Eure "Unpopular Opinions" / Kontroversen Meinungen


#20321

:face_with_raised_eyebrow:


#20322

Sagen wir doch gleich, Beleidigungen sind scheiße.


#20323

das haben wir gesagt


#20324

Fragt sich nur wie in welchem Tonfall. Hauptsache Niklas ist erstmal der Depp und wird am den Pranger gestellt als Bodyshamer


#20325

An den Pranger gestellt hat ihn hier niemand. Lediglich darauf hingewiesen dass sein Tonfall beleidigend und unangemessen war. Ich gehe dabei übrigens eher davon aus dass er das nicht mal wusste. Wenn es um Übergewicht geht ist den meisten Leuten inzwischen bewusst was eine Beleidigung darstellt und was nicht. Bei untergewichtigen Menschen sind wir gesellschaftlich wohl noch nicht so weit, jedenfalls finden die meisten Leute es voll okay sowas zu sagen wie er es getan hat. Es ist aber nicht okay, sondern ganz genauso beleidigend und grausam wie andere aufgrund irgendwelcher anderen körperlichen Eigenschaften bloßzustellen und abzuwerten. Und das darf er hören.


#20326

Naja, so heftig war das aber nicht. Er hat eben so einen ähnlichen Spruch fallen lassen wie “mit Knochen spielen” blabla.
Das kann man schonmal ansprechen finde ich. Wir haben ja auch nochmal nachgeschoben, dass die Aussage an sich ja ok, aber das “wie” nicht sonderlich treffend war.


#20327

Und genau das bringt gar nichts. Wenn alles, was von einigen, und da gehörst du und manch andere hier im Forum eindeutig dazu, reflexartig als Bodyshaming klassifiziert wird, hat das zur Konsequenz, dass Gewichtsextreme in jede Richtung gesellschaftlich anerkannt werden und somit größere Kosten für das Gesundheitssystem bedingen.


#20328

Ich habe das Wort bodyshaming übrigens nie genutzt, also würde ich dir vorschlagen das wort “eindeutig” in “meiner interpretation nach” zu ändern, das käme der Wahrheit näher.

Du musst mich jetzt auch nicht belehren. Man kann gesellschaftsnormen nämlich durchaus kritisieren ohne andere aufgrund ihres aussehens zu beleidigen. Man kann ihnen sogar sagen, dass man sie unattraktiv findet ohne das zu tun. Das ist kein Hexenwerk und ich gehe davon aus, dass wir hier auch eigentlich alle alt und reif genug sind um das zu wissen und zu beherzigen


#20329

und ich kann auch jedes wort mal nicht unbedingt auf die goldwage legen.


#20330

Stimmt, du hast es mit Doppelmoral umschrieben.

Vor Allem kann man sowas per PN regeln, als hier öffentlich Leute deswegen an den Pranger zu stellen, auch wenn ihr nun meint dass es nicht so wäre.

Wurde mir ja auch schon angeraten, ich erwarte sowas vor Allem moderationsseitig, nennen wir das Kind mal beim Namen!


#20331

Dass du es nicht benutzt, ändert nichts an deiner Meinung diesbezüglich. Und die äußert du doch eindeutig.


#20332

Eure ersten Antworten an ihn sind nicht darauf bedacht zu sagen “ich verstehe deine Aussage, aber sie war nicht angemessen formuliert”. Erst Leelo hat etwas sachlich in der Richtung formuliert.

Hab ich von euch beiden ehrlich gesagt nicht gesehen.

Und auf DerTimonius so schnippisch zu reagieren halte ich auch für den falschen Weg.


#20333

Also entschuldigung aber mit welche Waage misst du denn, dass das keine beleidigende Aussage war? Das ist ja nun wirklich keine Detailfrage.

Sprüche die nicht okay sind:
“Hüftknochen an denen man Handtücher aufhängen kann”
“Warum trägst du mit so kleinen Brüsten überhaupt einen BH”
“Klappergerüst”
“Da schneidet man sich ja beim kuscheln”
“Da ist ja echt nix dran”
“Echte Frauen haben Kurven”
“Mehr Mädchen als Frau”
“XS ist keine Kleidergröße”
“Man braucht schon was zum Anfassen”
“Die sieht aus, als rutscht sie gleich durch den Gulli”
“Ein so dürrer kerl ist kein richtiger Mann”

Nein kann man nicht. das hier ist kein Pranger, das ist ein Hinweis. Und der geht nicht nur an ihn. Der geht an ihn, an die Likegeber und an alle anderen, die immer noch nicht verstanden haben, dass man auch schlanke Menschen aufgrund ihres Aussehens beleidigen kann.

Mir ist egal wer sowas schreibt oder sagt. Es geht darum dass man das einfach nicht tut. Und das sollte man auch öffentlich mitteilen. Denn es geht nicht um eine Person, sondern um eine grundsätzliche Einstellung zu den Dingen die immer wieder zum Ausdruck gebracht wird, sei es in den Medien oder von den Mitmenschen. Offensichtlich gibt es da (traurigerweise) noch massiven Aufklärungsbedarf


#20334

Doch, genau das passiert hier gerade…


#20335

also ganz ehrlich, ich wüsste nicht mal wer es gesagt hat, also ein Pranger wäre was anderes


#20336

zum einem macht es schon mal einen gravierenden unterschied, ob man mit der aussage eine person direkt anspricht, oder eben wie im oberen fall eine bestimmte gruppe. dazu ist weiterhin wichtig, vllt auch einfach mal die intention desjenigen mit in das blickfeld zu ziehen, der die aussage getätigt hat. Mmn war das ganze ne relativ klar zynisch-sarkastische aussage auf der basis einer karikatur eines bestimmten berufsfeldes. Denn @Niklas_Schier ist bisher nun wirklich nicht dadurch aufgefallen, dass er mit voller absicht andere leute gerne beleidigt…

Ein gravierender fehler ist heutzutage immer wieder, dass man erwartet, dass alles und jeder sich so äußert, dass man selbst ihn auf die freundlichste art verstehen muss. Das ist so grundlegend falsch wie bescheuert, da es den grundpfeilern der menschlichen kommunikation widerspricht.


#20337

Ich sehe ehrlich gesagt das Problem mit meinen Aussagen nicht. Ging nie persönlich gegen ihn, sondern einfach die Aussage.

Siehe hier:

Mit der Aussage zur “Doppelmoral” meinte ich übrigens nicht den entsprechenden User, sondern das Phänomen generell.

Weiß auch gerade nicht, warum das auf einmal wieder so aufgebauscht wird. Aus meiner Sicht war das Thema schon vor Tagen durch. :confused:


#20338

Dich meinte ich damit nicht.^^

So kann man es natürlich jetzt auslegen…


#20339

Klar, bin ich ja bekannt für, dass ich nicht zu meinen Aussagen stehe :roll_eyes: Das ist jetzt echt etwas kindisch sorry


#20340

Dafür bin ich doch bekannt, sorry :roll_eyes: