Fallout 76


#923

Ist Wikia, da gibt’s das :smiley:
Aber den Absatz über die Freisetzung ins Trinkwasser gab’s schon seit Mindestens März diesen Jahres, durch F76 wurde nur der genaue Zeitraum hinzugefügt. Vorher stand da halt “shortly before the great war”, die Info scheint’s also vorher schon gegeben zu haben.


#924

Ok, aber März diesen Jahres könnte ja trotzdem ne Vorabinfo aus 76 sein. Es wirkt einfach schon sehr wie „Du, John, wir brauchen noch schnell nen Grund für die Supermutanten.“ „Ach, äh, ja, da hat einfach wer diesen Virus ins Trinkwasser gekippt.“


#925

Momang, habe mich vertan, ist tatsächlich erst ab Oktober drin ^^


#926

Natürlich hast du keine Ahnung welche Aussage falsch ist, wenn vom Spiel keine Ahnung hast :joy: Man man man, ich werde dir jetzt auch nicht das Game erklären aber eigtl hast nur mit den fehlenden NPCs Recht


#927

Ach so. Es ist nicht online only, die Perks sind keine zufälligen Karten und es gibt keine Microtransactions? Interessant. Reden wir vom gleichen Spiel?


#928

Ich habs immerhin gespielt und Karten aus Lootboxen sind random!, hier sucht man sich nach jedem level eine Karte aus 5 oder mehr aus da diese Packs nur Bonus bzw auch an Herausforderung gekuppelt sind, optische Microtransaction die auch recht easy durch tägliche, wöchentliche Herausforderungen erwerbbar sind…thanks hab sogar 2 Falschaussagen von dir gefunden.
Viel Spaß beim weiter aufgeilen :grin:


#929

Wo ist seine Aussage über Mikrotransaktionen denn bitte falsch, du hast sie doch gerade selbst aufgezählt :confused:


#930

du hast seine Aussagen nicht widerlegt. sogar bestätigt hast du sie…


#931

Junge, junge, keine Ahnung warum du so bissig darauf reagierst dass ich das Spiel nicht mag dass du sogar bestätigst dass ich recht habe und gleichzeitig sagst ich würde lügen. Das ist echt schon wieder lustig. :smile:


#932

Dann solltest du auch mal ins Fallout76 Subreddit rein sehen. Ich bin mir immer noch nicht ganz so sicher ob da alle wirklich von ihrem Fantum komplett verblendet sind oder kollektiv getrollt wird.


#933

Ich schreibe ganze Zeit das mich belustigst, jetzt schreibst das ich bissig reagiere und es lustig findest. Die ganze Zeit machst den Quatsch, so wie mit dem :man_shrugging:t2: aber k ist wohl deine Masche.
Deine Aussagen waren Perks aus Lootboxen was halt nur minimal stimmt und so wie ich verstand hast dann auch die Transaktion (nicht in der jüngsten Aussage!) diesbezüglich gemeint, da sie nur optische Items beinhalten ist es auch keine Bestätigung

Falschaussagen sind btw nicht unbedingt Lügen :wink:


#934

Nein es stimmt nicht minimal es stimmt komplett. Man bekommt die Perks aus Lootboxen.

Microtransaktions gibt es auch. Dass es mehr als Kosmetik ist hat er nie behauptet.


#935

Na das man aus 5 oder gar mehr Karten pro Level auswählt gehört dazu und sollte erwähnt werden.
Naja dir noch viel Spaß hier im Thread


#936

Ich finds halt lustig, was soll ich machen?

Alles was ich geschrieben habe stimmt, wie du immer wieder bestätigst. Wenn dich das nicht stört, fein. Mich stört es halt. Du magst das Spiel. Schön. Ich wünsch dir von ganzem Herzen viel Spaß damit. Ich mags halt nicht. Und ich begründe warum ich’s nicht mag. Wenn du das mit der „Masche“ meinst, dann ja, das mache ich oft. Ich begründe meine Meinung meist.

Ich lass dir deine Meinung (die du übrigens nicht mit irgendwas unterfütterst), lass du mir einfach meine Meinung. Das nimmt ja hier fast schon Ausmaße wie damals zu No Mans Sky an. Vielleicht einfach mal das Hobby nicht so bierernst nehmen. :wink:


#937

Hier noch ein Nachtrag von der 4Players Redaktion bezüglich Fallout 76:

Ich selber finde, dass es kein Hatetrain ist, sondern absolut berechtigte Kritik. Das Spiel ist unfertig, nicht richtig zu Ende gedacht, SP wirkt aufgesetzt, Bethesda wusste Anfangs selber nicht, was das Spiel sein soll / sein will. Es wirkt eher wie ein Schnellschuss auf mich, um auf den Fortnite Battleroyal Hype aufzuspringen. Der Beta Modus wurde nicht genutzt, um technische Fehler auszumerzen. Ich hätte mir vielleicht eher etwas in der Richtung World of Fallout gewünscht, mit anspruchsvollen Aufgaben und coolen Fraktionen und einer übergreifenden Problematik, welche die gesamte Spielwelt betrifft. Das hätte hier der Wiederaufbau der Welt und das Aufkeimen erster Fraktionen sein können. Man hätte hier den ersten Spatenstich der uns bekannten post apokalyptischen Fallout Welt erzählen können…
Für dieses unfertige Spiel auch noch 70€ zu verlangen, wo auch noch von der Community ausgemerzte Bugs aus Fallout 4 wieder auftreten, schlägt dem Fass endgültig den Boden aus. Ich bin jedenfalls froh, dass ich mit dem Kauf gewartet habe und mir das Geld sparen konnte… schade eigentlich.

image


#938

Ich möchte nur noch mal klarstellen, dass ich nicht meinte, dass die Kritik ungerechtfertigt sei oder dass alles nur Hate sei. Ich sehe viel berechtigte Kritik an dem Spiel, vor allem auf technischer Seite. Ich sehe aber auch, und nur darauf bezog ich mich, dass viele Leute auf den Zug einfach aufspringen, ohne sich vorher wirklich informiert zu haben.

Ich persönlich habe nach dem Anspielen erst mal einen inhaltlich guten Eindruck. Am Wochenende werde ich hoffentlich dann mal mit Freunden spielen können.


#939

Hab mir relativ viel zum Spiel angelesen, so wie ich es bei den meisten Releases die mich interessieren mache und mir aufgrund dessen mein Urteil gebildet. Wenn man dann von manchen Leute hier angepöbelt und als Hater abgestempelt wird, weiß ich auch nicht mehr weiter.


#940

Also ich hab hier zumindest niemanden angepöbelt und als Hater abgestempelt, aber ich weiß jetzt auch nicht, worauf du dich beziehst, da ich den Thread ehrlich gesagt auch nicht im Detail verfolge.


#941

Ja, das war auch nur indirekt auf dich bezogen.


#942

Hier in den ersten paar Minuten sagt Nils was zu Fallout 76. Das alles gerade von Nils zu hören ist schon ziemlich bitter. Dass dann auch noch 70% der Leute die für Fallout eingeschaltet haben doch lieber Bloodborne sehen wollen spricht dann auch Bände.

Was das eine mit dem anderen zu tun hat erschließt sich mir nicht. Aber Nils verliert hier kein gutes Wort zu dem Spiel, das kann man schon sehr deutlich Verriss nennen.