Forum • Rocket Beans TV

Eure "Unpopular Opinions" / Kontroversen Meinungen

Jeder soll anziehen was er/sie will. Wenns einem nicht gefällt muss man ja nicht hinschauen. Sehe kein Problem darin wenn Frauen mit hängenderen Brüsten Kleider Tragen, sie müssen sich Wohlfühlen.

8 Like

Fand es nur heftig, wie es da Antworten gab von wegen “Lass uns Männer mal entscheiden, was gut aussieht und was nicht.”

4 Like

Twitter halt. Da wundert mich mittlerweile gar nichts mehr. Manchmal denke ich mir Soziale Medien sollten einfach verboten werden. :smiley:

3 Like

Ist ja nix neues. Ich bekam auf Arbeit auch immer abwertende Blicke von einer wegen meines nicht vorhandenen Modegeschmacks.
Ich glaube ich probiere bald mal den Florenten Approach. Logger in Jogger. :ugly:

2 Like

Jeder kann selbst entscheiden, was er anzieht und jeder wird aber auch urteilen, ob Kleidung X an Person Y gut oder schlecht aussieht. Social Media führt nur dazu, dass Leute ihre Wertung auch ausformulieren und es sich nicht nur denken oder in Abwesenheit der Person drüber reden.

5 Like

scheinbar UP:

man muss auch kritik an seinen entscheidungen zulassen. darf sie tragen was sie will? klar. dürfen andere sagen, dass es ihnen nicht gefällt? auch klar.

3 Like

natürlich darf man seine meinung preisgeben, auch dass einem etwas nicht gefällt, es kommt leider nur immer darauf an, wie man diese kritik formuliert.

6 Like

nö. jeder darf sich wie nen idiot verhalten. wenn man von nem idioten angeschrieben wird, muss man den ignorieren können, wenn man seine eigene meinung/aussehen öffentlich stellt.

3 Like

Wenn man überhaupt die Straße betritt ist man doch mit seinem Aussehen schon öffentlich. Muss man dann dort damit leben, wenn einer einen schräg anquatscht?

1 Like

Man kann zurück quatschen, wie in den Sozialen Medien auch. Bringt in beiden Fällen nur nichts außer dass es Nerven kostet.

1 Like

du hast keine handhabe es zu verhindern, ja. du kannst ihm sagen, dass er nen idiot ist, wird aber auch nichts bringen.

der einzige unterschied ist, dass sich menschen unter dem deckmantel des anonymen internets mehr trauen solche kommentare zu machen, aber genauso ist niemand gezwungen sein privatleben/seine kleidungswahl ins internet zu stellen. kannst du nicht damit leben, dass dir jemand sagt deine aktionen gefallen ihm nicht? dann lass es bleiben.

Sollen schonmal gar nicht, junge Dame! Vergreif dich mal nicht im Ton!

1 Like

Soweit ich das verstanden habe geht es nicht primär um die Kleiderwahl, sondern um die hängenden Brüste, einen Fakt, den Frau nunmal nicht verhindern kann. Das hat ja dann nix damit zu tun, dass jemanden meine “Aktionen” nicht gefallen, wenn man dafür beleidigt und bevormundet wird.

“Poste halt nix.” ist auch eher nen schwaches Argument und Kleinbeigeben gegenüber schwachsinnigen Primaten.

Wenn mich jemand auf der Straße dumm angeht und sagt: “Deine Nase is so hässlich, ich kotz gleich.” muss ich damit ja auch nicht einfach leben.

10 Like

Ich trage inzwischen meistens immer Hemd, da sind auch kurzärmelige dabei. Ich musste mir irgendwann auf Twitter anhören, diese trägt man nicht. Entweder lang und dann umkrempeln oder gar nicht.

Zum Glück ist es mir scheißegal was andere dazu sagen, welche Klamotten ich trage.

3 Like

Einfach nie mehr Klamotten tragen, dann hat sich das Problem erübrigt :coolgunnar:

3 Like

Ein Freund beschwerte sich mal darüber dass ich Sandalen trage und dass das ja furchtbar aussieht. Hab mir dann extra für ihn ein Hawai Hemd gesucht bis er aufhörte mir auf die Eier zu gehen :smiley:

3 Like

Dafür! Alle nackig rumrennen!

1 Like

doch hat es. natürlich kann man für seinen körper prinzipiell erstmal nichts, wie ich ihn präsentiere hingegen kann ich sehr wohl beeinflussen.

hab ich ja so auch nicht geschrieben. meine aussage war: poste nix, wenn du mit den reaktionen nicht umgehen kannst.

musst du im internet doch auch nicht?

bist du ostdeutscher? :kappa:

Du weißt von wo ich komme. Wir mögens auch nackt :grin:

Genau, ich kann mich darüber beschweren, dass ich dumm angemacht werde. Ich muss halt nicht

1 Like