich sonst wohl nie zu Gesicht bekommen hätte und wurde doch recht häufig sehr positiv überrascht.

Filme aus Nollywood haben schon oft ihren eigenen Humor, wenn man auch sieht wie gut sie in Afrika wegkommen und wie dürftig in Europa.

In Südamerika gibt es eigentlich aus jedem Film sehr sehenswerte Produktionen, ich meine selbst Filmen aus Surinam oder Belize habe ich 3.5-4 Sterne gegeben.

Mein Ziel ist es irgendwann auf jeden Fall die Liste zu vervollständigen, im nächsten Jahr zumindest schonmal die großen afrikanischen Staaten abzuhaken.

@Sebbe hat ja um die 150 Länder dieses Jahr abhaken können, das ist schon krass.

Ich war ja irgendwie im April schon bei 60-70 und dann hab ich nicht mehr wirklich rein gefunden.

3 Like

Gibt eigentlich viele Filme, die ich mir gerne nochmal ansehen würde, aber in den meisten Fällen entscheide ich mich dann doch für etwas, das ich noch nicht gesehen habe:

Letterboxd-Breakdown

Bezüglich der World-Challenge bin ich bei Filmen aus 93 Ländern angelangt, wobei da auch 1-2 „fragwürdige“ Einträge wie Tenet für Estland dabei sind.

Edit: Habe es übrigens etwas übertrieben und dieses Jahr 567 Filme (inklusive ca. 5 Miniserien und einiger Kurzfilme) gesehen.

2 Like